Asien

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Bayer will in Japan mit Adempas durchstarten Handelsblatt - vor 1 Stunde 43 Minuten

    Der zweitgrößte Pharmamarkt der Welt lockt den Bayer-Konzern. In Japan haben die Leverkusener eine weitere Genehmigung für ein Lungenpräparat erwirkt. Dem Mittel werden hohe Umsätze zugetraut.

  • Ericsson schwächelt in Nordamerika und Japan Handelsblatt - vor 1 Stunde 43 Minuten

    Der Umsatz des Netzwerkkonzerns Ericsson rutschte aufgrund schlechter Geschäfte in Nordamerika und Japan ab. Steigende Gewinne in China bremsen den Fall der Schweden. Konzernchef Vestberg zeigt sich optimistisch....

  • Nikkei legt erneut zu Handelsblatt - vor 1 Stunde 43 Minuten

    Die Kauflust auf dem Parkett in Tokio hält an. An den meisten anderen Börsenplätzen in Asien hielten sich die Anleger dagegen zurück. Unterschiedlich nahmen Investoren Konjunkturdaten aus China auf.

  • China könnte Elektroauto-Verkauf ankurbeln Handelsblatt - vor 1 Stunde 43 Minuten

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wirbt in China verstärkt für Elektroautos. Sollte dort die Nachfrage anziehen, könnte das auch die ambitionierten E-Auto-Pläne der Bundesregierung hierzulande ...

  • TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben auch am Mittwoch eine einheitliche Richtung vermissen lassen. Der Stoxx 600 Asia Pacific rückte zuletzt um 0,18 Prozent ...

  • (Wiederholung: Im sechsten Absatz, zweiter Satz wird klargestellt, dass sich die Umsatzgröße auf die Region Russland und Ukraine bezieht.) STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der weltgrößte Netzwerkausrüster Ericsson ...

  • STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der weltgrößte Netzwerkausrüster Ericsson hat wegen eines schwachen Geschäfts in Nordamerika und Japan einen Dämpfer erhalten. Im ersten Quartal rutschte der Umsatz auf 47,5 Milliarden ...

  • Der Frühling macht Lust auf Motorradfahren. Eine der Marken, die dabei ganz oben auf der Hitliste steht, ist Harley-Davidson. Nachdem das Unternehmen in der Krise fast zugrunde gegangen war, ist es nun ...

  • Südkorea hat Hinweise darauf, dass Kim Jong Un in Nordkorea erneut Atombombentests vorbereitet. Die mutmaßliche Provokation dürfte nicht zufällig in das Zeitfenster des Besuchs von US-Präsident Obama in ...

  • Ölpreise fallen nach China-Daten weiter

    Die Ölpreise sind am Mittwoch weiter gefallen. Händler nannten Konjunkturdaten aus China als Grund.

  • STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der weltgrößte Netzwerkausrüster Ericsson hat wegen eines schwachen Geschäfts in Nordamerika und Japan einen Dämpfer erhalten. Im ersten Quartal rutschte der Umsatz auf 47,5 Milliarden ...

  • Nikkei vorsichtig optimistisch Handelsblatt - vor 6 Stunden

    Die Kauflust auf dem Parkett in Tokio wird durch die anhaltenden Spannungen in der Ukraine und die Erwartung auf Quartalszahlen japanischer Unternehmen gebremst. Trotzdem herrscht zum Mittagshandel am ...

  • Um mehr Geld in riskantere Anlagen lenken zu können, baut Japan seine Pensionsfonds um. Nichtsdestotrotz sollen die Prioritäten nicht vernachlässigt werden. Wie der Fonds in Zukunft investiert, ist aber ...

  • PEKING (dpa-AFX) - Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Unternehmen hat sich wie erwartet leicht verbessert, bleibt aber auf niedrigem Niveau. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) der britischen Großbank ...

  • Der Automarkt in China boomt - das kurbelt auch die Geschäfte des großen deutschen Zulieferers Bosch an. Nach der Stagnation soll der Umsatz im Reich der Mitte weiter zweistellig wachsen. Dafür wird kräftig ...

  • PEKING (dpa-AFX) - Umwelttechnik "Made in Germany" soll China im Kampf gegen die gewaltige Umweltverschmutzung helfen. Beim Besuch in Peking warb Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ...

  • Währungsschwankungen sowie schwache Nachfragen haben Philips den Start ins neue Jahr verdorben. Der Elektronikriese musste im ersten Quartal Gewinnrückgänge verzeichnen. Für 2014 werden weiter schwere ...

  • China lockert Kreditpolitik bei ländlichen Banken Finanzen.net - Di., 22. Apr 2014 12:08 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - China lockert die Kreditpolitik für ländliche Finanzinstitute. Die Zentralbank in Peking senkt von Freitag an den Mindestreservesatz für die Kapitalanforderungen für Banken auf Kreisebene ...

  • ROUNDUP: Bosch wächst stark in China - und will weiter bauen Finanzen.net - Di., 22. Apr 2014 11:31 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - Der Technologiekonzern Bosch hat sein Geschäft in China im vergangenen Jahr kräftig um 18 Prozent steigern können. Nach der Stagnation 2012 erreichte der konsolidierte Umsatz 41,2 Milliarden ...

  • Chinas Shandong Airlines kauft 50 Boeing-Flugzeuge dpa - Di., 22. Apr 2014 11:16 MESZ
    Chinas Shandong Airlines kauft 50 Boeing-Flugzeuge

    Die chinesische Fluggesellschaft Shandong Airlines hat 50 Boeing-Flugzeuge für einen Listenpreis von fast fünf Milliarden US-Dollar gekauft.

  • Aktien Asien: Freundlich ohne starke Impulse aus der Region Finanzen.net - Di., 22. Apr 2014 10:38 MESZ

    TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Dienstag keine einheitliche Richtung gefunden. Während die Tokioter Börse ihre anfänglichen Gewinne bei dünnen Umsätzen ...

  • Bosch wächst in China stark Finanzen.net - Di., 22. Apr 2014 09:57 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - Der Technologiekonzern Bosch hat sein Geschäft in China im vergangenen Jahr kräftig um 18 Prozent steigern können. Nach der Stagnation 2012 erreichte der konsolidierte Umsatz 41,2 Milliarden ...

  • China setzt auf deutsche Hilfe beim Energiesparen Finanzen.net - Di., 22. Apr 2014 07:03 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - Chinas neue Führung will im Kampf gegen die dramatische Umweltverschmutzung mit deutscher Hilfe vorankommen. Der Vorsitzende der Reformkommission NDRC, Xu Shaoshi, sagte am Dienstag ...

  • Gabriel kritisiert Benachteiligung deutscher Investoren in China Finanzen.net - Mo., 21. Apr 2014 21:57 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die Benachteiligung deutscher Investoren in China kritisiert. Dabei gehe es etwa um Ausschreibungen von Großprojekten, sagte der Vizekanzler ...

Weitere Nachrichten »