Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    30.323,34
    -188,37 (-0,62%)
     
  • Dow Jones 30

    34.819,29
    +4,90 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    40.521,58
    -572,73 (-1,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.224,43
    -8,86 (-0,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.183,96
    +22,43 (+0,15%)
     
  • S&P 500

    4.480,03
    -0,67 (-0,01%)
     

KION GROUP AG: KION Group hebt die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an

·Lesedauer: 4 Min.

KION GROUP AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
KION GROUP AG: KION Group hebt die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an

26.07.2021 / 20:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

VERÖFFENTLICHUNG VON INSIDERINFORMATIONEN NACH ARTIKEL 17 DER VERORDNUNG (EU) NR. 596/2014

KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt am Main

ISIN DE000KGX8881

 

KION Group hebt die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an

Frankfurt/Main, 26. Juli 2021

Die KION Group hat im ersten Halbjahr 2021 in allen wesentlichen Steuerungskennzahlen eine deutliche Steigerung gegenüber ihrer ursprünglichen Erwartung erreicht. In Verbindung mit dem positiven Ausblick für das Gesamtjahr gemäß aktuellen Prognosen zur Weltwirtschaft und insbesondere der sich abzeichnenden positiven Umsatzentwicklung der KION Group auch für den weiteren Jahresverlauf hat der Vorstand der KION GROUP AG heute beschlossen, die am 2. März 2021 im Prognosebericht 2020 aufgeführten Zielwerte für das Geschäftsjahr 2021 zu erhöhen. Hiervon ausgenommen sind der Free Cashflow des Konzerns sowie der Auftragseingang im Segment Supply Chain Solutions (SCS), deren angestrebte Zielkorridore unverändert bleiben.

Auf Basis der vorläufigen Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2021 und einer in diesem Zusammenhang aktualisierten Unternehmensplanung für das Gesamtjahr 2021 erwartet der Vorstand für den Konzern der KION GROUP AG sowie für die Segmente Industrial Trucks & Services (ITS) und Supply Chain Solutions (SCS) für das Geschäftsjahr 2021 Unternehmenskennzahlen in den folgenden Bandbreiten zu erreichen:

 

 

Angepasste Prognose
für Geschäftsjahr 2021
(in Mio. €)

Bisherige Prognose
für Geschäftsjahr 2021
(in Mio. €)

 

 

 

KION Group

Auftragseingang

10.650 - 11.450

9.700 - 10.400

Umsatzerlöse

9.700 - 10.300

9.150 - 9.750

EBIT bereinigt

810 - 890

720 - 800

Free Cashflow

450 - 550

450 - 550

ROCE

9,0% - 10,0%

8,2% - 9,2%

 

 

 

Segment Industrial Trucks & Services (ITS) (*)

 

 

Auftragseingang

6.850 - 7.250

5.900 - 6.200

Umsatzerlöse

6.250 - 6.550

5.900 - 6.200

EBIT bereinigt

525 - 565

445 - 485

 

 

 

Segment Supply Chain Solutions (SCS) (*)

 

 

Auftragseingang

3.800 - 4.200

3.800 - 4.200

Umsatzerlöse

3.450 - 3.750

3.250 - 3.550

EBIT bereinigt

385 - 425

360 - 400

 

 

 

 

(*) Die Angaben für die Segmente Industrial Trucks & Services (ITS) und Supply Chain Solutions (SCS) beinhalten auch konzerninterne segmentübergreifende Auftragseingänge, Umsatzerlöse und EBIT-Effekte.

Angesichts der Unvorhersehbarkeit des weiteren Verlaufs der Corona-Pandemie und der Risiken in der Entwicklung der Absatzmärkte und Rohstoffpreise sowie hinsichtlich der Verfügbarkeit von Vorprodukten bestehen weiterhin erhebliche Unsicherheiten in der Beurteilung der Geschäftsentwicklung des Konzerns für das verbleibende Geschäftsjahr. Die dargestellten Anpassungen der Prognose für das Geschäftsjahr 2021 gründen auf der Annahme, dass es im Jahresverlauf zu keinen weitreichenderen Lockdown-Maßnahmen oder Werksschließungen kommt, und dass sich die Verfügbarkeit von Vorprodukten nicht weiter verschlechtert. Ein konjunktureller Abschwung in wichtigen Absatzmärkten und/oder eine Verschärfung der Risiken bei der Beschaffung könnte dazu führen, dass die Leistungen und Ergebnisse der KION Group in diesem Fall wesentlich von den Prognoseaussagen abweichen.

Alle in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen beruhen auf der Fortschreibung unserer vorläufigen Finanzergebnisse des ersten Halbjahrs 2021 in die Zukunft (der vorläufige Konzernumsatz beläuft sich auf rund 4,97 Mrd. € und das vorläufige EBIT bereinigt auf Konzernebene auf 462 Mio. €). Die endgültigen Finanzergebnisse des ersten Halbjahrs 2021 werden im Zwischenbericht zum 30. Juni 2021 am 29. Juli 2021 publiziert.

Erläuterungen und Überleitungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2020 der KION GROUP AG (abrufbar unter https://www.kiongroup.com/de/Investor-Relations/Veröffentlichungen/), insbesondere auf den Seiten 58 ff., 73 ff. und 88.

Weitere Informationen für Investoren:

Sebastian Ubert
Vice President Investor Relations
Telefon +49 (0)69 201 107 329
sebastian.ubert@kiongroup.com

Antje Kelbert
Senior Manager Investor Relations
Telefon +49 (0)69 201 107 346
antje.kelbert@kiongroup.com

Dana Unger
Senior Manager Investor Relations
Telefon +49 (0)69 201 107 371
dana.unger@kiongroup.com

26.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main

Deutschland

Telefon:

+49 69 20110-0

E-Mail:

info@kiongroup.com

Internet:

www.kiongroup.com

ISIN:

DE000KGX8881

WKN:

KGX888

Indizes:

MDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1221769


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.