Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • Dow Jones 30

    30.930,52
    +116,26 (+0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.212,91
    +39,92 (+0,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    727,90
    +12,70 (+1,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.197,18
    +198,68 (+1,53%)
     
  • S&P 500

    3.798,91
    +30,66 (+0,81%)
     

Kramp-Karrenbauer: SPD verlässt anscheinend Weg der Vernunft

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Koalitionspartner SPD im Impfstreit scharf attackiert. "Die SPD hat anscheinend den Weg der Vernunft verlassen", sagte sie der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag). Inmitten der Pandemie mache die Partei mit der Debatte um das Impfen Wahlkampf. "Das hilft ihr nicht, schadet aber bei der Bekämpfung von Corona, weil es die Verunsicherung schürt." Die Sozialdemokraten sollten sich wieder auf ihre Verantwortung für das Land konzentrieren. "So, wie wir es als Union immer tun." Vor allem Gesundheitsminister Jens Spahn von der CDU kritisieren zahlreiche SPD-Politiker seit mehreren Tagen.