Suchen Sie eine neue Position?

Kontowechsel kann Geld sparen

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
SOW.DE25,620,45

Berlin (dapd). Beim Wechsel zu einem kostenlosen oder günstigen Girokonto können Bankkunden bis zu 100 Euro im Jahr sparen. Zu diesem Urteil kommt die Zeitschrift "Finanztest" nach einem Vergleich von 91 Kreditinstituten in ihrer Februar-Ausgabe. Allerdings sollten beim Kontowechsel nicht allein die Gebühren eine Rolle spielen.

Wer etwa auf ein oft kostenloses Konto bei einer Onlinebank umsteige, müsse darauf achten, dass diese ein sicheres Verfahren für die Bankgeschäfte per Internet nutze. Empfehlenswert seien dabei ChipTan mit einem Kartenlesegerät, FinTS mit einer Software (Xetra: 330400 - Nachrichten) oder MobileTan per Handy, erklärten die Tester. Um den Vorteil eines Gratiskontos voll zu nutzen, sei auch wichtig, wie viele Geldautomaten eine Onlinebank kostenlos anbiete.

Auch wer eine Bank mit Filialen bevorzugt, kann der Zeitschrift zufolge sparen. So seien auch hier Gratiskonten zu haben, wenn etwa der monatliche Geldeingang eine gewisse Summe überschreitet. Oft sei nicht einmal ein Bankwechsel nötig, da viele Institute mehrere Kontomodelle zu unterschiedlichen Preisen anböten.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Gar nicht gut: Lidl misslingt Neuerfindung mit Image-Spot The Rise and Fall - Di., 3. Mär 2015 13:06 MEZ

    Erstaunlicher Werbe-Clip vom Discount-Riesen: Wer den neuen Image-Spot von Lidl betrachtet, der gerade viral geht, traut seinen Augen nicht – bis auf den Abspann mit Logo haben die 90 Sekunden nichts mit dem deutschen Discounter zu tun. Die Werbebranche versteht den Einzelhandelsriesen nicht: Was will uns Lidl eigentlich …

  • In dichtem Schneefall ist ein Flugzeug in New York von der Landebahn abgekommen. Verletzt wurde niemand, als die MD-88 durch einen Zaun des LaGuardia-Flughafens rutschte. An Bord des aus Atlanta kommenden Delta-Fluges waren 125 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder.

  • Frau muss nach Bewerbungsgespräch Getränk zahlen Yahoo Finanzen - Do., 5. Mär 2015 12:54 MEZ

    Eine junge Frau bewarb sich für einen Job in der Gastronomie. Das Getränk, das ihr während des Bewerbungsgesprächs angeboten wurde, musste sie anschließend zahlen.

  • Der kalifornische Techniker Ryan Graves war Angestellter bei der US-Firma General Electrics Healthcare (GE), als er bei Twitter ein Jobangebot für ein bis dahin unbekanntes Startup sah. Gesucht wurde ein Entwickler, versprochen wurde ein hohes Gehalt.

  • 5 Fehler beim Verfassen eines eigenhändigen Testaments
    5 Fehler beim Verfassen eines eigenhändigen Testaments

    Es gibt in aller Regel zwei Möglichkeiten, einen letzten Willen zu verfassen: Entweder macht das ein Notar. Oder man macht es selbst. Bei der günstigeren Variante zu Hause gibt es aber ein paar Punkte ...

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »