Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 40 Minuten
  • Nikkei 225

    28.972,39
    -250,38 (-0,86%)
     
  • Dow Jones 30

    33.980,32
    -171,69 (-0,50%)
     
  • BTC-EUR

    23.049,14
    -748,57 (-3,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    557,45
    -15,37 (-2,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.938,12
    -164,43 (-1,25%)
     
  • S&P 500

    4.274,04
    -31,16 (-0,72%)
     

Kapazität von Akw-Meilern in Belgien wegen Hitze halbiert

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Wegen der Hitze in Belgien ist die Kapazität der Atommeiler Doel 1 und Doel 2 bei Antwerpen um die Hälfte reduziert worden. Es bestehe die Gefahr, dass das Kühlwasser zu warm werde, teilte der Betreiber Engie mit, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete.

In Belgien wurde am Dienstag der wärmste 19. Juli seit Beginn der Wetteraufzeichnung 1892 registriert. An der Wetterstation des Königlich Meteorologischen Instituts (KMI) in der Brüsseler Gemeinde Uccle - dem Referenzort für die Messungen - wurden am frühen Nachmittag 36,4 Grad gemessen, wie David Dehenauw vom KMI auf Twitter mitteilte. Dies war die vierthöchste Temperatur, die überhaupt jemals in Belgien gemessen worden ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.