Deutsche Märkte geschlossen

Kickers treffen auf Waldhof

·Lesedauer: 1 Min.
Kickers treffen auf Waldhof
Kickers treffen auf Waldhof

Die Kickers konnten in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit Waldhof kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Würzburg ernüchternd. Gegen den SC Verl kassierte man eine 0:2-Niederlage. Zuletzt musste sich Mannheim geschlagen geben, als man gegen Borussia Dortmund II die fünfte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Insbesondere an vorderster Front liegt bei den FC Würzburger Kickers das Problem. Erst 14 Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der 3. Liga ist schlechter. Die Zwischenbilanz der Kickers liest sich wie folgt: drei Siege, acht Remis und zehn Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich Würzburg zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die FC Würzburger Kickers schaffen es mit 17 Zählern derzeit nur auf Platz 19, während der SV Waldhof Mannheim 17 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Körperlos agierte Waldhof in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich die Kickers davon beeindrucken lassen?

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Mannheim, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des Gasts erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Würzburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.