Wirtschaft und Politik

  • Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick dpa - vor 2 Stunden 49 Minuten

    Hamburg (dpa) - Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 24.08.2016 um 15:15 Uhr Index DAX 10.644,69 Punkte + 51,81 Punkte Durchschnittsrendite in % -0,23 Prozent - 0,01 %-Punkte Financial Times 100 Index 6.851,93 Punkte - 16,58 Punkte Tokio Schluss Nikkei Index 16.597,30 Punkte + 99,94 Punkte Dow-Jones …

  • CSU-Politiker Meier pocht nach Überschuss auf «Soli»-Abbau

    Der CSU-Politiker Reiner Meier hat gefordert, den staatlichen Milliarden-Überschuss für eine Streichung des Solidaritätszuschlags zu verwenden.

  • DRESDEN (dpa-AFX) - Das Dresdner Ifo-Institut empfiehlt mit Blick auf das langsamere Wachstumstempo der ostdeutschen Wirtschaft eine neue Ausrichtung der Förderpolitik. Statt wie bisher auf die Schaffung neuer Arbeitsplätze sollten die ostdeutschen Länder stärker auf einzelne Wachstumszentren setzen, heißt es in einer am …

  • Studie: Osten bleibt bei Wachstum bis 2030 zurück

    Das Wirtschaftswachstum in Ostdeutschland wird nach Prognosen des Dresdner Ifo-Instituts auch in den kommenden Jahren nicht an die gesamtdeutsche Entwicklung herankommen.

  • Deutscher Staat erzielt Überschuss von 18,5 Milliarden Euro

    Der deutsche Staat hat im ersten Halbjahr 2016 einen Überschuss von 18,5 Milliarden Euro erzielt.

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Ein starker Außenhandel hat die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal gestützt. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, wuchs die gesamte Wirtschaftsleistung von April bis Juni zum Vorquartal um 0,4 Prozent. Die Statistiker bestätigten damit vorläufige Ergebnisse. Zum gleichen Quartal …

  • Deutschlands Maschinenbauer exportieren weniger dpa - Mo., 22. Aug 2016 12:07 MESZ
    Deutschlands Maschinenbauer exportieren weniger

    Die Konjunkturabkühlung in China und die Probleme der Ölförderländer bremsen Deutschlands Maschinenbauer.

  • Deutsche Wirtschaft beschäftigt 136 000 Flüchtlinge

    Die deutsche Wirtschaft beschäftigt nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Frühjahr mehr als 136 000 Menschen aus Asylherkunftsländern.

  • ZEW-Konjunkturerwartungen erholen sich von Brexit-Schock

    Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im August etwas von ihrem scharfen Einbruch im Vormonat erholt.

  • Energieverbrauch in Deutschland steigt weiter dpa - Mo., 15. Aug 2016 16:27 MESZ
    Energieverbrauch in Deutschland steigt weiter

    Der Energieverbrauch in Deutschland hat sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weiter erhöht. Zurückzuführen sei dies vor allem auf die Kälte zum Jahresbeginn, den Schalttag im Februar, das Wirtschaftswachstum und den Bevölkerungszuwachs, berichtete die «Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen».

  • ROUNDUP: Bundesbank sieht deutsche Wirtschaft auf Kurs dpa-AFX - Mo., 15. Aug 2016 13:18 MESZ

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland ist nach Einschätzung der Bundesbank trotz der Delle im Frühjahr intakt. "Die deutsche Wirtschaft dürfte auch im Sommer im Einklang mit der recht kräftigen konjunkturellen Grundtendenz expandieren", erklärte die Notenbank in ihrem am Montag veröffentlichten …

  • TOKIO (dpa-AFX) - Japans Wirtschaft hat im zweiten Quartal nach einem starken Jahresauftakt stagniert. In den Monaten April bis Juni sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um eine hochgerechnete Jahresrate von 0,2 Prozent gewachsen, teilte die Regierung am Montag in Tokio mit. Ohne Annualisierung kam das Wachstum zum Erliegen. …

  • Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst robust dpa - Mo., 15. Aug 2016 12:04 MESZ
    Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst robust

    Die Bundesbank sieht Deutschlands Konjunktur trotz der Abkühlung im Frühjahr auf Kurs.

