Unternehmensmeldungen und Ergebnisse

  • Warum Niedrigzinsen die Betriebsrente verteuern Handelsblatt - vor 1 Stunde 52 Minuten

    Die Geldpolitik der EZB soll eigentlich eine Hilfe sein. Für kriselnde Länder ist es das auch - für Konzerne wie die Lufthansa oder RWE aber nicht: Für sie werden die Betriebsrenten teurer. Das hat Konsequenzen....

  • Griechische Telekom-Tochter will 700 Stellen abbauen Handelsblatt - vor 1 Stunde 52 Minuten

    Nach eigenen Angaben um wettbewerbsfähiger zu werden, will die griechische Telekom-Tochter OTE 700 Stellen abbauen. Entlassen werden sollen vor allem Mitarbeiter kurz vor der Rente. OTE beschäftigt rund ...

  • Landesbank bestärkt Reformen der Tochter in Osteuropa Handelsblatt - vor 1 Stunde 52 Minuten

    Nach jahrzehntelanger Expansion trennt sich die Osteuropa-Tochter der Raiffeisen Bank von großen Teilen des Auslandsgeschäfts. Richtig so, sagt der Chef der einflussreichen Raiffeisen Landesbank Oberösterreich....

  • Toshiba hat größere Probleme als erwartet Handelsblatt - vor 1 Stunde 52 Minuten

    Erst streicht der japanische Konzern Toshiba die Dividende, nun kommt eine weitere schlechte Nachricht: Toshiba weitet die Bilanzprüfung aus. Gewinne der vergangenen Jahre sind möglicherweise zu hoch ausgewiesen ...

  • Lidl und Kaufland steigern Umsatz deutlich Handelsblatt - vor 9 Stunden

    Die Schwarz-Gruppe um den Discounter Lidl und die Supermarktkette Kaufland hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2014 deutlich gesteigert. Auch die Zahl der Mitarbeiter hat sich insgesamt um 15.000 erhöht....

  • VW-Tochter orientiert sich nach Fernost Handelsblatt - vor 11 Stunden

    Audi begibt sich in neue Gefilde, mit der chinesischen Suchmaschinenfirma Baidu will der Konzern seine Kartendienste verbessern. Nicht alle verfolgen die Verkündung live: VW-Patriarch Piech fällt durch ...

  • Die Stimmung der deutschen Unternehmen ist angeknackst: Der Ifo-Index geht im Mai zurück - erstmalig seit Oktober. Schuld ist laut Ifo-Institut die 'Tristesse rund um den Globus'. Doch es gibt auch Grund ...

  • Das Computergeschäft ist schwierig, Hewlett-Packard büßt im zweiten Quartal weiter an Gewinn und Umsatz ein. Kurz vor seiner Aufspaltung senkte der Konzern aber noch einmal kräftig die Kosten.

  • Eigner wollen Bank von Altlasten befreien Handelsblatt - vor 16 Stunden

    Nun doch keine Spaltung: Um die angeschlagene HSH Nordbank von Altlasten zu befreien, erwägen die Eigentümer eine 'weichere Lösung' als die Aufteilung in eine Good Bank und eine Bad Bank. Neues Geld gibt ...

  • Auch im April verzeichnen Bund, Länder und Kommunen ein wachsendes Steueraufkommen. Wie der Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums zeigt, profitieren die Staatskassen trotz Rückschlag für die deutsche ...

  • Deutsche Maschinenexporte stagnieren

    Der Einbruch im Russland-Geschäft hat die deutschen Maschinenexporte zum Jahresbeginn gebremst. Insgesamt lieferte die Schlüsselindustrie im ersten Quartal Maschinen im Wert von 36,6 Milliarden Euro in alle Welt - und damit nur 0,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

  • Ritterschlag für Höttges Handelsblatt - vor 21 Stunden

    Der Telekom-Chef hat heute bei der Hauptversammlung Rede und Antwort für sein erstes volles Geschäftsjahr gestanden. Dafür bekam er viel Lob - und Kritik.

  • Thermomix überholt den Kobold Handelsblatt - vor 21 Stunden

    Vorwerk boomt. Für den Thermomix gibt es Wartezeiten von drei Monaten. Die digitale Küchenmaschine löst nun sogar den Staubsauger Kobold als wichtigste Erlösquelle ab. Was ist das Erfolgsgeheimnis?

  • Gewinn und Umsatz bei Hewlett-Packard sinken weiter Handelsblatt - Fr., 22. Mai 2015 05:53 MESZ

    Hewlett-Packard büßt im zweiten Quartal an Gewinn und Umsatz ein: Dennoch hat der Technologieriese dank Kostensenkung die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das Unternehmen will sich in diesem Jahr ...

  • Statistiker geben Details zum Wachstum in Deutschland bekannt

    Der deutsche Konjunkturmotor ist zum Jahresauftakt etwas ins Stottern geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von Januar bis März im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 Prozent - das hatte das Statistische Bundesamt bereits Mitte Mai mitgeteilt.

