Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.296,86
    +131,27 (+0,50%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,35
    -173,89 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    15.813,35
    -190,38 (-1,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    372,95
    +2,44 (+0,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.102,17
    +65,38 (+0,54%)
     
  • S&P 500

    3.631,19
    -4,22 (-0,12%)
     

Kalamazoo Resources Limited: Erstes Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Castlemaine abgeschlossen

·Lesedauer: 15 Min.

DGAP-News: Kalamazoo Resources Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
29.04.2020 / 17:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR) ("Kalamazoo" oder "das Unternehmen") teilt mit, dass ihr erstes Kernbohrprogramm im Prospektionsgebiet Mustang abgeschlossen wurde. Mustang liegt in der privaten Pine Plantation in EL6679 des Goldprojekts Castlemaine (Abbildung 1). Dieses Programm umfasste 14 Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 4.947,6 m (Siehe Tabelle 1 weiter unten).


Alle Abbildungen, weitere Tabellen und Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.


Die wichtigsten Punkte
 

- Kalamazoo hat ihr erstes Kernbohrprogramm auf dem ersten von 10 Bohrzielen, Prospektionsgebiet Mustang, abgeschlossen, das sich in ihren zu 100 % kontrollierten Goldprojekt Castlemaine in der Bendigo Zone im australischen Bundesstaat Victoria befindet.
 

- Dieses erste Bohrprogramm, das 14 Kernbohrungen (4.947,6 m) umfasste, hat das Prospektionsgebiet Mustang effektiv überprüft, und Kalamazoos operativer Fokus verlagert sich jetzt auf ihre anderen vorrangigen bohrbereiten Prospektionsgebiete.
 

- Im Rahmen seines von CSIRO geleiteten Kooperationsprojekts begann Kalamazoo kürzlich ein umfangreiches regionales UltraFine +TM-Probenentnahmeprogramm zur geochemischen Analyse mehrerer Elemente, das etwa 3.500 bis 4.000 Proben in ihren Goldprojekten Castlemaine, South Muckleford und Tarnagulla Central umfasst.
 

- Kalamazoo hat eine neue Explorationslizenz EL007112 ("Queens") neben der stark höffigen Taradale Fault (Verwerfung) und Goldprojekt Bell Topper Hill beantragt, um ihren Grundbesitz im Goldprojekt Castlemaine zu vergrößern.
 

- Kalamazoo erwartet die Antwort auf ihr Angebot für die Ausschreibungen der Blöcke 3 und 4 der North Central Victorian Goldfields Release.
 

- Kalamazoo verfügt über eine starke finanzielle Position mit 11,6 Mio. Dollar an Barmitteln/Außenständen und führt ihre Geschäftstätigkeit gemäß allen staatlichen und bundesstaatlichen COVID-19-Richtlinien und -Beschränkungen durch.

 


Aktueller Stand der Explorationsbohrungen

Kalamazoo begann mit den Bohrungen in Pine Plantation, da es sich in Privatbesitz befindet und einer Landzugangsvereinbarung unterliegt, gemäß der die erste Bohrgenehmigung erteilt wurde (siehe Pressemitteilung vom 8. November 2019). Das Prospektionsgebiet Mustang, das nur 2 km2 des 288 km2 großen Goldprojekts Castlemaine abdeckt, ist eines von 10 Zielen innerhalb von EL006679, die ursprünglich von Kalamazoo identifiziert wurden. Das Ziel grenzt an die große 23 km lange Schicer Gully Fault (Verwerfung). Die Auswahl des Bohrziels wurde mittels Kalamazoos hochgradigen Goldmodell unter Verwendung geophysikalischer Vermessungstechniken in Kombination mit einer 3D-Strukturmodellierung entwickelt.

Alle 14 Kernbohrungen trafen entweder auf hochgradige Goldgehalte (0,8 m mit 19,4 g/t Au ab 319,8 m Tiefe in MU19DD02 und 1,42 m mit 261,3 g/t Au ab 100,32 m Tiefe in MU19DD04, siehe Pressemitteilung vom 23. Dezember 2019) oder eine signifikante bis anomale Goldvererzung und/oder Alteration, die im Einklang mit historischen Bohrungen in diesem Gebiet steht (Abbildungen 2, 3 und 4). Eine Zusammenfassung der signifikanten Bohrkernabschnitte von Kalamazoo und der historischen Bohrkernabschnitte > 0,5 g/t Au ist in den Tabellen 2 und 3 aufgeführt. Obwohl das Prospektionsgebiet Mustang hochgradige Au-Abschnitte geliefert hat, kommt die anschließende technische Überprüfung durch Kalamazoo zu dem Schluss, dass die Vererzung in diesem Gebiet derzeit keine ausreichenden Mächtigkeiten oder Kontinuität aufweist, um die von Kalamazoo festgelegten Zielkriterien zu erfüllen, mindestens 1 Million Unzen bei > 10 g/t. Der operative Fokus des Unternehmens wird sich jetzt darauf konzentrieren, die anderen vorrangigen Prospektionsgebiete zur Bohrbereitschaft zu avancieren.

