Wirtschaft und Politik

  • Warren Buffett an seine Aktionäre: Deshalb sind Migranten für die Wirtschaft unverzichtbar

    Wie jedes Jahr, schrieb Warren Buffett auch an diesem Samstag einen ausführlichen Brief an die Aktionäre der Investmentholdinggesellschaft Berkshire Hathaway. In dem 28-seitigen Schreiben, welches jetzt veröffentlicht wurde, äußerte sich der US-amerikanische Großinvestor über die Themen Kapitalismus, Migration, das Rechtssystem …

  • AUGSBURG (dpa-AFX) - Aus der CSU kommen zunehmend härtere Angriffe auf den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) warf Schulz in der "Augsburger Allgemeinen" (Montag) vor, er schade mit seiner Kritik an den Reformen der Agenda 2010 der wirtschaftlichen Stimmung im …

  • AUGSBURG (dpa-AFX) - Aus der CSU kommen zunehmend härtere Angriffe auf den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) warf Schulz in der "Augsburger Allgemeinen" (Montag) vor, er schade mit seiner Kritik an den Reformen der Agenda 2010 der wirtschaftlichen Stimmung im …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft rechnet im Russland-Geschäft trotz andauernder Sanktionen mit deutlichen Zuwächsen. Nach zwei Rezessionsjahren in Folge komme die russische Wirtschaft in diesem Jahr langsam aus der Krise, das unternehmerische Umfeld und die Geschäftserwartungen deutscher Unternehmen in Russland …

  • Deutsche Wirtschaft rechnet mit besserem Russlandgeschäft

    Die deutsche Wirtschaft rechnet im Russland-Geschäft trotz andauernder Sanktionen mit deutlichen Zuwächsen.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft rechnet im Russland-Geschäft trotz andauernder Sanktionen mit deutlichen Zuwächsen. Nach zwei Rezessionsjahren in Folge komme die russische Wirtschaft in diesem Jahr langsam aus der Krise, das unternehmerische Umfeld und die Geschäftserwartungen der deutschen Unternehmen hätten …

  • Der grassierende Fremdenhass in Ostdeutschland alarmiert die Kommunen. Die fordern ein breites gesellschaftliches Bündnis gegen die Gefahr von rechts. Der Städtebund prüft zudem Maßnahmen gegen die rechtsextreme NPD.

  • Rekordüberschuss für den Staat: Wohin mit dem vielen Geld?

    Der deutsche Staat schwimmt im Geld. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen haben im vergangenen Jahr fast 24 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben - so viel wie nie seit der Wiedervereinigung.

  • Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur

    Der deutsche Staat hat mit dem höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung von dem kräftigen Wirtschaftswachstum und der niedrigen Arbeitslosigkeit im vergangenen Jahr profitiert.

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft ist im vierten Quartal 2016 moderat gewachsen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Oktober bis Dezember um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Damit bestätigten die Statistiker wie von Ökonomen erwartet eine vorhergehende …

  • GfK veröffentlicht Daten zur Verbraucherstimmung dpa - Do., 23. Feb 2017 05:14 MEZ
    GfK veröffentlicht Daten zur Verbraucherstimmung

    Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) veröffentlicht heute ihre aktuellen Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Zum Jahresanfang war die Kauflaune der Deutschen gut. Bereits zum dritten Mal in Folge war der monatlich berechnete Konsumklima-Index gestiegen.

  • ROUNDUP: Sorge um Euro-Zusammenhalt erfasst Finanzmärkte dpa-AFX - Mi., 22. Feb 2017 11:11 MEZ

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Zunehmende Furcht vor einem Auseinanderbrechen des Euroraums schlägt sich immer stärker an den Finanzmärkten nieder. Die Anleger flüchten in als sicher geltende deutsche Staatspapiere und drücken die Renditen bei kurzer Laufzeit auf ein Rekordtief. Der Abstand zu Renditen anderer Euro-Länder wie Frankreich …

  • ROUNDUP: Sorge um Euro-Zusammenhalt erfasst Finanzmärkte dpa-AFX - Mi., 22. Feb 2017 11:11 MEZ

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Zunehmende Furcht vor einem Auseinanderbrechen des Euroraums schlägt sich immer stärker an den Finanzmärkten nieder. Die Anleger flüchten in als sicher geltende deutsche Staatspapiere und drücken die Renditen bei kurzer Laufzeit auf ein Rekordtief. Der Abstand zu Renditen anderer Euro-Länder wie Frankreich …

  • Britische Wirtschaft vom Brexit unbeeindruckt dpa-AFX - Mi., 22. Feb 2017 10:48 MEZ

    LONDON (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Großbritanniens zeigt sich vom angestrebten Ausscheiden des Landes aus der Europäischen Union unbeeindruckt. Im vierten Quartal 2016 sei die Wirtschaftsleistung um 0,7 Prozent zum Vorquartal gewachsen, teilte das nationale Statistikamt ONS am Mittwoch nach einer zweiten Schätzung mit. Eine …

  • Deutsche Wirtschaft optimistischer dpa - Mi., 22. Feb 2017 10:17 MEZ
    Deutsche Wirtschaft optimistischer

    Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Februar verbessert. Der vom Münchner Ifo-Institut erhobene Geschäftsklimaindex stieg von 109,9 auf 111,0 Punkte. Ifo-Chef Clemens Fuest sagte in München: «Nach verhaltenem Jahresauftakt befindet sich die deutsche Wirtschaft wieder auf gutem Kurs.»