  • Südzucker bleibt in Deckung Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 17:53 MESZ

    Südzucker leidet unter dem Preisverfall und den starken Schwankungen auf dem Markt für Zucker und Biosprit. Doch der Konzern hat noch mehr Probleme - nicht nur wegen der Kartellstrafe der EU. Und die können ...

  • Warum Anleger trotz allem über US-Aktien jubeln Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 16:53 MESZ

    Die Rally an der Börse läuft und läuft - allen Rücksetzern zum Trotz. Wichtige US-Indizes haben neue Rekorde markiert. Geht die Party an der Wall Street weiter oder kippt die Stimmung? Alle blicken auf ...

  • Südzucker vermeldet drastischen Gewinnrückgang Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 15:53 MESZ

    Südzucker steht unter Druck. Gestern hat der Konzern seine Dividende halbiert, heute liefert er die Begründung. Der Gewinn ist im abgelaufenen Geschäftsjahr um über 80 Prozent gesunken. Besserung ist nicht ...

  • Zurich tritt auf die Kostenbremse Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 14:53 MESZ

    Bis Ende 2018 will der größte Schweizer Versicherungskonzern rund eine Milliarde Dollar einsparen. Bereits 2016 sollen die Ausgaben um 300 Millionen sinken. Der verschärfte Sparkurs soll auch den Aktionären ...

  • T-Online steht offiziell zum Verkauf Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 14:53 MESZ

    Telekom-Chef Tim Höttges hat erstmals offiziell bestätigt, dass Gespräche über den Verkauf des Internetportals T-Online laufen. Auch bei der Amerika-Tochter T-Mobile US ist der Konzern offen für einen ...

  • Bad Bank Heta muss Bilanzveröffentlichung verschieben Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 14:53 MESZ

    Die österreichische Bad Bank Heta sieht noch immer kein Land. Ein Gerichtsurteil fordert sie auf, Kredite in Höhe von zwei Milliarden Euro an die Bayern LB zurückzuzahlen. Der Jahresbericht muss nun korrigiert ...

  • Raiffeisen Bank halbiert Gewinn Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 14:53 MESZ

    Die Auseinandersetzung zwischen der Ukraine und Russland setzt der österreichischen Raiffeisenbank zu. Der Nettogewinn hat sich fast halbiert. 2015 könnte für die Bank ein düsteres Jahr werden.

  • Teure Übernahmen belasten Lenovos Gewinn Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 14:53 MESZ

    Trotz des starken Dollars steigt der Umsatz von Lenovo. Allerdings muss der größte PC-Hersteller der Welt Abstriche beim Gewinn machen. Die Erlöse sinken um rund 37 Prozent. Schuld daran sind teure Übernahmen....

  • Schaeffler glänzt mit deutlicher Umsatzsteigerung Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 14:53 MESZ

    Die florierende Autokonjunktur lässt bei Zulieferer Schaeffler die Kassen klingeln. Im ersten Quartal steigt der Umsatz um mehr als zwölf Prozent. Damit bleibt der Konzern bei seinen Jahreszielen auf Kurs....

  • Windturbinenbauer Nordex wechselt den Chef Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 13:53 MESZ

    Wirbel an der Spitze von Nordex: Jürgen Zeschky, der bisherige Vorstandschef des Windturbinenbauers, gibt seinen Posten auf. Der Grund sei persönlich, ließ er mitteilen. Sein Nachfolger steht bereits fest....

  • Spotify rüstet auf Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 13:53 MESZ

    Musik, Podcasts, Videos: Der Streaming-Dienst aus Schweden expandiert. Dabei setzt Spotify auf große Partner. Zusätzlich zu Inhalten von TV-Sendern sollen über Nike und Starbucks neue Zielgruppen erschlossen ...

  • Salesforce schreibt schwarze Zahlen Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 13:53 MESZ

    Nach sieben mageren Quartalen zeigt sich Salesforce wieder stark. Der amerikanische Anbieter für Cloud-Software gab am Mittwoch ein Umsatzwachstum von 23 Prozent bekannt. Der nachbörsliche Handel quittierte ...

  • T-Mobile US ist offen für Kooperationen Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 11:53 MESZ

    Telekom-Chef Tim Höttges zeigt sich bei der Amerika-Tochter T-Mobile US offen für einen Partner. Die Telekom eilt in den USA derzeit von Erfolg zu Erfolg - und die Rendite soll noch weiter gesteigert werden....

  • Konjunkturdaten erfreuen japanische Anleger Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 08:53 MESZ

    Die japanische Wirtschaft wächst schneller als erwartet - diese Nachricht schlägt an der Börse in Tokio Wellen. Der Nikkei kann weiter zulegen. Doch es gab auch Verlierer.

  • Versandhändler schreibt erstmals Verlust Handelsblatt - Do., 21. Mai 2015 07:53 MESZ

    Es ist eine traurige Premiere: Erstmals ist der Versandhändler Otto in die roten Zahlen gerutscht. Dennoch will das Unternehmen in neue Felder investieren - wohl auch, um das schwache Russland-Geschäft ...

Weitere Nachrichten »