Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 18 Minuten
  • Nikkei 225

    26.840,75
    +624,96 (+2,38%)
     
  • Dow Jones 30

    29.490,89
    +765,38 (+2,66%)
     
  • BTC-EUR

    19.908,65
    +266,45 (+1,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    445,49
    +10,14 (+2,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.815,43
    +239,82 (+2,27%)
     
  • S&P 500

    3.678,43
    +92,81 (+2,59%)
     

Kein Schnäppchen mehr: Aber die Mercadolibre-Aktie ist noch günstig!

Die Mercadolibre-Aktie (WKN: A0MYNP) ist vielleicht nicht mehr unbedingt das klare Value-Schnäppchen. Eigentlich nie gewesen. Aber seitdem die Anteilsscheine wieder von 585 Euro bis auf über 1.000 Euro geklettert sind, sind die günstigen Bewertungstage jedenfalls auch vorbei.

Dass das überfällig gewesen ist, das könnten wir ebenfalls thematisieren. Aber heute wollen wir einen anderen Fokus einnehmen. Nämlich den, dass selbst das jetzige Bewertungsmaß alles andere als zu teuer sein muss. Hier ein paar Insights.

Mercadolibre-Aktie: Immer noch günstig!

Die Mercadolibre-Aktie hat sich kurzfristig orientiert prächtig entwickelt. Wer den Dip oder den Crash gekauft hat, der dürfte etwas Rendite eingefahren haben. Allerdings: Mit 52 Mrd. US-Dollar Börsenbewertung ist selbst die jetzige Marktlage immer noch nicht zu teuer.

Das Management hat gerade erst ein weiteres Zahlenwerk vorgelegt. Zwar mag ein Nettoergebnis von hochgerechnet ca. 500 Mio. US-Dollar und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 100 alles andere als preiswert sein. Wenn wir jedoch den Quartalsumsatz von 2,6 Mrd. US-Dollar betrachten, so wirkt ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 5 wiederum deutlich preiswerter. Es handelt sich schließlich noch um einen Konzern, der den Umsatz in lokalen Währungen um 56,5 % im Jahresvergleich steigern konnte. Das bedeutet, dass es trotz dieses Bewertungsmaßes solides Wachstum und mittelfristig die Möglichkeit in Richtung Profitabilität zu skalieren gibt.

Im Endeffekt ist die Mercadolibre-Aktie jetzt in einer Situation, in der das operative Fundament sich festigt. Rund 8,6 Mrd. US-Dollar Gross Merchandise Volume und über 30,2 Mrd. US-Dollar Payment Volume zeigen einen sich festigenden Wettbewerbsvorteil als Marktführer. Allerdings ist das Volumen in einem Markt, der bis zu 600 Mio. Verbraucher adressieren soll, noch nicht ausgeschöpft. Diese Growth-Story kann qualitativ noch weitere Kapitel besitzen.

Nicht zu teuer dafür, wo es hingehen soll

Die Mercadolibre-Aktie ist eine spannende Growth-Story. Im Endeffekt geht es darum, dass das Management den lateinamerikanischen Konzern zum führenden E-Commerce-Akteur und digitalen Zahlungsdienstleister entwickelt. Geht diese Investitionsthese auf, so dürfte sich die Aktie noch vervielfachen.

Der springende Punkt ist: Vom Volumen und vom Wachstum her ist das Unternehmen heute etabliert, hat aber das eigene Marktpotenzial noch nicht ausgereizt. Das sehe ich jedenfalls in der jetzigen Bewertung, die insbesondere mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 5 nicht zu teuer erscheint.

Der Artikel Kein Schnäppchen mehr: Aber die Mercadolibre-Aktie ist noch günstig! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre.

Motley Fool Deutschland 2022