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Wirtschaft und der Koalitionspartner Union haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für den Arbeitsmarkt attackiert. "Wir haben die Arbeitslosigkeit seit 2005 halbiert. Was Kandidat Schulz fordert, gefährdet diesen Erfolg", sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber am …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Deutschlands Arbeitgeber und Wirtschaftsexperten haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für den Arbeitsmarkt auseinandergenommen. "Viele Vorschläge sind ohne präzise Kenntnis der Zahlen oder der Rechtslage in Deutschland formuliert", heißt es in einer Bewertung der …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Deutschlands Arbeitgeber und Wirtschaftsexperten haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für den Arbeitsmarkt auseinandergenommen. "Viele Vorschläge sind ohne präzise Kenntnis der Zahlen oder der Rechtslage in Deutschland formuliert", heißt es in einer Bewertung der …

  • Bundesbank: Wirtschaft auf schwungvollem Wachstumskurs

    Die Bundesbank sieht die deutsche Wirtschaft in einem schwungvollen Aufschwung. «Das Wachstum der deutschen Wirtschaft dürfte sich im ersten Jahresviertel 2017 weiter verstärken», heißt es im Monatsbericht der Notenbank.

  • Verbraucher so zuversichtlich wie lange nicht mehr dpa - Sa., 18. Feb 2017 09:25 MEZ
    Verbraucher so zuversichtlich wie lange nicht mehr

    Trotz Terrorängsten und Trump-Turbulenzen blicken die Deutschen laut einer Nielsen-Umfrage derzeit so zuversichtlich in die Zukunft wie seit vielen Jahren nicht mehr.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat an das EU-Parlament appelliert, bei der Abstimmung über das Freihandelsabkommen Ceta zwischen Europa und Kanada ein Signal gegen Protektionismus zu setzen. "Es wird immer wichtiger, uns für offene Märkte einzusetzen und internationale Zusammenarbeit zu gestalten", …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat an das EU-Parlament appelliert, bei der Abstimmung über das Freihandelsabkommen Ceta zwischen Europa und Kanada ein Signal gegen Protektionismus zu setzen. "Es wird immer wichtiger, uns für offene Märkte einzusetzen und internationale Zusammenarbeit zu gestalten", …

  • LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft der Eurozone ist Ende 2016 etwas schwächer als erwartet gewachsen. Im vierten Quartal habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,4 Prozent zum Vorquartal zugelegt, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg nach einer zweiten Schätzung mit. In einer ersten Schätzung hatte …

  • DEN HAAG (dpa-AFX) - Rund vier Wochen vor der Parlamentswahl stehen die Signale der niederländischen Wirtschaft auf grün: Im vergangenen Jahr wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 2,1 Prozent. Dies ist der höchste Wert seit neun Jahren, meldete das nationale Statistikamt am Dienstag in Den Haag. Verbraucher gaben mehr Geld …

  • ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich ein dpa - Di., 14. Feb 2017 12:06 MEZ
    ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich ein

    Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich stärker als erwartet eingetrübt. Der entsprechende Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) sei im Februar um 6,2 Punkte auf 10,4 Zähler gefallen.

  • LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft der Eurozone ist Ende 2016 etwas schwächer als erwartet gewachsen. Im vierten Quartal habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,4 Prozent zum Vorquartal zugelegt, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg nach einer zweiten Schätzung mit. In einer ersten Schätzung hatte …

  • DEN HAAG (dpa-AFX) - Die niederländische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent gewachsen. Dies ist der höchste Wert seit neun Jahren, meldete das nationale Statistikamt am Dienstag in Den Haag. Verbraucher gaben mehr Geld aus, die Exporte stiegen und die Arbeitslosigkeit ging zurück von 5,8 auf 5,5 Prozent. …

  • Griechische Wirtschaft geschrumpft dpa-AFX - Di., 14. Feb 2017 11:35 MEZ

    ATHEN (dpa-AFX) - Während Griechenland wieder einmal um Hilfsgelder ringen muss, kommen von der Wirtschaft des Krisenlandes schlechte Signale: Das griechische Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei im vierten Quartal 2016 gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent geschrumpft, teilte das nationale Statistikamt Elstat am Dienstag mit. …

  • LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft der Eurozone ist im vierten Quartal etwas schwächer als erwartet gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe um 0,4 Prozent zum Vorquartal zugelegt, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg nach einer zweiten Schätzung mit. In einer ersten Schätzung hatte Eurostat …

  • Konjunkturaufschwung gewinnt Ende 2016 an Tempo dpa - Di., 14. Feb 2017 10:58 MEZ
    Konjunkturaufschwung gewinnt Ende 2016 an Tempo

    Die deutsche Wirtschaft geht mit Rückenwind in die nächsten Monate. Getrieben vom Konsum und vom Bauboom gewann der Aufschwung Ende 2016 an Tempo und liefert damit eine gute Basis für dieses Jahr.

Weitere Nachrichten »