Asien

  • PEKING/BRÜSSEL (dpa-AFX) - China droht mit Handelsstreitigkeiten, falls die zweitgrößte Volkswirtschaft in Zukunft nicht wie versprochen als Marktwirtschaft behandelt wird. Alle Mitglieder der Welthandelsorganisation (WTO) müssten die Verpflichtungen einhalten, die sie bei Chinas WTO-Beitritt 2001 eingegangen seien, "um …

  • (Wiederholung: Im ersten Satz des zweiten Absatzes wurde der Stichtag korrigiert: 11. Dezember - nicht: 12. Dezember.)

  • PEKING (dpa-AFX) - Eine Einstufung Chinas als Marktwirtschaft würde nach neuen Erhebungen keine Schwemme chinesischer Exporte nach Europa auslösen. Aus einer Studie des ifo-Instituts München im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, die der Deutschen Presse-Agentur in Peking am Freitag vorlag, geht hervor, dass gerade einmal …

  • Japan hält vorerst am Handelspakt TPP fest dpa-AFX - Fr., 9. Dez 2016 08:14 MEZ

    TOKIO (dpa-AFX) - Japan hält trotz der Absage des künftigen US-Präsidenten Donald Trump an der geplanten transpazifischen Freihandelszone (TPP) fest. Das nationale Parlament billigte am Freitag das Handels- und Investitionsschutzabkommen, womit der Ratifizierungsprozess in Japan so gut wie abgeschlossen ist.

  • Trump: China wird sich an die Regeln halten dpa-AFX - Fr., 9. Dez 2016 05:57 MEZ

    DES MOINES (dpa-AFX) - Der künftige US-Präsident Donald Trump ist überzeugt, dass sich die Beziehungen zu China unter seinem neuen Botschafter für das Land verbessern werden. Terry Branstad - sein Kandidat für den Posten - kenne China und wisse, wie man Ergebnisse erziele, sagte der Republikaner am Donnerstagabend (Ortszeit) …

  • PEKING (dpa-AFX) - Die Erzeugerpreise in China sind im November mit 3,3 Prozent so stark wie seit fast fünf Jahren nicht mehr gestiegen. Der unerwartet kräftige Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresmonat geht auf deutliche Preissteigerungen bei Kohle, Stahl und Nichteisenmetallen zurück. Es deutet nach Angaben von Analysten …

  • FRIWO AG: FRIWO akquiriert Fertigung in Vietnam und verbreitert damit Wertschöpfungskette

    DGAP-News: FRIWO AG / Schlagwort(e): Vereinbarung2016-12-08 / 19:44 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.- Hersteller von Stromversorgungen und Ladegeräten übernimmt Wandler- und Drosselproduktion von einem asiatischen Zulieferbetrieb- Positive Effekte für Liefersicherheit, Produktivität und Produktqualität …

  • FRIWO AG / Schlagwort(e): Vereinbarung08.12.2016 19:38Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermitteltdurch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Ostbevern - Die …

  • Ölpreise legen zu - Starke China-Importe stützen dpa-AFX - Do., 8. Dez 2016 18:41 MEZ

    NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag zugelegt. Nach einer Korrektur an den vergangenen Handelstagen hätten Importdaten aus China und eine allgemein gute Börsenstimmung gestützt, hieß es aus dem Handel. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar legte am späten Nachmittag …

  • Neue numares-Niederlassung in Singapur eröffnet: numares AG expandiert in den asiatischen Markt

    DGAP-News: numares AG / Schlagwort(e): Expansion2016-12-08 / 15:59 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

  • China exportiert weniger Stahl - Einbruch im November dpa-AFX - Do., 8. Dez 2016 14:56 MEZ

    PEKING (dpa-AFX) - Die Schutzzölle auf chinesischen Stahl schlagen an. Erstmals seit 2009 dürften die Exporte in diesem Jahr sinken, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Außenhandelsdaten der Pekinger Zollbehörde hervorgeht. Demnach gingen die Stahlausfuhren in den ersten elf Monaten um ein Prozent auf 100,7 Millionen …

  • Kommt die Kapitalspritze aus China? Handelsblatt - Do., 8. Dez 2016 14:31 MEZ
    Kommt die Kapitalspritze aus China?

    Investoren aus dem Ausland prüfen einen Einstieg bei der Deutschen Bank, meldet die Wirtschaftswoche. Vor allem chinesische Institute sollen ein Auge auf Deutschlands größtes Geldhaus geworfen haben.