 

Luke Reinehr, Chairman und CEO von Kalamazoo, sagte: "Wir haben unser erstes Castlemaine-Bohrprogramm innerhalb der privaten Pine Plantation begonnen, da dies das erste Prospektionsgebiet war, für das uns die erforderlichen Bohrgenehmigungen erteilt wurden.

Da Castlemaine weithin als eines der reichsten flachen alluvialen Goldfelder der Welt anerkannt ist, haben wir mit dieser Kampagne hochgradige Abschnitte erwartet und erreicht. Unser Hauptziel war es, herauszufinden, ob wir unsere eigenen Infill-Bohrungen mit früheren historischen hochgradigen Ergebnissen verknüpfen können, um das Potenzial eines wirtschaftlichen Erzkörpers innerhalb dieses kleinen Zielgebietes angemessen einzuschätzen. Die ersten Ergebnisse dieses Bohrprogramms waren sehr vielversprechend, und es wurden einige hochwertige Bohrabschnitte erzielt. Bei der Bewertung anhand nachfolgender Bohrergebnisse weist der Mustang-Prospekt derzeit keine ausreichende Kontinuität auf, um unsere Goldexplorationskriterien, ein Potenzial von mindestens 1 Mio. Unzen, zu erfüllen.

Intelligentere Explorationsarbeiten und Innovationen mittels neuer Technologien sind die Grundpfeiler unserer Explorationsstrategie. Folglich haben wir im Rahmen dieser ersten Kampagne eine beträchtliche Menge an Multielement-Daten generiert und beträchtliche Magnetik- und 3D-Strukturinformationen im Bohrloch gesammelt, damit unser Team die Pläne für unsere nächsten Bohrziele verfeinern kann. Wir erwarten, im weiteren Verlauf des Jahres 2020 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von etwa 6.000 m niederzubringen, wobei der Zeitpunkt natürlich von den staatlichen und bundesstaatlichen COVID-19-Gesundheitsrichtlinien und den ERR-Genehmigungen abhängt."



Übertägige Probenentnahmeprogramme für Geochemie

Im Februar 2020 begann Kalamazoo in Zusammenarbeit mit dem CSIRO projektumfassende Bodenprobenentnahmeprogramme für die geochemische Untersuchung. Insbesondere Bodenproben werden Gegenstand einer UltraFine +TM-Multielement-Analyse auf Haupt- und Spurenelemente in einem von CSIRO geleiteten gemeinsamen Spitzenforschungsprojekt sein. Dieses Programm wird in Verbindung mit einem separaten Forschungsprojekt von CSIRO Innovations Connections durchgeführt, das die neuesten Spitzentechnologien zur Kartierung und zum Nachweis ausgedehnter Mineralalterationshalos in Bodenproben verwendet (siehe Pressemitteilung vom 4. Februar 2020). Kombinierte übertägige Probenentnahmeprogramme für die die geochemische Untersuchung werden die neuesten Spitzentechnologien und Forschungskapazitäten verwenden, um Kalamazoo bei der Identifizierung und Priorisierung nachfolgender Bohrziele zu unterstützen, die später im Jahr 2020 in den Goldprojekten Castlemaine und South Muckleford mittels Bohrungen (ca. 6.000 m) überprüft werden.

Bodenprobenentnahmeprogramme wurden auf 200 x 100 m großen Rastern konzipiert, die eine große Anzahl vorrangiger höffiger Zielgebiete mit bekannter Goldvererzung in Kalamazoos Goldprojekten Castlemaine, South Muckleford und Tarnagulla Central abdecken. Die Zielgebiete wurden unter Verwendung einer Kombination von Daten ausgewählt, einschließlich des Vorhandenseins potenzieller Verwerfung-/Faltenstrukturen, goldvererzter Reefs, historischer Abbaustätten, geringer Explorationsaktivitäten und historischer Bohrabschnitte.

Diese Probenentnahmeprogramme sind sowohl kostengünstig als auch belastungsarm, da das derzeit geplante Programm, abhängig von Landzugang und Genehmigungen, mindestens 3.500 bis 4.000 Proben umfasst. Bis dato wurden bereits rund 1.300 Proben zur Analyse eingereicht. Der fortlaufende Erhalt der Ergebnisse wird laut Erwartungen Anfang Mai 2020 beginnen.

