Wirtschaft und Politik

  • «Zukunftsatlas»: München weiter Spitze

    Der Landkreis und die Stadt München sind nicht zu schlagen: Sie belegen laut einer Analyse des Prognos-Instituts auch in diesem Jahr die Top-Plätze als zukunftsfähigste Regionen Deutschlands, wie das «Handelsblatt» berichtete.

  • Britische Wirtschaft verliert wie erwartet an Schwung dpa-AFX - Do., 26. Mai 2016 11:08 MESZ

    LONDON (dpa-AFX) - Das Wirtschaftswachstum in Großbritannien hat im ersten Quartal wie erwartet an Schwung verloren. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe in den Monaten Januar bis März um 0,4 Prozent zum Vorquartal zugelegt, teilte das Statistikamt ONS am Donnerstag laut einer zweiten Schätzung mit. Damit wurde eine erste …

  • Spaniens Wirtschaft wächst weiter kräftig dpa-AFX - Do., 26. Mai 2016 09:36 MESZ

    MADRID (dpa-AFX) - Die spanische Wirtschaft setzt ihren kräftigen Aufschwung fort. Im ersten Quartal wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zum Vorquartal um 0,8 Prozent, wie das Statistikamt INE am Donnerstag in Madrid laut einer zweiten Schätzung mitteilte. Damit wurde eine erste Schätzung wie von Volkswirten erwartet  …

  • Valls: Blockaden können französischer Wirtschaft schaden dpa-AFX - Do., 26. Mai 2016 09:22 MESZ

    PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat die Blockaden von Treibstoffdepots durch Gewerkschafter als "unverantwortlich" kritisiert. "Diese Situation kann unserer Wirtschaft schaden", sagte er am Donnerstag im Sender BFMTV. Er versprach, dass die Regierung weiterhin Blockaden räumen …

  • Bessere Stimmung in der deutschen Wirtschaft dpa - Mi., 25. Mai 2016 10:31 MESZ
    Bessere Stimmung in der deutschen Wirtschaft

    Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai deutlich aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg gegenüber dem Vormonat um 1,0 auf 107,7 Punkte, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mitteilte.

  • Kräftiges Auftragsplus im Baugewerbe dpa - Mi., 25. Mai 2016 09:52 MESZ
    Kräftiges Auftragsplus im Baugewerbe

    Mildes Wetter und niedrige Zinsen haben die Auftragsbücher der Bauunternehmen in Deutschland im ersten Quartal gefüllt.

  • Konsumforscher veröffentlichen Daten zur Verbraucherstimmung

    Das Marktforschungsunternehmen GfK veröffentlicht heute aktuelle Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Beobachter gehen davon aus, dass sich das Ende 2015 spürbar verschlechterte Konsumklima im Laufe des Frühjahrs weiter aufgehellt hat.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Mittwoch (12.30 Uhr) zum G7-Gipfel nach Japan. Am Donnerstag und Freitag kommen in der Stadt Ise-Shima die Staats- und Regierungschefs der USA, von Kanada, Japan, Großbritannien, Italien, Frankreich und Deutschland zusammen. Schwerpunktthemen sind die aktuellen Risiken …

  • Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick dpa - Di., 24. Mai 2016 15:23 MESZ

    Hamburg (dpa) - Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 24.05.2016 um 15:15 Uhr Index DAX 9.986,11 Punkte +143,82 Punkte Durchschnittsrendite in % 0,07 Prozent + 0,02 %-Punkte Financial Times 100 Index 6.195,27 Punkte + 58,84 Punkte Tokio Schluss Nikkei Index 16.498,76 Punkte -155,84 Punkte Dow-Jones …

  • ZEW-Konjunkturerwartungen überraschend eingetrübt dpa - Di., 24. Mai 2016 12:36 MESZ
    ZEW-Konjunkturerwartungen überraschend eingetrübt

    Die Konjunkturerwartungen von Finanzexperten haben sich im Mai überraschend eingetrübt. Der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) für Deutschland fiel um 4,8 Punkte auf 6,4 Punkte, wie das ZEW mitteilte.

  • Deutsche Wirtschaft wächst dank Binnennachfrage kräftig dpa-AFX - Di., 24. Mai 2016 08:01 MESZ

    WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft ist in den ersten drei Monaten des Jahres kräftig gewachsen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, lag die Wirtschaftsleistung (BIP) im ersten Quartal 0,7 Prozent höher als im Schlussquartal 2015. Die Statistiker bestätigten damit vorläufige Ergebnisse von Mitte …

  • BERLIN/MESEBERG (dpa-AFX) - Die deutsche Digitalwirtschaft dringt auf weitere Impulse der Bundesregierung zum Ausbau neuer Technologien. "Wir brauchen in der Digitalpolitik noch mehr Tempo", sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands Bitkom, Bernhard Rohleder, der Deutschen Presse-Agentur vor einer Klausur …

  • Wirtschaft startet schwungvoll ins Jahr dpa - Di., 24. Mai 2016 05:19 MESZ
    Wirtschaft startet schwungvoll ins Jahr

    Die deutsche Wirtschaft hat ihr Wachstumstempo deutlich erhöht. Begünstigt von der Konsumfreude der Verbraucher und vom milden Winter stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 2016 gegenüber dem Vorquartal nach ersten Schätzungen des Statistischen Bundesamtes um 0,7 Prozent.

