Upgrades & Downgrades

  • Die Amis kaufen wieder mehr Handelsblatt - vor 11 Stunden

    Entspannung in den Vereinigten Staaten: Die Wirtschaftslage in den USA erholt sich, der Konsum zieht an und die Einkommen steigen. Außerdem wächst die Wirtschaft weiter. Ein Ende ist indes noch nicht abzusehen....

  • Fitch senkt erneut Rating für Griechenland Handelsblatt - So., 29. Mär 2015 15:53 MESZ

    Kurz bevor in Brüssel die griechische Liste mit den 18 Maßnahmen besprochen werden soll, sieht Fitch das Vertrauen in das Land beschädigt. Die Ratingagentur senkt die Bonitätsnote auf CCC.

  • Griechenland will Hafen doch verkaufen Handelsblatt - So., 29. Mär 2015 10:53 MESZ

    Nun also doch: Ausländische Investoren sollen die Mehrheit an der Hafengesellschaft von Piräus übernehmen dürfen. Ganz vorne dabei: eine Unternehmensgruppe aus China. Eine Transaktion sei sogar in Kürze ...

  • Intel will angeblich Altera kaufen Handelsblatt - Sa., 28. Mär 2015 20:53 MEZ

    Zu den meistgehandelten Technologiewerten an der Wall Street zählten Intel und Altera. Einem Medienbericht zufolge will der Chip-Konzern das auf programmierbare Schaltungselektronik spezialisierte Unternehmen ...

  • 'Kaufen bei 12.000 Punkten? Ja, warum nicht' Handelsblatt - Do., 26. Mär 2015 13:53 MEZ

    Viele Anleger haben derzeit Höhenangst. Aktien kaufen nahe Rekordständen? Oder lieber eine Korrektur abwarten? Anleger können viele Fehler machen. Warum sie so häufig falsch liegen und was jetzt richtig ...

  • Griechen-Banken dürfen keine Staatsbonds kaufen Handelsblatt - Do., 26. Mär 2015 04:53 MEZ

    Griechenland steckt in akuter Finanznot - zuletzt konnte sich das Land nur finanzieren, weil griechische Banken Staatsbonds gekauft haben. Dieser Praxis schiebt die EZB nun aus Angst vor der Staatspleite ...

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch trotz guter Daten aus der heimischen Wirtschaft zurückgehalten. Der Dax pendelte insgesamt orientierungslos um die Marke von 12 000 Punkten. Gegen Mittag fiel der deutsche Leitindex um 0,35 Prozent auf 11 963,71 Punkte. Zwar habe das Ifo-Geschäftsklima …

  • EZB: Hellas-Banken sollen keine Staatsbonds mehr kaufen

    Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht den Druck auf Athen: Nach Informationen einer mit dem Vorgang vertrauten Person hat die Notenbank griechische Geschäftsbanken angewiesen, keine weiteren Staatsanleihen ihres Landes mehr zu kaufen.

  • Brasilianischer Finanzinvestor 3G will Kraft Foods kaufen Handelsblatt - Mi., 25. Mär 2015 10:53 MEZ

    Für mehr als 40 Milliarden Dollar will Finanzinvestor 3G laut Medienbericht Kraft Foods übernehmen. Das Finanzunternehmen, das auch mit Warren Buffett kooperiert, würde so zu einem wahren Lebensmittel-Giganten....

  • AUGSBURG (dpa-AFX) - Der Immobilienverwalter Patrizia ist bislang nur im institutionellen Bereich tätig - nun will das Unternehmen noch 2015 auch Privatanlegern Immobilienfonds verkaufen. Finanzvorstand Arwed Fischer kündigte an, dass so in den nächsten fünf Jahren ein Immobilienvermögen von einer Milliarde Euro verkauft …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax scheint nach zehn Gewinnwochen in Folge zunehmend die Luft auszugehen. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte am Dienstag gut eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart ein Minus von 0,14 Prozent. Bereits zum Wochenauftakt hatten Anleger nach der jüngsten Rally Kasse …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Trotz der anhaltenden Niedrigzinsen stecken Verbraucher in Deutschland mehr Geld in Lebens- und Rentenversicherungen. Das Neugeschäft typischer Verträge mit laufender Beitragszahlung zog im vergangenen Jahr um 3,8 Prozent auf 5,5 Milliarden Euro an, wie der Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft …

  • Mythos 6: Kaufen gegen den Strom Fundresearch - Fr., 13. Mär 2015 07:45 MEZ
    Mythos 6: Kaufen gegen den Strom

    Die zehn größten Mythen an den Kapitalmärkten: In Teil sechs geht es um die Frage, ob antizyklisches Investieren - also Kaufen gegen Strom - erfolgreich ist. Jens Kummer, Mitbegründer von MARS Asset Manatgement, zeigt, was an diesem Mythos dran ist.

  • Einige Zalando-Großaktionäre verkaufen Teile ihrer Aktien

    Sechs Monate nach dem Börsengang des Online-Modehändlers Zalando haben sich einige Großaktionäre von Teilen ihrer Aktien getrennt.

  • Buy and hold - Lohnt sich diese Anlagestrategie? dpa - Mi., 11. Mär 2015 09:53 MEZ
    Buy and hold - Lohnt sich diese Anlagestrategie?

     Für Anleger ist die «Buy and Hold»-Strategie ein guter und sinnvoller Weg, Vermögen aufzubauen - wenn sie dabei ein paar Dinge beachten, wie die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart erklärt.  ...

