Blogs auf Yahoo Finanzen:

Kommunen verschärfen Fahrverbote

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
BSE-AUTO.BO13.632,16+17,45

Bonn (dapd). Die Zahl der Umweltzonen in Deutschland wächst im kommenden Jahr von derzeit 43 auf 50, die der Städte und Gemeinden mit Fahrverboten darin von 59 auf 71. Autofahrer können sich im Internet unter www.umweltbundesamt.de/umweltzonen/ informieren.

Nach Angaben des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Bonn verschärfen nach Berlin, Bremen, Erfurt, Frankfurt am Main, Hannover, Leipzig, München oder Stuttgart die Städte in Baden-Württemberg mit bestehenden Fahrverboten die Regelungen. Fahrzeuge mit roter oder gelber Plakette müssen dann draußen bleiben. Außerdem entsteht neben der bereits eingeführten Umweltzone Ruhrgebiet mit Ludwigsburg ein weiteres zusammenhängendes "Sperrgebiet". Ohne Plakette darf 2013 auch kein Auto (BSE: BSE-AUTO.BO - Nachrichten) mehr in Mainz und Wiesbaden rollen.

Welches Auto welche Plakette erhält, hängt vom Schadstoffausstoß ab. Benziner mit geregeltem Dreiwege-Kat bekommen in der Regel den grünen Aufkleber. Verlierer sind Dieselfahrzeuge, die mit roter und gelber Plakette fahren oder leer ausgehen. Aus der Misere hilft die Nachrüstung mit einem Rußpartikelfilter.

Grenzwerte für Feinstaub gelten europaweit seit 2005. Als Grenzwerte wurden ein Jahresmittelwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter und ein Tagesmittelwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter festgelegt. Der Tagesmittelwert darf an maximal 35 Tagen im Jahr überschritten werden. Sind die Überschreitungen häufiger, müssen die zuständigen Behörden Luftreinhaltepläne mit Maßnahmen wie die Einrichtung von Umweltzonen erstellen.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt dpa - Mi., 23. Apr 2014 14:16 MESZ
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

  • Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet
    Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet

    Die schwedische Firma Magine setzt zusammen mit den Fernsehsendern zu einer Revolution auf dem deutschen TV-Markt an. Magine verbreitet die wichtigsten TV-Programme kostenlos über das Internet.

  • Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
    Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

    Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

  • Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»
    Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»

    Wer von Apple ganze neue Produkte wie eine Computer-Uhr oder einen massiven Vorstoß ins Fernsehgeschäft erwartet, wird sich vorerst weiter gedulden müssen.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »