Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 36 Minute

Kandidaten für CDU-Vorsitz veranstalten zwei Fernsehduelle

Arne Delfs
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, der frühere Unions-Fraktionschef Friedrich Merz und der Bundestagsabgeordnete Norbert Röttgen - werden im November in zwei Fernsehduellen aufeinandertreffen. Darauf einigten sich die drei CDU-Politiker nach Angaben eines Parteisprechers am Montag bei einem rund anderthalbstündigen Treffen unter Leitung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer im Konrad-Adenauer-Haus.

Die beiden TV-Duelle finden ohne Publikum in der CDU-Zentrale statt und werden live übertragen. Dabei werden sich die drei Bewerber um den Parteivorsitz den vorab eingereichten Fragen von Parteimitgliedern stellen. Zudem werden sich die Politiker noch einmal einzeln den Mitgliedern per Videokonferenz vorstellen.

Nach derzeitiger Planung sollen die rund 1.000 CDU-Delegierten am 4. Dezember auf einem Parteitag in Stuttgart den Nachfolger von Kramp-Karrenbauer wählen, die im Februar ihr Amt zur Verfügung gestellt hatte. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Parteitag unter strengen Auflagen statt.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.