Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 54 Minuten
  • Nikkei 225

    39.245,46
    +5,94 (+0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    38.972,41
    -96,82 (-0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    52.624,12
    +2.280,46 (+4,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.035,30
    +59,05 (+0,37%)
     
  • S&P 500

    5.078,18
    +8,65 (+0,17%)
     

Die Konferenz "Weltraummüll" schließt ihre Aktivitäten mit 3 inspirierenden Podiumsdiskussionen und Zusammenarbeit in den Bereichen Weltraumüberwachung und Nachhaltigkeit ab

RIYADH, Saudi-Arabien, 12. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Der Abschluss der Weltraummüllkonferenz war ein bedeutender Meilenstein bei der Bewältigung der dringenden Herausforderungen, die der Weltraummüll mit sich bringt, und bei der Nutzung der Chancen, die die vierte industrielle Revolution bietet, um die globale Weltraumwirtschaft voranzutreiben. Mehr als 470 Experten, Redner und Branchenführer nahmen an den Sitzungen des letzten Tages teil und befassten sich mit innovativen Lösungen, die für die Gewährleistung der Sicherheit und Nachhaltigkeit von Raumfahrtaktivitäten entscheidend sind.

Opening ceremony attended by Saudi Minister of Communications and Information Technology, H.E. Eng. Abdullah Alswaha, Saudi Space Agency CEO, Dr. Mohammed Saud Al-Tamimi and Secretary General of ITU, Doreen Bogdan-Martin.
Opening ceremony attended by Saudi Minister of Communications and Information Technology, H.E. Eng. Abdullah Alswaha, Saudi Space Agency CEO, Dr. Mohammed Saud Al-Tamimi and Secretary General of ITU, Doreen Bogdan-Martin.

Die Eröffnungssitzung "Moderne Technologien und strategische Maßnahmen und ihre Auswirkungen auf das Weltraumverkehrsmanagement" beleuchtete die Fortschritte bei den Technologien für das Weltraumverkehrsmanagement und betonte die Rolle der künstlichen Intelligenz bei der Verbesserung des Verkehrsflusses im Weltraum und der Vorhersage potenzieller Kollisionen zur Aktivierung proaktiver Vermeidungsstrategien.

In der sechsten Sitzung, "Schwerpunkt Himmel", diskutierten die Teilnehmer über die Bedeutung des Weltraumbewusstseins für die Gewährleistung von Sicherheit und Nachhaltigkeit. Sie untersuchten die Entwicklungen bei der Verfolgung und Vorhersage der Bewegungen von Weltraumobjekten und unterstrichen die Notwendigkeit der internationalen Zusammenarbeit beim Aufbau einer umfassenden Infrastruktur für das Weltraumbewusstsein.

Die abschließende Sitzung mit dem Titel "Auf dem Weg zu innovativen Lösungen für die Herausforderungen des Weltraummülls" betonte die Notwendigkeit wirksamer gesetzlicher Rahmenbedingungen und anpassungsfähiger Präventivmaßnahmen. Die Redner riefen zur Zusammenarbeit zwischen akademischen Einrichtungen, Regulierungsbehörden, dem Privatsektor und staatlichen Stellen auf, um einen Fahrplan für die Bewältigung der Herausforderungen des Weltraummülls zu entwickeln.

Die Teilnehmer lobten die digitale Transformation Saudi-Arabiens und seine Rolle als Gastgeber der bahnbrechenden Konferenz und würdigten das integrierte System digitaler Fähigkeiten des Königreichs, das Fortschritte in den Bereichen Raumfahrt, Technologie und Innovation ermöglicht hat.

Während der Konferenz wurden zwei Kooperationsvereinbarungen mit NorthStar und LeoLabs unterzeichnet, um die Zusammenarbeit in den Bereichen Lageerfassung im Weltraum und Weltraumüberwachung zu verstärken. Diese Partnerschaften spiegeln das Engagement für den Austausch von Wissen und die Erkundung künftiger Möglichkeiten in der Weltraumforschung wider.

Die wissenschaftlichen Diskussionen führten zu Empfehlungen und Ergebnissen, die Lösungen und Strategien für wirksame globale Governance-Mechanismen zur Bewältigung des Weltraummülls aufzeigten. Die von der saudischen Raumfahrtagentur in Zusammenarbeit mit der UNOOSA und der Kommission für Kommunikations- und Raumfahrttechnologie organisierte Konferenz bekräftigte das Engagement des Königreichs für ökologische Nachhaltigkeit und die Übernahme bewährter Praktiken im Bereich der Satelliten für zivile Zwecke.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2338399/Saudi_Space_Agency.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/die-konferenz-weltraummull-schlieWt-ihre-aktivitaten-mit-3-inspirierenden-podiumsdiskussionen-und-zusammenarbeit-in-den-bereichen-weltraumuberwachung-und-nachhaltigkeit-ab-302059456.html