  • Teure Retter: Preis für Schlüsseldienst gering halten

    Tür zu, aber Schlüssel in der Wohnung vergessen. Das ist ärgerlich und kann teuer werden. Denn Schlüsseldienste sind kein Schnäppchen. Damit Betroffene nicht mehr zahlen als nötig, sollten sie einige Regeln ...

  • Google-Gründer verkaufen Aktien für mehrere Milliarden Dollar

    Die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin wollen in den nächsten zwei Jahren Aktien für mehrere Milliarden Dollar verkaufen. Zum aktuellen Preis wären die Anteile insgesamt rund 4,4 Milliarden Dollar (3,86 Mrd Euro) wert.

  • Die meisten Deutschen wollen Griechenland im Euro halten

    Die meisten Deutschen wollen einer Umfrage zufolge Griechenland im Euro-Raum halten, lehnen aber einen weiteren Schuldenschnitt ab. Auch nach dem Regierungswechsel im Athen sprechen sich 62 Prozent gegen einen Austritt Griechenlands aus der Gemeinschaftswährung aus.

  • Finanzmärkte kennen kein Halten mehr dpa - Fr., 23. Jan 2015 16:39 MEZ
    Finanzmärkte kennen kein Halten mehr

    An den Finanzmärkten gab es am Tag nach der EZB-Ankündigung billionenschwerer Anleihekäufe kein Halten mehr. Der Dax springt in Hunderter-Schritten von Rekord zu Rekord. Nun fragen Experten: Wie lange hält die Euphorie?

  • iOS-Games-Charts: Schafe treiben und die Linie halten

    Berlin (dpa-infocom) - Ostern 2015 kommt «Shaun das Schaf» als Film in die Kinos. Fans des schlitzohrigen Serienhelden können sich die Wartezeit bis dahin auf dem Smartphone vertreiben. Bei «Linebound» wiederum ist schnelles Reaktionsvermögen gefragt.

  • EZB will Anleihen für 1,14 Billionen Euro kaufen dpa - Do., 22. Jan 2015 18:16 MEZ
    EZB will Anleihen für 1,14 Billionen Euro kaufen

    Mit einer Geldflut von mehr als einer Billion Euro will die EZB die Konjunktur im Euroraum anschieben. Sie will dazu von März 2015 bis zum September 2016 jeden Monat Staats- und Unternehmensanleihen im Gesamtwert von 60 Milliarden Euro kaufen.

  • EZB will pro Monat Anleihen für 60 Milliarden Euro kaufen Yahoo Finanzen - Do., 22. Jan 2015 14:52 MEZ

    Die Europäische Zentralbank (EZB) will im Kampf gegen eine erneute Krise im Euroraum Hunderte Milliarden Euro in die Wirtschaft pumpen. Dazu beschloss sie am Donnerstag, monatlich Anleihen von Staaten und Unternehmen im Gesamtwert von 60 Milliarden Euro erwerben.

  • Google will laut Medienberichten den Smartphone-Bezahldienst der amerikanischen Mobilfunk-Anbieter AT&T, Verizon und T-Mobile übernehmen. Deren gemeinsame Firma Softcard, ein Konkurrent von Apples iPhone-Dienst Apple Pay, ist bereits seit mehreren Jahren aktiv, aber bisher nur wenig erfolgreich.

  • RWE kann Ölfördertochter Dea nach Zitterpartie doch verkaufen

    Der Energiekonzern RWE kann seine Ölfördertochter Dea nach einer langen Zitterpartie nun doch verkaufen.

  • Fitch stuft Kreditwürdigkeit Russlands herunter dpa - Sa., 10. Jan 2015 09:00 MEZ
    Fitch stuft Kreditwürdigkeit Russlands herunter

    Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Russlands abgestuft. Die Bonität werde nur noch mit «BBB-» bewertet, teilte Fitch mit. Der Ausblick sei negativ.

  • Lego-Erben kaufen Anteile von Spielplatzbauer dpa - Di., 30. Dez 2014 15:37 MEZ
    Lego-Erben kaufen Anteile von Spielplatzbauer

    Eine Erben-Familie des dänischen Spielzeugriesen Lego steigt bei einem Spielplatzbauer ein.

  • Bericht: Springer will T-Online kaufen dpa - Sa., 20. Dez 2014 19:23 MEZ
    Bericht: Springer will T-Online kaufen

    Die Deutsche Telekom will nach einem Bericht der «Wirtschaftswoche» ihr Online-Nachrichtenportal T-Online verkaufen und spricht darüber mit dem Axel-Springer-Verlag. Die Verhandlungen zwischen den Bonnern und den Berlinern seien aber noch in einem sehr frühen Stadium.

  • Telekom und Orange wollen britischen Mobilfunk an BT verkaufen

    Die Deutsche Telekom und ihr französischer Partner Orange wollen ihr britisches Mobilfunk-Geschäft unter dem Markennamen Everything Everywhere (EE) an die British Telecom (BT) verkaufen. Das gaben sowohl die Telekom als auch BT am Montag bekannt.

  • Sipri: Rüstungskonzerne in Russland verkaufen mehr Waffen

    Entgegen dem weltweiten Trend sind die Waffenverkäufe russischer Rüstungsunternehmen 2013 stark gewachsen. Nach Angaben des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri verkauften die großen Rüstungskonzerne in dem Land 20 Prozent mehr Militärgüter als im Vorjahr.

  • Haribo will bald auch in China Gummibärchen verkaufen

    Der Bonner Süßwarenhersteller Haribo will demnächst auch in China Gummibärchen und Co. verkaufen.

Weitere Nachrichten »