USA

  • US-Anleihen geben leicht nach dpa-AFX - vor 9 Minuten

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. Am Markt war von einem ruhigen Auftakt die Rede. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Im Handelsverlauf werden Daten vom Immobilienmarkt und zur Verbraucherstimmung erwartet. Trotz zuletzt gestiegener Zinserwartungen …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die US-Regierung hat der Einschätzung von Wirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel widersprochen, wonach die Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP praktisch gescheitert seien. "Die Verhandlungen machen in Wahrheit ständige Fortschritte", sagte der Sprecher des …

  • US-Regierung irritiert über Gabriels TTIP-Kurs

    Die US-Regierung hat der Einschätzung von Wirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel widersprochen, wonach die Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP praktisch gescheitert seien.

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der Spezialchemiekonzern Evonik zapft für den Kauf des Spezialadditiv-Geschäfts des US-Konkurrenten Air Products and Chemicals den Anleihemarkt an. Das geplante Emissionsvolumen der Festverzinslichen liege bei bis zu 1,9 Milliarden Euro, teilte der MDax-Konzern am Dienstag mit.

  • TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben sich am Dienstag insgesamt nur wenig von der Stelle bewegt. Im Vorfeld weiterer Konjunkturdaten aus den USA, die im Wochenverlauf anstehen und von denen sich Marktteilnehmer neue Signale für die künftige Zinspolitik der Notenbank Fed versprechen, …

  • Google-Manager verlässt Uber-Verwaltungsrat

    Die wachsende Rivalität zwischen Google und Uber hat einen offenen Konflikt ausgelöst. Der Chefjurist des Internet-Konzerns, David Drummond, verließ am Montag den Verwaltungsrat des Fahrdienst-Vermittlers.

  • Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 29.08.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt hat sich die Angst vor einer zeitnahen Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank Fed am Montag ein Stück weit gelegt. Für bessere Laune sorgten zudem Daten zu den US-Konsumausgaben, die im Juli wie erwartet gestiegen waren.

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt hat sich die Angst vor einer zeitnahen Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank Fed am Montag ein Stück weit gelegt. Für bessere Laune sorgten zudem Daten zu den US-Konsumausgaben, die im Juli wie erwartet gestiegen waren.

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag zugelegt. Im Gegenzug ging es mit den Renditen etwas nach unten. Nach Einschätzung von Händlern stützten jüngste Konjunkturdaten. In den USA zeigte die Preisentwicklung, gemessen am PCE-Kerndeflator, weiterhin keinen größeren Druck. Das Inflationsmaß, …

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Die Stimmung an der Wall Street hat sich am Montag nach dem jüngsten Rückschlag von den Höchstständen wieder aufgehellt. Vor dem Wochenende hatten Signale für eine eventuell doch schon baldige Fortsetzung der Leitzinserhöhungen durch die US-Notenbank Fed die Anleger noch verunsichert. Für ein wenig …

  • Apple lädt zu Neuheiten-Vorstellung am 7. September

    Apple wird sein nächstes iPhone-Modell voraussichtlich am 7. September vorstellen. Der Konzern lud am Montag für diesen Tag zu einer Neuheiten-Vorstellung in San Francisco ein.

  • PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Signale für eine möglicherweise baldige Leitzinserhöhung in den USA haben zum Wochenstart auf der Stimmung der Anleger an Europas Aktienmärkten gelastet. Sie holten damit die verschnupfte Reaktion der Wall Street nach, die am Freitag negativ auf entsprechend gedeutete Aussagen von US-Notenbankern …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von T-Mobile US sind nach Einschätzung der US-Bank Wells Fargo attraktiv bewertet. Zwar hätten die Papiere der Telekom-Tochter bereits einen guten Lauf hinter sich, doch rücke mit Blick auf die Entwicklung des freien Mittelzuflusses (Free Cashflow) eine wichtige Phase näher, schrieb Analystin …

  • PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Signale für eine möglicherweise baldige Leitzinserhöhung in den USA haben zum Wochenstart auf der Stimmung der Anleger an Europas Aktienmärkten gelastet. Sie holten damit die verschnupfte Reaktion der Wall Street nach, die am Freitag negativ auf entsprechend gedeutete Aussagen von US-Notenbankern …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Unsicherheit über die künftige US-Geldpolitik hat dem Dax am Montag zu schaffen gemacht. Allerdings dämmte der deutsche Leitindex seine zwischenzeitlich deutlicheren Verluste ein: Mit einer etwas erholten Wall Street stand er zum Handelsende nur noch 0,41 Prozent im Minus bei 10 544,44 Punkte …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Unsicherheit über die künftige US-Geldpolitik hat dem Dax am Montag zu schaffen gemacht. Allerdings dämmte der deutsche Leitindex seine zwischenzeitlich deutlicheren Verluste ein: Mit einer etwas erholten Wall Street stand er zum Handelsende nur noch 0,41 Prozent im Minus bei 10 544,44 Punkte …

