Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 42 Minuten
  • DAX

    15.552,03
    -37,20 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.114,32
    -8,11 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    34.196,82
    +322,58 (+0,95%)
     
  • Gold

    1.782,90
    +6,20 (+0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1947
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    28.378,67
    +186,17 (+0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    810,46
    +23,84 (+3,03%)
     
  • Öl (Brent)

    73,04
    -0,26 (-0,35%)
     
  • MDAX

    34.419,51
    +75,67 (+0,22%)
     
  • TecDAX

    3.543,10
    +6,29 (+0,18%)
     
  • SDAX

    16.010,25
    +87,52 (+0,55%)
     
  • Nikkei 225

    29.066,18
    +190,95 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.112,61
    +2,64 (+0,04%)
     
  • CAC 40

    6.617,92
    -13,23 (-0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.369,71
    +97,98 (+0,69%)
     

KGV 19,5, Dividendenrendite 3,18 %: Ist diese Aktie jetzt ein Kauf?

·Lesedauer: 3 Min.

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und Dividendenrendite sind und bleiben weiterhin zwei wichtige Kennzahlen. Sie sind unternehmensorientiert zwar nicht alles. Allerdings ein erster Einblick, wie es um die fundamentale Bewertung einer ausschüttenden Aktie bestellt ist.

Insbesondere im Bereich der defensiven Dividendenaktien hat Qualität häufig inzwischen ihren Preis. Ein KGV von unter 20 und eine Dividendenrendite von über 3 % könnten dabei attraktiv sein. Riskieren wir heute daher einen Blick auf eine Aktie, die derzeit beides liefern kann. Sowie darauf, was Foolishe Investoren zur Bewertungslage und zum unternehmensorientierten Kontext ansonsten noch wissen sollten.

KGV 19,5, Dividendenrendite 3,18 %: General Mills

Die Aktie, um die es heute gehen soll, ist die von General Mills (WKN: 853862). Blicken wir auf das KGV, so fällt uns auf: Der Wert ist eigentlich bloß derjenige, der auf der Basis des dritten Quartals des abweichend verlaufenden Geschäftsjahres 2021 berechnet ist. In diesem Zeitraum kam der US-amerikanische Lebensmittelkonzern auf ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,82 US-Dollar auf bereinigter Basis. Gemessen an diesem Wert und einem Aktienkurs von 64,03 US-Dollar läge diese Kennzahl jetzt bei 19,5.

Allerdings ist das ein ziemlich spannender Kontext: Noch im zweiten Quartal kam General Mills auf ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 1,06 US-Dollar, wodurch sich das KGV auf einen Wert von 15,1 verbessern würde. Ich glaube allerdings, dass ein Ergebnis je Aktie von 0,82 US-Dollar je Quartal realistischer sein könnte. Vor allem post COVID-19.

Die Dividendenrendite ist jedoch ziemlich eindeutig: General Mills zahlt derzeit 0,51 US-Dollar je Quartal an die Investoren aus. Ein Wert, der bei dem aktuellen Aktienkurs einer Dividendenrendite von 3,18 % entspricht. Für eine Historie mit über drei Jahrzehnten konsequent ausgezahlter Dividenden auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres ist das interessant. Zumal das Management zuletzt die eigene Ausschüttungssumme zum Herbst des letzten Jahres um 2 Cent beziehungsweise ca. 4 % erhöht hat. Das könnte ein insgesamt interessantes Bewertungsmaß sein.

Sonstige relevante Faktoren im Blick!

General Mills ist jedoch natürlich mehr als das KGV und die Dividendenrendite. Neben diesen Kennzahlen sollten Foolishe Investoren würdigen, dass es sich um einen US-amerikanischen Lebensmittelkonzern mit über 100 verschiedenen Marken und starken Produkten wie Häagen-Dasz, Cheerios oder auch Old El Paso und Yoplait handelt. Defensive Klasse ist daher grundsätzlich vorhanden, wobei Produkte wie Lucky Charms insbesondere bei Kindern sehr beliebt sind.

Das Management wagt jetzt jedoch womöglich den Eintritt in einen interessanten Wachstumsmarkt: Tiernahrung. Unter anderem mit der Übernahme der entsprechenden Sparte von Tyson Foods dürfte dieses Profil deutlich gestärkt werden, was ein überproportionales langfristiges Wachstum nach sich ziehen könnte. Auch der europäische Markt fällt mit Blick auf das Konzernwachstum weiterhin auf.

Wenn es General Mills daher gelingen kann, mit diesen Treibern konsequent moderat zu wachsen, könnte die fundamentale Bewertung interessant und moderat sein. Ein KGV von 19,5 und eine Dividendenrendite von 3,18 % dürften dann jedenfalls nicht zu teuer sein.

Der Artikel KGV 19,5, Dividendenrendite 3,18 %: Ist diese Aktie jetzt ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.