Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.188,17
    +679,62 (+2,38%)
     
  • Dow Jones 30

    33.841,17
    -296,14 (-0,87%)
     
  • BTC-EUR

    44.372,74
    -2.085,96 (-4,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.243,90
    +0,84 (+0,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.832,08
    -118,14 (-0,85%)
     
  • S&P 500

    4.138,22
    -35,20 (-0,84%)
     

Knapp die Hälfte der Bevölkerung ließ sich schon auf Corona testen

·Lesedauer: 1 Min.
Geschlossenes Geschäft in Berlin

Fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung hat schon einen Coronatest gemacht. Wie am Dienstag aus Umfragedaten des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) in Berlin hervorgeht, ließen sich bereits 43 Prozent der Befragten auf das Virus testen. Das Bundesinstitut dokumentiert seit knapp einem Jahr in seinem Corona-Monitor, wie die Bevölkerung mit der Pandemie umgeht, wie sie sich schützt und informiert.

Maßnahmen wie die Absage von Veranstaltungen, die Abstandsregelungen und die Maskenpflicht werden demnach seit Monaten recht konstant von der großen Mehrheit der Bevölkerung akzeptiert. Andere Regelungen verlieren jedoch seit einigen Wochen an Rückhalt. So sank die Zustimmung zur Schließung von Geschäften auf 37 Prozent - Anfang Januar waren es noch 61 Prozent gewesen.

Die Schließung der Gastronomie wird in der aktuellen Umfrage von etwa der Hälfte der Befragten befürwortet, 60 Prozent stimmen der Schließung von Kultureinrichtungen. Ähnliche Werte gab es zuletzt Anfang Dezember. Befragt wurden am 2. und 3. März 1000 Menschen.

hex/cfm