Deutsche Märkte geschlossen

Kaliforniens Gouverneur benennt Harris' Nachfolger für den US-Senat

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der Wahl der Demokratin Kamala Harris zur US-Vizepräsidentin hat der Gouverneur des Bundesstaats Kalifornien, Gavin Newsom, ihren Nachfolger für den Senat benannt. Für den Rest ihrer Amtszeit soll Staatssekretär Alex Padilla als erster Latino Kalifornien im Senat in der Hauptstadt Washington vertreten, erklärte der Demokrat Newsom am Dienstag. Padilla, der Sohn mexikanischer Einwanderer ist, war in Kalifornien zuletzt unter anderem für die Durchführung der US-Wahl vom 3. November verantwortlich.

Harris war Ende 2016 für eine sechsjährige Amtszeit in den Senat gewählt worden. Sie soll am 20. Januar als Joe Bidens Vizepräsidentin vereidigt werden, um den Republikaner Mike Pence abzulösen. Harris ist bislang noch nicht von ihrem Senatsmandat zurückgetreten. Dieser Schritt wurde Anfang Januar erwartet. Jeder der 50 US-Staaten ist in der Parlamentskammer mit zwei Senatoren vertreten.

Auf Twitter verbreitete Newsom auch einen Videomitschnitt des Gesprächs, in dem er Padilla das Senatsmandat angeboten hatte. "Meinst Du das ernst?", fragte Padilla ihn zunächst. Als Newsom beteuerte, dass er es ernst meine, sagte er: "Es ist mir eine Ehre, Mensch." Er sei gerade auch mit dem Gedanken an seine Eltern stolz, weil sich diese als Einwanderer in den USA durchgekämpft hätten. "Ich kann Dir nicht sagen, wie viele Pfannkuchen mein Vater gedreht hat oder wie viele Rühreier er gemacht hat, um uns zu versorgen oder die vielen, vielen Jahre, die meine Mutter Häuser saubergemacht hat, um dasselbe zu schaffen", sagte Padilla.

Der Demokrat Padilla war zuletzt von 2006 bis 2014 Senator in Kalifonien, dann Staatssekretär des bevölkerungsreichsten US-Staats.