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an der Wall Street haben sich am Montag nach einer schwächeren Vorwoche wieder mit besserer Laune gezeigt. Vor dem Wochenende hatten Signale für eine eventuell doch schon baldige Fortsetzung der Leitzinserhöhungen durch die US-Notenbank Fed die Anleger verunsichert. Für ein wenig Optimismus …

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an der Wall Street haben sich am Montag nach einer schwächeren Vorwoche wieder mit besserer Laune gezeigt. Vor dem Wochenende hatten Signale für eine eventuell doch schon baldige Fortsetzung der Leitzinserhöhungen durch die US-Notenbank Fed die Anleger verunsichert. Für ein wenig Optimismus …

  • NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Im Gegenzug ging es mit den Renditen etwas nach unten. Nach Einschätzung von Händlern stützten jüngste Konjunkturdaten die Festverzinslichen. In den USA zeigte die Preisentwicklung, gemessen am PCE-Kerndeflator, weiterhin keinen …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Unsicherheit über die amerikanische Geldpolitik hat dem deutschen Aktienmarkt am Montag zu schaffen gemacht. Allerdings dämmte der Dax seine zwischenzeitlich deutlicheren Verluste etwas ein: Am Nachmittag stand der Leitindex noch 0,54 Prozent im Minus bei 10 530,60 Punkten.

  • USA: Konsumausgaben steigen wie erwartet dpa-AFX - Mo., 29. Aug 2016 14:48 MESZ

    WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Konsumausgaben im Juli wie erwartet gestiegen. Die Ausgaben erhöhten sich zum Vormonat um 0,3 Prozent, wie das US-Handelsministerium am Montag mitteilte. Volkswirte hatten damit gerechnet. Der Anstieg im Juni wurde von 0,4 auf 0,5 Prozent nach oben korrigiert.

  • Wirtschaftsverbände kritisieren Gabriel für TTIP-Abgesang

    Wirtschaftsverbände üben scharfe Kritik am Abgesang von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auf das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen den EU und den USA.

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anhaltende Unsicherheit über den nächsten US-Zinsschritt hat dem deutschen Aktienmarkt zu Wochenbeginn zu schaffen gemacht. Der Leitindex Dax verbuchte am Montagmittag ein Minus von 0,83 Prozent auf 10 500,25 Punkte. Die Anleger blieben mit Blick auf eine mögliche Zinsanhebung der US-Notenbank …

  • PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Anleger haben am Montag an den europäischen Aktienmärkten mehrheitlich ihre Papiere abgestoßen. Nach den Signalen, die am Freitag von den US-Notenbänkern ausgesendet wurden, setzten sie zu Wochenauftakt zunächst darauf, dass in den USA zeitnah das nächste Kapitel der Zinswende aufgeschlagen wird. …

  • Devisen: Euro kaum verändert über 1,12 US-Dollar dpa-AFX - Mo., 29. Aug 2016 07:52 MESZ

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Montag wenig bewegt. Die Gemeinschaftswährung konnte deutliche Kursverluste vom vergangenen Freitag nach Aussagen führender US-Notenbanker auf der Tagung im amerikanischen Jackson Hole nicht wett machen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1205 US-Dollar gehandelt …

  • WELLINGTON (dpa-AFX) - Anwälte des deutschstämmigen Internetunternehmers Kim Dotcom haben bei einer Anhörung in Neuseeland erneut versucht, eine Auslieferung ihres Mandanten an die USA abzuwehren. Dotcom selbst erschien am Montag nicht im Gericht von Auckland, als die Anhörung begann. Die Richter lehnten seinen Antrag ab, …

  • SPD-Chef und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel

    SPD-Chef Sigmar Gabriel hält das geplante TTIP-Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA wegen der harten Verhandlungslinie der US-Regierung für gescheitert. "Da bewegt sich nichts", sagte Gabriel in einem Interview für die ZDF-Sendung "Berlin direkt" am Sonntag. Aus der Union wurde Kritik an Gabriels …

  • Gabriel: TTIP-Verhandlungen de facto gescheitert dpa - So., 28. Aug 2016 15:29 MESZ
    Gabriel: TTIP-Verhandlungen de facto gescheitert

    Für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA praktisch nicht mehr machbar. Die Verhandlungen seien «de facto gescheitert, auch wenn es keiner so richtig zugibt».

Weitere Nachrichten »