Deutsche Märkte geschlossen

Kraken sichert Start eines Wagniskapitalfonds

·Lesedauer: 4 Min.

Fonds soll nächsten Innovationsschub in der Krypto- und Finanztechnologie stützen

Kraken Digital Asset Exchange, einer der weltweit größten Umschlagplätze für Kryptowährungen, gab heute seine Absicherung des neu gestarteten Kraken Ventures bekannt. Der unabhängige Investment-Fond wendet sich an neu eröffnete Unternehmen und Protokolle im Ökosystem von Kryptowährungen und Finanztechnologien. Der Fond wird in Technologien investieren, die den nächsten Innovationsschub in der Krypto- und Finanztechnologie stützen, und Unternehmern die nötigen Finanzmittel und Branchenerfahrung an die Hand geben, um ihr Geschäft aufzubauen und auszuweiten.

Kraken Ventures wird sich auf Gebiete einschließlich Finanztechnologie, Kryptounternehmen und -protokolle und dezentralisiertes Finanzwesen (DeFi) konzentrieren sowie Technologien wie KI, maschinelles und tiefes Lernen, regulatorische Technologien (Reg Tech) und Cybersicherheit unterstützend einsetzen. Kraken Ventures bietet als vollständig autonomer Fond, der durch die Ressourcen und Expertise von Kraken abgesichert ist, das beste beider Welten.

Unter der Führung eines Teams mit umfassender Erfahrung in der Dienstleistungsbranche für Kryptowährungen und das Finanzwesen sowie mit der Nutzung seiner strategischen Partnerschaft mit Kraken erhalten Portfoliogesellschaften Zugang zur idealen Umgebung für ihre Teams, die damit im Ökosystem von Kraken und der breiter angelegten Finanztechnologie zusammenarbeiten können. Die finanztechnologischen und Krypto-Ökosysteme werden auch in Zukunft enger zusammengezogen, und Kraken Ventures wird an der Schnittstelle dieser beiden dynamischen Branchen investieren.

Jesse Powell, Mitbegründer und CEO von Kraken, sagte: „Mit Eintritt in die nächste Wachstumsphase der Krypto-Branche wird Kraken Ventures Unternehmen auf ihrem Weg in ein offeneres, umfassenderes und transparenteres Finanzsystem unterstützen. Mit einem starken Team bietet Kraken Ventures die richtige Ressourcenkombination, um aus den besten Ideen das volle Potenzial zu schöpfen. Wir sind an dem Punkt angelangt, an dem Krypto sein wahres Potenzial zu zeigen beginnt, die Finanzdienstleistungsbranche transformiert und wahre weltweite, digitale Wirtschaftsbereiche schafft."

Kraken Ventures wird von Brandon Gath geleitet, der seit 20 Jahren Erfahrungen in den Branchen Finanzdienstleistung und Krypto gesammelt hat. Zuletzt war er als Head of Corporate Development bei Kraken tätig. Bevor er zu Kraken wechselte, unterstützte er die Leitung von CME Ventures, wo er frühzeitig in zahlreiche Einhorn-Startups für Finanztechnologie, KI, tiefes Lernen, Quanten-Computing und Krypto investierte. Er leitete frühe Investitionen in Orbital Insight, Crosslend, Digital Currency Group, Nervana Systems, Crypto Facilities, Privitar und Fortscale. Gaths umfassende professionelle Erfahrung reicht von Venture Capital, Fusionen und Übernahmen bis hin zur investierenden Bank und Beratung. Er schloss sein Studium an der University of Chicago, USA, mit einem MBA in Entrepreneurial Finance ab.

Brandon Gath, General Partner von Kraken Ventures, sagte: „Die Finanztechnologie, insbesondere die Krypto-Technologie bietet die Gelegenheit, drastisch den Weg zu ändern, wie Unternehmen und Verbraucher Geldwert austauschen und aufbewahren, investieren, Kredite vergeben und aufnehmen und den weltweiten Handel führen. Wir betrachten Investitionen langfristig, um von der Auflegung über jede Wachstumsphase in der Evolution unserer Portfolio-Unternehmen hinweg Wert zu schöpfen. Wir werden mit unseren Portfolio-Unternehmen zupackend umgehen, um leitende Funktion zu übernehmen, neue kommerzielle Chancen und zusätzlich finanzielle Unterstützung zu bieten. Durch die Möglichkeit, die Erfahrung von Kraken für den Aufbau einer tatsächlich weltweiten, skalierbaren Plattform zu nutzen, können wir unsere Portfolio-Unternehmen von der Auflegung bis zur Marktführung unterstützen. Wir haben bereits einige der besten Möglichkeiten dort erkannt und gehen davon aus, in naher Zukunft unsere ersten dahingehenden Investitionen bekannt zu geben."

Gath wird künftig von Kirill Gourov und Akshi Federici unterstützt. Kirill arbeitet derzeit im strategischen Investment für Kraken mit und verwaltete zuvor Blockchain-Investments für ein Multi-Family-Office. Diese Funktion übernahm er, nachdem er bei Expand Research, einem Tochterunternehmen der Boston Consulting Group, strategische Blockchain-Aktivitäten geleitet hatte. Er beteiligt sich seit 2013 aktiv in der Bitcoin-Gemeinde und verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung in der Blockchain-Branche, darunter Investition, strategische Entwicklung sowohl für öffentliche als auch private Chain-Anwendungen sowie Geschäftsentwicklung für Blockchain-Projekte. Akshi Federici ist ein erfahrener strategischer Unternehmer mit mehr als 15-jähriger Erfahrung in den Branchen Finanzdienstleistung und Kryptowährungen, bei The Boston Consulting Group, BlackRock, Conde Nast, ConsenSys und Kraken.

Weitere Informationen finden Sie unter www.krakenventures.com

Über Kraken

Kraken hat seinen Sitz in San Francisco und ist die nach Volumen und Liquidität größte globale Börse der Welt für digitale Assets. Die Kunden von Kraken handeln mit mehr als 50 digitalen Assets und 7 verschiedenen Fiat-Währungen: EUR, USD, CAD, GBP, JPY, CHF und AUD. Kraken wurde 2011 gegründet und ist die erste Börse für digitale Assets, deren Marktdaten im Bloomberg Terminal angezeigt werden, sowie eine der ersten, die Spothandel mit Marge, regulierten Derivativen und Indexdiensten anbieten. Kraken hat das Vertrauen von mehr als 5 Millionen Händlern, Institutionen und Behörden auf der ganzen Welt.

Kraken wird von Investoren wie u. a. Hummingbird Ventures, Blockchain Capital und Digital Currency Group unterstützt. Weitere Informationen über Kraken finden Sie unter www.kraken.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210211005961/de/

Contacts

Alex Rapoport von press@kraken.com