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bundesbank geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft auch im dritten Quartal solide wächst. "Die deutsche Wirtschaft dürfte auch im Sommer im Einklang mit der recht kräftigen konjunkturellen Grundtendenz expandieren", heißt im am Montag veröffentlichten Bundesbank-Monatsbericht. So …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Höhere staatliche Ausgaben in Deutschland sind laut Experten der Deutschen Bundesbank kein geeignetes Mittel, um die europäische Wirtschaft deutlich anzukurbeln. Würden die öffentlichen Investitionen für zwei Jahre kreditfinanziert um ein Prozent der Wirtschaftsleistung ausgeweitet, sei in diesen beiden …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner hat von der deutschen Wirtschaft mehr Anstrengungen zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt verlangt. "Wenn ich die bescheidene Zahl von Flüchtlingen sehe, die bei den ganz großen Unternehmen einen Arbeitsplatz bekommen haben, …

  • Japanische Wirtschaft wächst nur noch sehr langsam dpa-AFX - Mo., 15. Aug 2016 06:23 MESZ

    TOKIO (dpa-AFX) - Das Wachstum der japanischen Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal verlangsamt. Wie die Regierung in Tokio am Montag bekanntgab, legte das Bruttoinlandsprodukt der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt zwischen April und Juni um eine hochgerechnete Jahresrate von 0,2 Prozent zu. Das Wachstum lag damit …

  • Wachstum im Euroraum schwächt sich ab dpa - Fr., 12. Aug 2016 13:45 MESZ
    Wachstum im Euroraum schwächt sich ab

    Die Konjunktur in den 19 Euroländern hat sich im Frühjahresquartal spürbar abgeschwächt. Vor allem die zweit- und drittgrößten Volkswirtschaften des Währungsraums, Frankreich und Italien, enttäuschten.

  • Griechische Wirtschaft geht allmählich auf Erholungskurs

    Die griechische Wirtschaft schwenkt allmählich wieder auf Erholungskurs. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft des Krisenlandes gegenüber dem Vorquartal um 0,3 Prozent zu, nach minus 0,1 Prozent im ersten Vierteljahr.

  • ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Wirtschaft schwenkt allmählich wieder auf Erholungskurs. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft des Krisenlandes gegenüber dem Vorquartal um 0,3 Prozent zu, nach minus 0,1 Prozent im ersten Vierteljahr. Das teilte das nationale Statistikamt Elstat nach einer ersten Schätzung am Freitag …

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat nach dem rasanten Jahresstart einen Gang zurückgeschaltet. Das Bruttoinlandsprodukt stieg im zweiten Quartal gegenüber dem starken ersten Vierteljahr um 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in einer ersten Schätzung mitteilte. Zum Jahresauftakt hatte die …

  • Italiens Wirtschaft stagniert dpa-AFX - Fr., 12. Aug 2016 10:10 MESZ

    ROM (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Italiens ist im zweiten Quartal zur Überraschung von Experten nicht gewachsen. Wie das Statistikamt Istat am Freitag mitteilte, stagnierte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich zum Vorquartal. Analysten hatten im Mittel einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresquartal …

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat im Frühjahr an Schwung verloren. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP stieg im zweiten Quartal gegenüber dem starken ersten Vierteljahr um 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in einer ersten Schätzung mitteilte. Zum Jahresauftakt hatte die Wirtschaftsleistung …

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat im zweiten Quartal zwar an Fahrt verloren, aber deutlich weniger als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei in den Monaten April bis Juni im Vergleich zum Vorquartal um 0,4 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag nach einer ersten Schätzung …

  • PEKING (dpa-AFX) - Chinas Wirtschaft kommt nur zögerlich in Schwung. Aktuelle Daten zur Industrieproduktion und zu den Investitionen sowie aus dem Einzelhandel deuten darauf hin, dass die jüngste Stabilisierung ins Stocken geraten ist. So verlangsamte sich zum Beispiel das Produktionswachstum der Industriebetriebe im Juli. …

  • Bundesamt legt Konjunkturzahlen vor dpa - Fr., 12. Aug 2016 05:22 MESZ
    Bundesamt legt Konjunkturzahlen vor

     Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich nach Einschätzung von Ökonomen im zweiten Quartal deutlich verlangsamt. Sie erwarten im Schnitt einen Anstieg der Wirtschaftsleistung gegenüber dem ersten Vierteljahr von 0,2 Prozent.

  • China: Schwacher Außenhandel weckt neue Sorgen um Wirtschaft

    Schwache Handelsdaten haben neue Sorgen über den Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft China geweckt. 

  • Industrie-Produktion im Juni gestiegen dpa - Mo., 8. Aug 2016 10:06 MESZ
    Industrie-Produktion im Juni gestiegen

    Die deutsche Industrie hat sich im Juni überraschend robust präsentiert. Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe - Industrie, Bau und Energie - stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

  • PEKING (dpa-AFX) - Schwache Handelsdaten haben neue Sorgen über den Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft China geweckt. Laut am Montag vorgelegter Zahlen der Zollverwaltung in Peking sanken die Ausfuhren im Juli in US-Dollar gerechnet im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,4 Prozent und fielen damit schlechter aus, als …

  • Berlin dämpft bundesweites Pro-Kopf-Einkommen dpa - Mo., 8. Aug 2016 08:02 MESZ
    Berlin dämpft bundesweites Pro-Kopf-Einkommen

    Berlin macht seinem Ruf «arm aber sexy» alle Ehre. Die Bundeshauptstadt hat einen dämpfenden Effekt auf das Pro-Kopf-Einkommen der gesamten Bundesrepublik.

Weitere Nachrichten »