Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 57 Minuten
  • DAX

    18.677,55
    -49,21 (-0,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.034,23
    -12,76 (-0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    39.872,99
    +66,22 (+0,17%)
     
  • Gold

    2.416,50
    -9,40 (-0,39%)
     
  • EUR/USD

    1,0852
    -0,0007 (-0,07%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.477,36
    -963,15 (-1,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.471,64
    -54,77 (-3,59%)
     
  • Öl (Brent)

    77,58
    -1,08 (-1,37%)
     
  • MDAX

    27.015,01
    -157,35 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.427,75
    -5,74 (-0,17%)
     
  • SDAX

    15.089,15
    -45,26 (-0,30%)
     
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • FTSE 100

    8.389,10
    -27,35 (-0,32%)
     
  • CAC 40

    8.100,50
    -40,96 (-0,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.832,62
    +37,75 (+0,22%)
     

Katek-Übernahme verhilft Technologiekonzern Kontron zu Umsatzsprung

LINZ (dpa-AFX) -Der österreichische Technologiekonzern Kontron AT0000A0E9W5 hat nach der Übernahme des deutschen Elektronikunternehmens Katek einen Umsatzsprung hingelegt. Der Erlös des ersten Quartals kletterte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast 36 Prozent auf gut 356 Millionen Euro, wie das im SDax DE0009653386 notierte Unternehmen am Freitag in Linz mitteilte. Katek wurde dabei ab März konsolidiert, und zwar mit 54 Millionen Euro Umsatz.

Das um Übernahmekosten und Einmaleffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um fast ein Drittel auf 39,2 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente Kontron mit 16,3 Millionen Euro aber etwas weniger als im Vorjahresquartal.

Der Vorstand bestätigte die Ziele eines Umsatzanstieges von 1,2 Milliarden Euro auf mindestens 1,9 Milliarden Euro im laufenden Jahr sowie einen Gewinn von rund 100 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebitda) soll um rund 50 Prozent auf 190 Millionen Euro steigen.