Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    34.707,77
    +1.609,23 (+4,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Kioxias KI-Projekt wird mit dem 2020 Field Innovation Award Silver Prize der Japanischen Gesellschaft für Künstliche Intelligenz ausgezeichnet

·Lesedauer: 4 Min.

TOKIO, Japan, June 23, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die Kioxia Corporation, ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen von der Japanischen Gesellschaft für Künstliche Intelligenz (Japanese Society for Artificial Intelligence, JSAI) für das Projekt TEZUKA 2020 mit dem 2020 Field Innovation Award Silver Prize ausgezeichnet wurde. TEZUKA 2020 hat KI und Menschen in gemeinsamer Arbeit zusammengebracht, um einen neuen Manga, oder Comic, im nahezu identischen künstlerischen Stil der Manga-Legende Osamu Tezuka zu erstellen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210622006121/de/

Plot development (Graphic: Business Wire)

Der Field Innovation Award zeichnet Einzelpersonen und Organisationen aus, die KI-Technologie einsetzen, um reale Probleme zu bewältigen und die Gesellschaft und Wirtschaft voranzubringen.

Das Projekt TEZUKA 2020 wurde als innovativer Einsatz von KI-Technologie zur Entwicklung eines neuen Mangas ausgezeichnet, bei dem zahlreiche Elemente des Storytellings miteinander kombiniert werden, darunter Schauplätze, Charaktere, Handlungsentwicklung, Dialoge, Panel-Layouts und Sprechblasen. Das Projektteam erstellte mithilfe der KI-Technologie Prototypen für neue Handlungsstränge und Charaktere, wobei der einzigartige und hochgradig erkennbare Tezuka-Stil beibehalten wurde. Menschliche Künstler nutzten dann diese von der KI erstellten Prototypen, um einen kompletten, in voller Länge erscheinenden Manga mit dem Titel „PHAEDO" zu entwickeln.

Kioxia, dessen Mission es ist, die Welt mit Hilfe von Speicherlösungen zu verbessern, setzt KI-Technologie ein, um die Kreativität zu unterstützen sowie die Produktionseffizienz und -qualität mit Hilfe von Speicherlösungen zu verbessern.

Die Mitglieder des Projekts TEZUKA 2020 sind nachstehend aufgeführt:

  • Hitoshi Matsubara, Professor an der Universität von Tokio

  • Satoshi Kurihara, Professor an der Keio Universität

  • Kazushi Mukaiyama, Professor an der Future University Hakodate

  • Yoji Kawano, Assistenzprofessor an der Keio Universität

  • Atsushi Nakajima, Digital Transformation Technology R&D Center, Kioxia Corporation

  • Atsushi Kunimatsu, SSD-Abteilung, Kioxia Corporation

  • Masato Ishiwata, Leiter der Kreativabteilung, Tezuka Productions

  • Makoto Tezuka, Direktor bei Tezuka Productions

  • Daisuke Tsutsui, Leiter der Abteilung Brand & Innovation, Wunderman Thompson Tokyo

  • Ryohei Orihara, Digital Transformation Technology R&D Center, Kioxia Corporation

Erstellen von Handlungssträngen mit KI
Damit die KI den Kern von Tezukas Werken und seiner Kunst erlernen kann, wurden 130 seiner Werke zergliedert und in 13 gemeinsame Entwicklungsphasen für Handlungsstränge aufgeteilt, die als Daten verwendet werden können. Die KI-Technologie nutzte diese Daten, um Handlungsskizzen zu generieren (Abbildung 1) und erzeugte insgesamt über 100 Handlungsstränge. Danach diskutierten die Projektmitglieder die Handlungsoptionen - von denen einige höchst unerwartete Wendungen aufwiesen, die sich wahrscheinlich niemand hätte vorstellen können - und wählten schließlich die Handlung aus, die die Grundlage von „PHAEDO" bildete.

Erstellen von Charakteren mit KI
Dieses Projekt verwendete eine KI-Technologie namens Generative Adversarial Networks (GAN). Die Technologie lernte Tezukas authentische Kunstfertigkeit und generierte Charaktere, die seinem Stil extrem nahe kamen. Es wurden etwa 4.500 Gesichtsabbildungen gesammelt, aber nur eine kleine Anzahl der Bilder war aufgrund ihrer Ausrichtung und Proportionen ideal für das maschinelle Lernen geeignet (Abbildung 2). Um die KI in die Lage zu versetzen, die Eigenschaften von Tezukas gezeichneten menschlichen Gesichtern zu erlernen, führte das Projektteam einen Prozess namens „Transfer Learning" in die KI-Technologie ein. So konnte die KI Tezukas Manga-Charaktere genau erlernen und eigene Charaktere in seinem einzigartigen Stil generieren (Abbildung 3).

Über Kioxia
Kioxia ist ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen, der sich auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Flash-Speichern und Solid State Drives (SSD) spezialisiert hat. Im April 2017 wurde der Vorgänger Toshiba Memory aus der Toshiba Corporation ausgegliedert, der Firma, die 1987 den NAND-Flash-Speicher erfunden hatte. Kioxia hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt mithilfe von Speicherprodukten zu bereichern, indem das Unternehmen Produkte, Dienstleistungen und Systeme anbietet, die eine Auswahl für die Kunden und einen speicherbasierten Nutzen für die Gesellschaft schaffen. Die innovative 3D-Flash-Speichertechnologie von Kioxia, BiCS FLASH™, gestaltet die Zukunft der Datenspeicherung in Anwendungen mit hoher Speicherdichte, darunter fortschrittliche Smartphones, PCs, SSD, Automobile und Rechenzentren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210622006121/de/

Contacts

Kota Yamaji
Öffentlichkeitsarbeit
Kioxia Holdings Corporation
81-3-6478-2319
kioxia-hd-pr@kioxia.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.