Deutsche Märkte geschlossen

Kreise: Airbus liefert im August weniger Flugzeuge aus

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus <NL0000235190> hat Insidern zufolge im August erneut weniger Maschinen ausgeliefert. Im abgelaufenen Monat habe der Hersteller etwa 40 Flugzeuge an seine Kunden übergeben, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Noch im Juli hatten 46 Verkehrsjets ihren Weg zu den Kunden gefunden, im Juni waren es 60 Stück. Airbus lehnte gegenüber Bloomberg einen Kommentar ab. Offizielle Zahlen werden am kommenden Donnerstag erwartet.

Nach den ersten acht Monaten kommt Airbus damit erst auf etwa 383 Maschinen - und damit auf nur etwas mehr als die Hälfte jener 700 Jets, die Konzernchef Guillaume Faury Ende Juli als neues Auslieferungsziel genannt hatte. Von der ursprünglichen Prognose von 720 Flugzeugen musste sich Airbus wegen Lieferketten-Problemen verabschieden. Allerdings ziehen die Auslieferungszahlen bei dem Hersteller üblicherweise gegen Jahresende deutlich an.