Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 5 Minuten
  • Nikkei 225

    27.375,85
    +48,74 (+0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    34.086,04
    +368,95 (+1,09%)
     
  • BTC-EUR

    21.283,34
    +83,34 (+0,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    524,33
    +5,54 (+1,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.584,55
    +190,74 (+1,67%)
     
  • S&P 500

    4.076,60
    +58,83 (+1,46%)
     

Kioxia und Western Digital feiern die Eröffnung der Fertigungsanlage Fab7 in Yokkaichi, Japan

YOKKAICHI (Japan) und SAN JOSE (Kalifornien), October 26, 2022--(BUSINESS WIRE)--Kioxia Corporation und Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC) feierten heute die Eröffnung der hochmodernen Halbleiterfertigungsanlage Fab7 im Werk Yokkaichi in der japanischen Präfektur Mie. Die Produktionskapazität von Fab7 wird entsprechend der Marktentwicklung im Laufe der Zeit schrittweise erhöht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221025006160/de/

Fab7, Yokkaichi Plant (Photo: Business Wire)

Die Gesamtinvestition in der ersten Phase der Anlage Fab7 soll in der Größenordnung von 1 Billion Yen liegen. Ein Teil der Investitionen in der ersten Phase von Fab7 erfolgt im Rahmen eines staatlichen Zuschusses, der modernste Halbleiterfertigungsanlagen fördert und eine stabile Produktion von Halbleitern in Japan sicherstellt.

Fab7 hat die Kapazität zur Herstellung von Flash-Speichern mit 162 Schichten der sechsten Generation und künftiger fortschrittlicher 3D-Flash-Speicher. Es ist geplant, Anfang 2023 mit der Auslieferung von Flash-Speichern mit 162 Schichten zu beginnen.

Die Anlage erhöht die Produktionseffizienz mithilfe künstlicher Intelligenz und vergrößert durch ein platzsparendes Design den verfügbaren Raum für die Fertigungsanlagen in den Reinräumen. Fab7 wurde unter Berücksichtigung von Sicherheit und Nachhaltigkeit konzipiert, kann Erschütterungen durch Erdbeben abfedern und verfügt über die neuesten energiesparenden Halbleiterfertigungsanlagen.

Nobuo Hayasaka, President und CEO der Kioxia Corporation, sagte: „Als neueste und technologisch fortschrittlichste Anlage zur Halbleiterproduktion Japans wird Fab7 für die Zukunft von Kioxia unverzichtbar sein. Die globale Nachfrage nach Speicherprodukten wird langfristig voraussichtlich zunehmen, da die Menge der in der Welt konsumierten Daten über eine Vielzahl vernetzter Geräte steigt. Wir werden weiterhin in die Zukunft investieren und auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren und tragen so zum Aufbau einer digitalen Gesellschaft bei, die das Leben der Menschen bereichert."

Dr. Siva Sivaram, President, Technology & Strategy von Western Digital, sagte: „Mit dem innovativen Design und der Produktionseffizienz unterstreicht die neue Fab7-Anlage das Engagement von Western Digital, unseren Kunden weltweit nachhaltige Speichertechnologien zur Verfügung zu stellen. Wir schätzen unsere hervorragende Beziehung zu Kioxia und würdigen diesen Meilenstein angesichts der Tatsache, dass wir gemeinsam langfristig nach Erfolg streben."

Kioxia und Western Digital eint eine bereits mehr als 20 Jahre währende erfolgreiche Joint-Venture-Partnerschaft und sie werden weiterhin Synergien und Wettbewerbsfähigkeit maximieren, indem sie gemeinsam 3D-Flash-Speicher entwickeln.

Über Kioxia

Kioxia ist ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen, der sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Flash-Speichern und Solid-State-Drives (SSD) spezialisiert hat. Im April 2017 wurde der Vorgänger Toshiba Memory aus der Toshiba Corporation ausgegliedert, der Firma, die 1987 den NAND-Flash-Speicher erfunden hatte. Kioxia hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt mithilfe von Speicherprodukten zu bereichern, indem das Unternehmen Produkte, Dienstleistungen und Systeme anbietet, die eine Auswahl für die Kunden und einen speicherbasierten Nutzen für die Gesellschaft schaffen. Die innovative 3D-Flash-Speichertechnologie von Kioxia, BiCS FLASH™, prägt die Zukunft der Datenspeicherung in Anwendungen mit hoher Speicherdichte, darunter fortschrittliche Smartphones, PCs, SSD, Automobile und Rechenzentren.

Über Western Digital

Western Digital hat sich zum Ziel gesetzt, das Potenzial von Daten durch die Nutzung der Anwendungsmöglichkeiten freizusetzen. Mit sowohl Flash- als auch HDD-Lizenzen, untermauert durch die Fortschritte bei Speichertechnologien, schaffen wir bahnbrechende Innovationen und leistungsstarke Datenspeicherlösungen, die es der Welt ermöglichen, ihre Aspirationen zu verwirklichen. Kern unserer Werte ist die Anerkennung der Dringlichkeit, den Klimawandel zu bekämpfen. Deshalb haben wir uns zu ehrgeizigen Zielen in Bezug auf die Reduzierung von Kohlendioxidemissionen, die von der Initiative Science Based Targets bestätigt wurden, verpflichtet. Weitere Informationen über Western Digital und die Marken Western Digital®, SanDisk® und WD® finden Sie unter www.westerndigital.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221025006160/de/

Contacts

Ansprechpartner Kioxia:
Kota Yamaji
Kioxia Public Relations
81-3-6478-2319
kioxia-hd-pr@kioxia.com

Ansprechpartner Western Digital:
Robin Schultz
Western Digital Public Relations
1-408-573-5043
robin.schultz@wdc.com

T. Peter Andrew
Western Digital Investor Relations
1-949-672-9655
peter.andrew@wdc.com