Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 2 Minute

Kreise: Brexit-Verhandlungen bleiben schwierig

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - In den Gesprächen über einen Brexit-Handelspakt zwischen Großbritannien und der EU ist ein Durchbruch noch immer in weiter Ferne. "Die Verhandlungen bleiben schwierig, und es gibt weiterhin deutliche Unterschiede", hieß es am Sonntagabend aus britischen Regierungskreisen. Es werde erwartet, dass die Verhandlungen an diesem Montag weitergehen. "Wir prüfen weiterhin jeden Weg zu einem Abkommen" - dieses müsse aber mit den britischen Prinzipien übereinstimmen, hieß es.

Vor allem Fischereirechte stehen im Mittelpunkt der Debatte, aber auch gleiche Wettbewerbsbedingungen sind ein Knackpunkt. Das Europaparlament hatte eine letzte Frist bis zum späten Sonntagabend gesetzt. Bis dahin müsse ein fertiger Handelsvertrag vorliegen, weil die Abgeordneten sonst nicht mehr ausreichend Zeit zur Prüfung hätten. In London hieß es hingegen, der einzige Stichtag sei der 31. Dezember.