  • Wirtschaft fordert mehr Tempo in Digitalpolitik dpa-AFX - Di., 24. Mai 2016 05:16 MESZ

    BERLIN/MESEBERG (dpa-AFX) - Die deutsche Digitalwirtschaft dringt auf weitere Impulse der Bundesregierung zum Ausbau neuer Technologien. "Wir brauchen in der Digitalpolitik noch mehr Tempo", sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands Bitkom, Bernhard Rohleder, der Deutschen Presse-Agentur vor einer Klausur …

  • MOSKAU (dpa-AFX) - Im Unterschied zum Kreml sieht Russlands ehemaliger Finanzminister Alexej Kudrin die wirtschaftliche Entwicklung weiter pessimistisch. "Man kann sagen, dass wir die Talsohle hinter uns haben", griff Kudrin in einem Fernsehinterview am Samstag Äußerungen von Präsident Wladimir Putin auf. "Aber …

  • Wende in Brasilien? Deutsche Unternehmen sehen Silberstreif

    Die geplanten Privatisierungs- und Reformmaßnahmen der neuen brasilianischen Regierung schüren bei deutschen Unternehmen Hoffnung auf eine milliardenschwere Investitionsoffensive.

  • G7-Länder beraten über Wirtschaftspolitik und Wechselkurse

    Die Finanzminister und Notenbankchefs von sieben großen Industrieländern (G7) beraten heute und am Samstag im japanischen Sendai über Wege zu mehr Wirtschaftswachstum.

  • Japans Wirtschaft legt überraschend zu dpa - Mi., 18. Mai 2016 08:52 MESZ
    Japans Wirtschaft legt überraschend zu

    Japans Wirtschaft ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres überraschend stark gewachsen. Wie die Regierung in Tokio auf der Basis vorläufiger Daten bekanntgab, stieg die wirtschaftliche Leistung des Landes um eine hochgerechnete Jahresrate von 1,7 Prozent.

  • TOKIO (dpa-AFX) - Japans Wirtschaft ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres überraschend stark gewachsen. Wie die Regierung am Mittwoch in Tokio auf der Basis vorläufiger Daten bekanntgab, stieg die wirtschaftliche Leistung des Landes um eine hochgerechnete Jahresrate von 1,7 Prozent. Das ist deutlich mehr als die …

  • Japans Wirtschaft wächst überraschend stark dpa-AFX - Mi., 18. Mai 2016 05:18 MESZ

    TOKIO (dpa-AFX) - Japans Wirtschaft ist im ersten Quartal überraschend stark gewachsen. Die Wirtschaftsleistung des Landes stieg um eine hochgerechnete Jahresrate von 1,7 Prozent, wie die Regierung am Mittwoch in Tokio auf der Basis vorläufiger Daten bekanntgab. Experten hatten hatte nur mit einem Zuwachs von 0,3 Prozent …

  • Bundesbank erwartet schwächeres Wachstum im Frühjahr

    Die deutsche Wirtschaft wird nach dem starken Jahresauftakt nach Einschätzung der Bundesbank ihr Tempo etwas drosseln.

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Konjunktur ist weiter auf Wachstumskurs, aber sie verliert nach Einschätzung der Bundesbank an Fahrt. "Das Wachstum der deutschen Wirtschaft dürfte im Frühjahr an Dynamik einbüßen", hieß es in dem am Dienstag veröffentlichten Monatsbericht der Notenbank. Zwar sei die Grundtendenz …

  • WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Tapeten für das Weiße Haus wird jemand anders aussuchen müssen: Sollte Hillary Clinton (68) die US-Präsidentenwahl im November gewinnen, hat die demokratische Bewerberin eine wichtige Aufgabe für ihren Mann. Ex-Präsident Bill Clinton solle sich um die US-Wirtschaft kümmern, sagte Clinton am Sonntag …

  • LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft in der Eurozone ist im Winter robust gewachsen. Nach einer zweiten Schätzung des Statistikamts Eurostat vom Freitag war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 0,5 Prozent größer als im Vorquartal. Das ist zwar etwas weniger als erwartet. Experten werten die Zahlen dennoch sehr …

  • ROUNDUP: Wirtschaft in der Eurozone dank Konsum robust dpa-AFX - Fr., 13. Mai 2016 12:13 MESZ

    LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft in der Eurozone ist im Winter robust gewachsen. Nach einer zweiten Schätzung des Statistikamts Eurostat vom Freitag war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 0,5 Prozent größer als im Vorquartal. Volkswirte hatten zwar ein etwas stärkeres Wachstum um 0,6 Prozent erwartet und …

  • Griechische Wirtschaft schrumpft weniger als erwartet dpa-AFX - Fr., 13. Mai 2016 11:13 MESZ

    ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Wirtschaft ist im Winter weniger als erwartet geschrumpft. Im ersten Quartal sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zurückgegangen, teilte das nationale Statistikamt Elstat nach einer ersten Schätzung am Freitag mit. Experten hatten mit einer stärkeren …

  • Eurozone: Wirtschaft wächst etwas schwächer als erwartet dpa-AFX - Fr., 13. Mai 2016 11:00 MESZ

    LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft in der Eurozone ist im Winter etwas schwächer als erwartet gewachsen. Nach Zahlen des Statistikamts Eurostat vom Freitag war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 0,5 Prozent größer als im Vorquartal. Volkswirte hatten ein etwas stärkeres Wachstum um 0,6 Prozent erwartet. …

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat zum Jahresauftakt kräftig Fahrt aufgenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei im ersten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 0,7 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag nach einer ersten Schätzung mit. Damit wuchs die größte europäische Volkswirtschaft …

  • Deutsche Wirtschaft startet schwungvoll ins neue Jahr

    Die deutsche Wirtschaft ist mit Tempo ins Jahr 2016 gestartet. Angetrieben von der Konsumfreude der Verbraucher und begünstigt vom milden Winter stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft ist mit Tempo ins Jahr 2016 gestartet. Angetrieben von der Konsumfreude der Verbraucher und begünstigt vom milden Winter stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. …

Weitere Nachrichten »