Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.069,68
    +282,30 (+0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    39.806,77
    -196,82 (-0,49%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.777,20
    +3.940,99 (+6,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.467,58
    +113,17 (+8,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.794,88
    +108,91 (+0,65%)
     
  • S&P 500

    5.308,13
    +4,86 (+0,09%)
     

Knorr-Bremse startet mit Zuwächsen - Auftragsbestand gibt Schwung

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Der Lkw- und Zugbremsenhersteller Knorr-Bremse DE000KBX1006 ist dank seines hohen Auftragsbestands mit mehr Geschäft ins neue Jahr gestartet. Der Umsatz zog im ersten Quartal im Jahresvergleich um 3,5 Prozent auf 1,97 Milliarden Euro an, wie das MDax DE0008467416-Unternehmen am Mittwoch in München mitteilte. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg um 24 Prozent auf 238 Millionen Euro. Die entsprechende Marge kletterte um 2,1 Prozentpunkte auf 12,1 Prozent. Analysten hatten im Schnitt mit etwas weniger guten Zahlen gerechnet. Unter dem Strich steigerte das Unternehmen den Gewinn um ein Fünftel auf 159,1 Millionen Euro. Konzernchef Marc Llistosella bestätigte die Jahresprognosen.