 

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Lage der Goldprojekte Castlemaine und South Muckleford mit Lage des Bohrprogramms Private Pine Plantation (Prospektionsgebiet Mustang) am nördlichen Ende von EL006679.



Neuer Antrag für Liegenschaft: Queens EL007112

Kalamazoo hat einen neuen Explorationslizenzantrag EL007112 (22 km2) eingereicht, um ihren Grundbesitz im Goldprojekt Castlemaine zu vergrößern (Abbildung 1). Diese als "Queens" bezeichnete Liegenschaft befindet sich westlich und südlich von GBM Resources Limiteds (ASX: GBZ) Goldprojekt Bell Topper Hill RL6587 (8 km2) und steht in engem Zusammenhang mit der stark höffigen Taradale Fault (Verwerfung). Dieser Antrag durchläuft zurzeit das Liegenschaftsvergabeverfahren.

Am 31. März 2020 schloss Novo Resources Corp. "Novo" (TSX-V: NVO; OTCQX: NSRPF) ein Joint Venture und eine Earn-In-Option, wobei GBM eine bis zu 60%ige Beteiligung am Goldprojekt Bell Topper Hill für Aktien und Explorationsausgaben über einen Zeitraum von vier Jahren in Höhe von insgesamt ca. 8,5 Mio. Dollar erwarb. Diese Entwicklung ist eine weitere Bestätigung der Höffigkeit der Liegenschaft Queens und die gesamte Region Castlemaine, nachdem Novo und der Investor Eric Sprott im Januar 2020 8 Mio. Dollar in Kalamazoo investiert hatten (siehe Pressemitteilung vom 15. Januar 2020).

 

North Central Victorian Goldfields Release Tender

Kalamazoo reichte Angebote für die Ausschreibungen der Blöcke 3 und 4 des am 14. Februar 2020 abgeschlossenen North Central Victorian Goldfields Release Tender ein (Abbildung 5). Diese Explorationsliegenschaften, nur 20 km vom Goldprojekt Castlemaine entfernt, sind stark höffig aufgrund ihrer Nähe zur und ähnlichen Geologie in der nahe gelegenen Weltklasse-Goldmine Fosterville von Kirkland Lake Gold und anderen regionalen Entdeckungen. Diese Blöcke waren Gegenstand eines intensiven Ausschreibungswettbewerbs angesichts der Bedeutung der Victoria Goldfields in jüngster Zeit. Am 28. April 2020 gab die Regierung des australischen Bundesstaates Victoria bekannt, dass die Ausschreibung aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 auf die zweite Hälfte des Jahres 2020 verschoben wird.

 

Projektgenerierung

Kalamazoo hat sich zum Ziel gesetzt, ein Portfolio hochwertiger Goldexplorationsprojekte in Victoria mit einem Zielschwellenwert von 1 Mio. Unzen bei Gehalten >10 g/t zu erwerben und zu erkunden. Kalamazoos Flaggschiff-Goldprojekte Castlemaine, South Muckleford und Tarnagulla Central sind wichtige Bestandteile der Explorationsstrategie von Kalamazoo.

Untersuchungen und Due Diligence (Prüfungen mit gebührender Sorgfalt) der Goldprojekte im australischen Bundesstaat Western Australia, die für Kalamazoos stark höffige Projekte in Pilbara einen Mehrwert bieten können, sind ebenfalls im Gange.

 

Goldprojekte in Victoria - nächste Schritte
 

- Die Exploration konzentriert sich derzeit auf die Durchführung von Feldkartierungen zu Erkundungszwecken, Bodenprobenentnahmen und geophysikalischen Bodenuntersuchungen mit geringen Umweltauswirkungen. Diese zukünftigen Aktivitäten werden in Übereinstimmung mit den COVID-19-Richtlinien und -Verfahren des Unternehmens durchgeführt.
 

- Die Ergebnisse der UltraFine +TM-Bodenprobenentnahme werden in geplante geophysikalische Untersuchungen und strukturelle geologische Modellierungen einbezogen, um vorrangige Bohrziele zu generieren.
 

- Das nächste Bohrprogramm (ca. 6.000 m) ist für später im Jahr 2020 sowohl im Goldprojekt Castlemaine als auch im Goldprojekt South Muckleford geplant. Die Wiederaufnahme der Bohraktivitäten hängt von den staatlichen und bundesstaatlichen COVID-19-Gesundheitsrichtlinien und den ERR-Genehmigungen ab.

