Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.795,85
    +101,34 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.776,81
    +19,76 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,38 (+1,27%)
     
  • Gold

    1.818,90
    +11,70 (+0,65%)
     
  • EUR/USD

    1,0257
    -0,0068 (-0,66%)
     
  • BTC-EUR

    24.069,55
    -12,01 (-0,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    574,64
    +3,36 (+0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    91,88
    -2,46 (-2,61%)
     
  • MDAX

    27.907,48
    +11,32 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.192,17
    -1,93 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.229,37
    +32,71 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,98
    +727,65 (+2,62%)
     
  • FTSE 100

    7.500,89
    +34,98 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.553,86
    +9,19 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,27 (+2,09%)
     

Klausur-Abschluss mit CDU-Chef: Merz kommt zur CSU ins Kloster Banz

BAD STAFFELSTEIN (dpa-AFX) - Zum Abschluss ihrer zweitägigen Sommerklausur erwarten die CSU-Bundestagsabgeordneten am Donnerstag CDU-Chef Friedrich Merz. Dabei werden die Unionspolitiker auch bei ihrem Treffen im oberfränkischen Kloster Banz mit großer Spannung und Sorge beobachten, ob die russische Gaspipeline Nord-Stream-1 wieder in Betrieb genommen werden kann und wenn ja, wie viel Gas Deutschland auf diesem Wege noch erreicht.

Das Thema Energieversorgung hatte die CSU-Klausur auch bereits beim Auftakt dominiert. Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und CSU-Chef Markus Söder forderten wiederholt von der Bundesregierung, Notfallpläne für die möglicherweise drohenden Lücken in der Energieversorgung vorzulegen. Der Süden - so der seit Wochen zu hörende Tenor der CSU - dürfe von der Ampel-Regierung in Berlin nicht benachteiligt werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.