  • NEW DELHI (dpa-AFX) - Das nach der Bargeldreform in Indien gesetzte Auszahlungslimit für Banken und Geldautomaten verstimmt die Diplomaten im Land. Die internationalen Vertreter dürfen pro Woche 50 000 Rupien (aktuell 688 Euro) abheben. Der Betrag sei zu niedrig und müsse erhöht werden, erklärte der Vorsitzende des Diplomatischen …

  • NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag nach einer Korrektur an den vergangenen Handelstagen wieder zugelegt. Händler erklärten den Anstieg mit höheren Ölimporten Chinas. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar kostete im Mittagshandel 53,73 US-Dollar. Das waren 73 Cent …

  • Aitxron-Verkauf an Chinesen geplatzt dpa - Do., 8. Dez 2016 11:53 MEZ
    Aitxron-Verkauf an Chinesen geplatzt

    Die Übernahme des deutschen Spezialmaschinenbauers Aixtron durch chinesische Investoren ist geplatzt. Da US-Präsident Obama den Erwerb des US-Geschäfts von Aixtron untersagt habe, sei das Übernahmeangebot insgesamt erloschen, teilte die chinesische Grand Chip Investment mit.

  • Chinas Außenhandel unerwartet stark dpa - Do., 8. Dez 2016 09:42 MEZ
    Chinas Außenhandel unerwartet stark

    Der chinesische Außenhandel hat sich im November überraschend gut entwickelt. Die Exporte legten nach US-Dollar berechnet erstmals seit neun Monaten wieder leicht um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, wie die Zollverwaltung in Peking berichtete.

  • Apple verweist bei brennenden iPhones auf äußere Schäden

    Nach Berichten über mehrere iPhone-Brände in China hat der Konzern auf «äußere Schäden» an den Geräten als Ursache verwiesen. Die betroffenen Telefone seien unter anderem mit Computertomographie untersucht worden, erklärte Apple.

  • Ikea legt zu: Möbelhäuser in Indien und Serbien geplant

    Der schwedische Möbelriese Ikea hat mit seinen Einrichtungshäusern erneut mehr Gewinn gemacht.

  • TOKIO (dpa-AFX) - Der starke Yen beschert dem hochverschuldeten Japan in diesem Jahr möglicherweise drastisch niedrigere Steuereinnahmen als erwartet. Um die Einbußen auszugleichen, erwägt die Regierung neue Schulden, wie der japanische Fernsehsender NHK am Dienstag berichtete. Die Steuereinnahmen für das noch bis zum 31. …

  • TOKIO (dpa-AFX) - Die Aktienmärkte in Asien haben mit Verlusten auf das Scheitern der Verfassungsreform in Italien reagiert. Allerdings blieb ein befürchteter Einbruch am Montag aus. Selbst die Verluste bei Finanzwerten hielten sich im Rahmen.

  • PEKING (dpa-AFX) - In China deutet auch der letzte in diesem Monat anstehende wichtige Frühindikator auf eine Erholung der Wirtschaft hin. Der vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" am Montag veröffentlichte Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe stieg im November auf 53,1 (Oktober: 52,4) Punkte und damit …

  • SHENZHEN/HONGKONG (dpa-AFX) - China hat seinen abgeschotteten Aktienmarkt ein Stück weiter für ausländische Investoren geöffnet. Nach Shanghai vor zwei Jahren hat am Montag auch die Börse im südchinesischen Shenzhen eine Kooperation mit dem benachbarten Hongkong aufgenommen. Die weitere Öffnung ermöglicht ausländischen …

  • TOKIO (dpa-AFX) - Zum Start in die neue Handelswoche haben die Aktienmärkte in Asien mit leichten Verlusten auf das Scheitern der Verfassungsreform in Italien reagiert. Die Börse in Tokio startete am Montag mit einem knappen Minus. Eine Viertelstunde nach Handelsbeginn notierte der Nikkei-Index für 225 führende Werte …

  • Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme durch Chinesen ein

    US-Präsident Barack Obama hat bei der geplante Übernahme des deutschen Spezialmaschinenbauers Aixtron durch chinesische Investoren ein Veto eingelegt. Er untersagte den Erwerb des US-Geschäfts von Aixtron.

  • Kreise: Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme ein

    Die geplante Übernahme des Spezialmaschinenbauers Aixtron durch ein chinesisches Unternehmen scheitert der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge am Veto von US-Präsident Barack Obama.

Weitere Nachrichten »