Asien

  • Märkte: China muss handeln Fundresearch - vor 6 Stunden
    Märkte: China muss handeln

    Welche Schritte folgen auf den „schwarzen Montag“ und wie sieht die Stimmung an der Deutschen Börse aus? FundResearch blickt auf die aktuelle Situation an den Märkten.

  • Daimler hätte nichts gegen China-Investor Handelsblatt - vor 7 Stunden

    Chinesische Investoren bei Daimler? Der Autokonzern hätte nichts dagegen. Medien hatten zuvor über das Interesse des chinesischen Staatskonzerns BAIC an einem Einstieg berichtet.

  • Chinesischer Staatskonzern will bald bei Daimler einsteigen

    Der chinesische Staatskonzern BAIC will sich bis Ende des Jahres beim deutschen Autobauer Daimler einkaufen.

  • Chinesische Investoren bei Daimler? Der Autokonzern hätte nichts dagegen. Medien hatten zuvor über das Interesse des chinesischen Staatskonzerns BAIC an einem Einstieg berichtet.

  • China nimmt Aktienhändler ins Visier Handelsblatt - vor 9 Stunden

    Mitarbeiter eines großen Wertpapierunternehmen sollen illegale Börsengeschäfte getätigt haben. Die chinesischen Behörden ermitteln bereits. Allerdings werden auch Mitarbeiter der Regulierungsbehörde verdächtigt....

  • Kurse in China wieder deutlich erholt

    Nach der fünftägigen Talfahrt der chinesischen Börsen haben sich die Kurse am Donnerstag wieder kräftig erholt.

  • Ölpreise legen zu - Entspannung an Chinas Börsen stützt

    Die Ölpreise sind am Morgen gestiegen. Eine Entspannung an den asiatischen Aktienmärkten habe die Ölpreise gestützt, hieß es aus dem Handel. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zur Lieferung im Oktober 44,07 US-Dollar.

  • Erholung in China stützt Kurse Handelsblatt - vor 14 Stunden

    Die Turbulenzen auf den chinesischen Finanzmärkten scheinen gebannt - auch der Ölpreis hat sich erholt. Das könnte nur von kurzer Dauer sein: Mit Spannung erwarten Anleger neue Daten zu den US-Ölreserven....

  • Schwaches China-Geschäft lässt Volkswagens Exporte sinken

    Für Volkswagen wird das Ziel der Weltmarktführerschaft schwieriger zu erreichen. Nach Jahren der ungebremsten Rekordfahrt ist der Fahrzeugabsatz im Juli wegen der angespannten Lage in wichtigen Märkten wie China, Brasilien und Russland weiter zurückgegangen.

  • Aktienfonds Biotechnologie, Indien und Thailand haben Nase vorn Fundresearch - Mi., 26. Aug 2015 11:24 MESZ
    Aktienfonds Biotechnologie, Indien und Thailand haben Nase vorn

    Auf welche Pferde hätten Investoren langfristig setzen sollen? FundResearch gibt die Antwort mit einer aktuellen Auswertung.

  • Zinssenkung in China lässt Investoren aufatmen Handelsblatt - Mi., 26. Aug 2015 09:53 MESZ

    Aufstieg nach dem Fall: Die überraschende Zinssenkung in China ließ die Börsen in Asien nach deutlichen Schwankungen am Ende im Plus schließen. Fraglich ist aber, ob damit die Stabilität and ie Märkte ...

  • Nach Zinssenkung: Börsen in Ostasien erholen sich wieder

    Nach der Lockerung der chinesischen Geldpolitik haben sich die Börsen in China und Japan zur Handelsmitte am Mittwoch wieder erholt.

  • Börsen in China weiter auf Talfahrt Handelsblatt - Mi., 26. Aug 2015 06:53 MESZ

    Die chinesischen Börsen haben ihre Talfahrt am Dienstag fortgesetzt und auch den Aktienmarkt in Tokio mit nach unten gerissen. Panikstimmung dominiert den Markt.

