Deutsche Märkte geschlossen

Konzernchef Sewing: Guter Jahresstart für Deutsche Bank 2022

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem Milliardengewinn 2021 ist die Deutsche Bank <DE0005140008> nach Angaben des Vorstands auch in das laufende Jahr gut gestartet. Das Institut habe sich im vergangenen Jahr "in eine hervorragende Ausgangsposition für 2022 gebracht, für das entscheidende Jahr unserer Transformation", sagte Konzernchef Christian Sewing laut Redetext am Donnerstag bei der Bilanzvorlage des Dax-Konzerns <DE0008469008> in Frankfurt. "Und der Auftakt ins erste Quartal verstärkt meine Zuversicht, dass wir diese Position auch zu nutzen wissen. Die ersten Wochen sind bereits sehr gut gelaufen."

Sewing zeigte sich zuversichtlich, dass die Bank die vom Vorstand gesetzten Ziele für das laufende Geschäftsjahr erreichen wird - "allen voran eine Rendite auf das materielle Eigenkapital von acht Prozent nach Steuern". Im vergangenen Jahr lag dieser Wert bei 3,8 Prozent.

Nach turbulenten Jahren habe die Bank die Trendwende geschafft, bilanzierte Sewing: "Aus der Abwärts- ist eine Aufwärtsspirale geworden." Davon sollen zunehmend auch die Anteilseigner profitieren. "Wir sind fest entschlossen, die Ausschüttung an unsere Eigentümer in den kommenden Jahren Stück für Stück zu steigern. Viele Aktionäre haben uns selbst in den schwierigsten Phasen die Treue gehalten. Jetzt ist die Zeit gekommen, dieses Vertrauen zu belohnen", sagte Sewing.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.