Deutsche Märkte geschlossen

Kraftstoffpreise ziehen wieder an

Zapfsäule einer Tankstelle

Die Preise an der Zapfsäule ziehen wieder an: Ein Liter Super E10 verteuerte sich zur Vorwoche um 3,3 Cent auf aktuell 1,166 Euro im bundesweiten Schnitt, wie der ADAC mitteilte. Diesel wurde demnach um 1,2 Cent teurer und kostet aktuell 1,049 Euro. Die Preisdifferenz zwischen beiden Kraftstoffsorten erhöhte sich damit auf fast zwölf Cent.

Der ADAC verwies zur Erklärung auf den Rohölpreis: Er war von rund 70 Dollar zu Beginn des Jahres auf zeitweise unter 20 Dollar pro Barrel (159 Liter) gefallen. Nun kletterte er in Erwartung einer langsam steigenden Nachfrage auf rund 30 Dollar pro Barrel der Nordseesorte Brent. Der aktuelle Anstieg der Kraftstoffpreise an den Tankstellen trage der zuvor eingetretenen Erholung der Rohölnotierungen Rechnung.