  • Deutsche Autobauer haben den China-Blues Handelsblatt - Mi., 26. Aug 2015 04:53 MESZ

    Chinas Konjunkturprobleme bringen deutsche Autobauer aus dem Takt. Branchenexperte Dudenhöffer rechnet mit einem Absatzrückgang. Die starke Abhängigkeit vom Reich der Mitte erweist sich nun als Achillesferse....

  • Singapur wählt vorzeitig eine neue Regierung Handelsblatt - Mi., 26. Aug 2015 04:53 MESZ

    Noch vor Ablauf der regulären Amtszeit im kommenden Jahr lässt der Staatschef von Singapur neu wählen. Die Regierung will offenbar die Sympathiewelle nach den erfolgreichen 50-Jahr-Feiern nutzen.

  • China löst in deutschen Chefetagen noch keine Schocks aus Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 21:53 MESZ

    Trotz der anhaltenden Krise an den chinesischen Märkten steigt die Stimmung in den Chefetagen deutscher Unternehmen. Das Barometer für das Geschäftsklima ist im August überraschend deutlich gestiegen.

  • China-Crash? Gabriel nimmt's gelassen Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 21:53 MESZ

    Die Börsen in China setzten auch am Dienstag ihre Talfahrt fort. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gibt sich jedoch nicht sonderlich besorgt. Der große Anteil des deutschen Exports gehe ohnehin in die ...

  • Post-Chef hält China-Sorgen für übertrieben Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 16:53 MESZ

    Post-Chef Appel hält die Sorgen um die chinesischen Konjunktur für übertrieben und warnt vor Überreaktionen. Sein Konzern halte daher unverändert an seinen Prognosen fest.

  • China wird Auswirkungen auf USA haben Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 13:53 MESZ

    Einige republikanische Präsidentschaftskandidaten sehen in dem Börsencrash in China eine Gefahr für die USA und befürchten, dass auch ihr Land in die Tiefe stürzen könnte. Lösungsideen liefern sie auch....

  • Chinas Notenbank senkt Leitzinsen dpa - Di., 25. Aug 2015 12:45 MESZ
    Chinas Notenbank senkt Leitzinsen

    Die chinesische Zentralbank hat im Kampf gegen fallende Aktienkurse und eine Abschwächung der Konjunktur die Zinsen gesenkt.

  • Nord- und Südkorea einigen sich Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 11:53 MESZ

    Nord- und Südkorea haben sich einem Medienbericht zufolge auf Schritte zur Entspannung der jüngsten Krise verständigt. In der Nacht zum Dienstag soll eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht werden.

  • Chinas Konjunkturflaute trifft deutsche Autobauer dpa - Di., 25. Aug 2015 10:21 MESZ
    Chinas Konjunkturflaute trifft deutsche Autobauer

    Die schwächelnde Konjunktur in China und anderen wichtigen Schwellenländern bremst das Wachstum der deutschen Autobauer aus.

  • Neue Verluste: Börsen in China rutschen weiter ab dpa - Di., 25. Aug 2015 08:37 MESZ
    Neue Verluste: Börsen in China rutschen weiter ab

    Die Aktienmärkte in China sind am Dienstag weiter eingebrochen. Nach den Verlusten an der Wall Street rutschten die Kurse noch tiefer in den Keller. Der Nikkei-Index in der japanischen Hauptstadt Tokio machte hingegen Auftaktverluste wett.

  • China setzt auch dem Ölpreis zu Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 05:53 MESZ

    Chinas Börse lässt international die Märkte abstürzen. Und auch der Ölpreis bleibt nicht verschont. Auch am Montag setzten die Kurse angesichts der Konjunktursorgen ihre Talfahrt ungebremst fort.

  • Talfahrt verlangsamt sich in China Handelsblatt - Di., 25. Aug 2015 04:53 MESZ

    Nach anfänglichen Schwächen kann der Nikkei-Index seine Verluste wettmachen. In China scheint sich der Abwärtstrend zu verlangsamen. Die chinesische Zentralbank hat den Interbankenmarkt mit mehr Geld ausgestattet....

Weitere Nachrichten »