Suchen Sie eine neue Position?

Kreditkartenunternehmen Mastercard legt Gewinnsprung hin

New York (dapd). Das Auslandsgeschäft hat dem US-Kreditkartenanbieter Mastercard im vierten Quartal einen starken Anstieg seines Nettogewinns beschert. Der Nettoerlös in den drei Monaten bis zum Jahresende 2012 stieg auf 605 Millionen Dollar (447 Millionen Euro), wie das Unternehmen mitteilte. Im Vorjahresquartal hatte der Gewinn noch magere 19 Millionen Dollar (14 Millionen Euro) betragen.

Der Nettoumsatz stieg um zehn Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar (1,4 Milliarden Euro). Der Kreditkartenanbieter expandiert am stärksten in Lateinamerika und der Region, die Asien, Nahost und Afrika umfasst. Außerhalb der USA stieg das Volumen des Geldverkehrs im vergangenen Jahr um 23,5 Prozent auf US-Dollar-Basis. Im Vergleich dazu betrug der Zuwachs in den Vereinigten Staaten nur 9,7 Prozent.

© 2013 AP. All rights reserved