Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    14.422,60
    +39,24 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.948,21
    +12,70 (+0,32%)
     
  • Dow Jones 30

    33.849,46
    -497,57 (-1,45%)
     
  • Gold

    1.768,40
    +13,10 (+0,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0366
    +0,0021 (+0,2073%)
     
  • BTC-EUR

    15.909,56
    +157,90 (+1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    389,81
    +9,52 (+2,50%)
     
  • Öl (Brent)

    79,04
    +1,80 (+2,33%)
     
  • MDAX

    25.483,18
    -117,79 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.057,29
    -16,17 (-0,53%)
     
  • SDAX

    12.300,53
    -30,62 (-0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.027,84
    -134,99 (-0,48%)
     
  • FTSE 100

    7.531,41
    +57,39 (+0,77%)
     
  • CAC 40

    6.690,27
    +25,07 (+0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.049,50
    -176,86 (-1,58%)
     

Knorr-Bremse wird zweitgrößter Aktionär von E-Motor-Zulieferer Bobang

MÜNCHEN/SHANGHAI (dpa-AFX) -Der Bremsenhersteller Knorr-Bremse DE000KBX1006 steigt beim chinesischen E-Motor-Zulieferer Shanghai Bobang Automotive Technology ein. Für einen mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrag habe sich das Münchner Unternehmen eine Beteiligung von rund 13 Prozent gesichert, teilte das im MDax DE0008467416 notierte Unternehmen am Donnerstagnachmittag in München mit.

Knorr-Bremse ist damit nach eigenen Angaben zweitgrößter Anteilseigner und sichert sich in diesem Zuge zudem einen Sitz im Verwaltungsrat. "Mit dem weiteren Ausbau der E-Motor-Kompetenz reagieren wir auf die Industrietrends Automatisiertes Fahren und E-Mobilität", sagte Vorstandsmitglied Bernd Spies laut Mitteilung.