 

Hintergrund

Das Castlemaine Goldfield produzierte während seiner gesamten Lebensdauer 5,6 Millionen Unzen Gold und ist eines der reichhaltigsten Goldfelder in Australien. In den letzten zehn Jahren wurden nur geringfügige Explorationsaktivitäten unternommen und man brachte nur begrenzte effektive Bohrungen bis unter 400 m Tiefe nieder. (Willman et al. 2002, Geology Survey Victoria, Report 121).

In South Muckleford ist das Goldfeld Maldon das siebtgrößte in Victoria mit einer historischen Produktion von >1.975.000 Unzen (>56 t) bzw. 317.000 Unzen (9 t) () Primär- und Seifengold (Phillips G N 2010, Geoscience Victoria Special Publication). Dieses hochgradige Goldfeld besitzt ein ähnliches Milieu, ein ähnliches Alter, ordovizische Wirtsgesteine ​​und einen ähnlichen tektonisch kontrollierten Vererzungstyp wie andere Goldvorkommen in der Bendigo Zone (Central Victoria).

 

Abbildung 2 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Prospektionsgebiet Mustang (Pine Plantation) Kalamazoo und historische Bohrstellen (CGT) sowie signifikante (> 0,5 g/t Au) Bohrabschnitte
 

Abbildung 3 zeigt: Prospektionsgebiet Mustang (Pine Plantation) Detaillierte Kalamazoo- und historische Bohrstellen (CGT) sowie signifikante (> 0,5 g/t Au) Bohrabschnitte
 

Abbildung 4 zeigt: zusammengesetzte (ca. 150 m breite) Profilschnitt mit interpretierter Geologie basierend auf Kalamazoo und historischen Datensätzen


Abbildung 5 zeigt: Lage von Kalamazoos Victorian-Goldprojekt in Bezug auf die NCVG-Ausschreibungsblöcke

 

Tabelle 1: Lage und Details der Kernbohrungen
 

 

 

Tabelle 2: Prospektionsgebiet Mustang: ​​Zusammenfassung signifikanter Bohrkernanalysen aus Bohrungen der KZR (> 0,5 g/t Au)
 

 


Tabelle 3: Prospektionsgebiet Mustang: ​​Zusammenfassung der wichtigsten historischen (> 0,5 g/t Au) Bohrkernanalysen (ASX: CGT 22. April 2008, 27. Oktober 2008, 26. November 2008, 19. Januar 2009)
 



Reaktion auf COVID-19

Kalamazoo handhabt proaktiv die potenziellen Auswirkungen von COVID-19 und hat Systeme und Richtlinien entwickelt, um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter und Auftragnehmer zu gewährleisten und das Risiko für den Betrieb zu begrenzen. Diese Systeme und Richtlinien wurden im Einklang mit den formellen Leitlinien der staatlichen und bundesstaatlichen Gesundheitsbehörden und mit Unterstützung ihrer Auftragnehmer entwickelt und werden aktualisiert, falls sich die formellen Leitlinien ändern. Kalamazoos oberste Priorität ist die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter und Auftragnehmer.

Um die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter und Auftragnehmer zu gewährleisten, hat Kalamazoo eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um das Infektionsrisiko und die Übertragungsrate auf COVID-19 zu minimieren und gleichzeitig den Betrieb fortzusetzen. Alle Arbeitsabläufe und Aktivitäten wurden nur auf das Wesentliche minimiert. Zu den umgesetzten Maßnahmen gehören das Ausfüllen einer COVID-19-Risikoerklärung durch Mitarbeiter und Auftragnehmer, verbesserte Hygienepraktiken, das Verbot nicht notwendiger Reisen auf absehbare Zeit, die Einrichtung starker Infektionskontrollsysteme und -protokolle im gesamten Unternehmen sowie die Erleichterung von Fernarbeitsvereinbarungen, sofern dies praktikabel und erforderlich ist. Kalamazoo wird weiterhin die formalen Anforderungen und Leitlinien der staatlichen und bundesstaatlichen Gesundheitsbehörden beobachten und entsprechend handeln.



Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Die Informationen für Kalamazoos Victorian Projects basieren auf Informationen von Dr. Luke Mortimer, einer sachkundigen Person, die Mitglied des Australian Institute of Geoscientists ist. Dr. Mortimer ist ein Mitarbeiter, der für das Unternehmen als Explorationsmanager für Ostaustralien tätig ist. Dr. Mortimer verfügt über ausreichendes Wissen und Erfahrung über diesen hier vorliegenden Vererzungs- und Lagerstättentyp. Seine Tätigkeiten qualifizieren ihn als sachkundige Person gemäß den Regeln der Fassung aus dem Jahr 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves". Dr. Mortimer stimmt den hier gegebenen Informationen in der jeweiligen Form und im jeweiligen Kontext zu.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Luke Reinehr
Chairman/CEO
luke.reinehr@kzr.com.au
 

Victoria Humphries
Investor Relations - NWR Communications
victoria@nwrcommunications.com.au
 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


29.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Bohrung

Easting (Rechtswert)
MGA94 Z55

Northing (Hochwert)
MGA94 Z55

RL

Neigung
(Grad)

Wahrer Azimut
(Grad)

Endtiefe (m)

Prospektionsgebiet

MU19DD01

256316

5897181

433

-50

105

484,7

Mustang

MU19DD02

256558

5897517

414

-65

85

446

Mustang

MU19DD03

256557

5897157

425

-54

85

500

Mustang

MU19DD04

256596

5897589

434

-63

90

351,6

Mustang

MU20DD05

256562

5897353

433

-47

90

376,3

Mustang

MU20DD06

256558

5897517

414

-40

85

322,9

Mustang

MU20DD07

256596

5897589

434

-56

90

181,9

Mustang

MU20DD08

256596

5897589

434

-66

90

182,3

Mustang

MU20DD09

256596

5897589

434

-62

79

182,2

Mustang

MU20DD10

256596

5897589

434

-62

108

152,1

Mustang

MU20DD11

256598

5897009

400

-45

90

499,8

Mustang

MU20DD12

256528

5896455

430

-48

68

439,8

Mustang

MU20DD13

256773

5896680

445

-70

200

483,8

Mustang

MU20DD14

256563

5897644

435,5

-43

127

159,6

Mustang

MU20DD14W*

256602

5897617

390,91

-41

125

184,6

Mustang

Bohrung

von (m)

bis (m)

Abschnitt (m)

Au (g/t)

Nachweisgrenze (g/t)

MU19DD01

56

56,6

0,6

1,1

0,01

MU19DD02

252,9

253,5

0,6

0,72

0,01

 

319,8

320,6

0,8

19,4

0,01

MU19DD03

123

123,5

0,5

4,16

0,01

 

463,2

463,9

0,7

0,58

0,01

MU19DD04

100,32

101,74

1,42

261,3

0,01

einschließlich

100,32

100,49

0,17

1.916

0,01

einschließlich

100,49

100,76

0,27

70,6

0,01

einschließlich

100,76

101,25

0,49

4,1

0,01

einschließlich

101,25

101,74

0,49

49,7

0,01

 

101,74

102,2

0,46

0,61

0,01

 

128,38

129,14

0,76

2,1

0,01

MU20DD05

126,7

127,1

0,4

3,17

0,01

 

310,6

311

0,4

1,65

0,01

MU20DD06

204,4

204,7

0,3

0,66

0,01

MU20DD07

92,4

93

0,6

1,1

0,01

 

144,4

145,4

1

0,68

0,01

MU20DD08

105,5

106,5

1

3,06

0,01

MU20DD09

97

98

1

0,54

0,01

 

152,1

152,4

0,3

1,5

0,01

 

162,5

163,2

0,7

0,54

0,01

MU20DD10

 

 

 

NSA

 

MU20DD11

 

 

 

NSA

 

MU20DD12

 

 

 

NSA

 

MU20DD13

 

 

 

NSA

 

MU20DD14

100

100,4

0,4

2,31

0,01

 

151,4

152

0,6

0,88

0,01

MU20DD14W

136

136,3

0,3

1,0

0,01

Bohrung

von (m)

bis (m)

Abschnitt (m)

Au (g/t)

PPD_001

52,40

53,00

0,60

539,6

CGT_023

338,20

339,00

0,80

184,6

PPD_002

142,00

142,78

0,78

156,3

PPD_001

309,95

310,70

0,75

53,66

CGT_023

339,00

339,90

0,90

20,91

CGT_023

337,40

338,20

0,80

16,61

PPD_007

20,80

21,45

0,65

12,76

PPD_007

4,70

5,30

0,60

10,35

PPD_008

20,40

20,80

0,40

8,72

PPD_001

85,01

85,73

0,63

3,18

PPD_001

90,55

91,20

0,65

2,68

CGT_023

18,90

19,70

0,80

2,41

CGT_023

24,40

25,00

0,60

1,89

PPD_001

304,90

305,70

0,80

1,75

PPD_001

48,88

49,60

0,72

1,62

PPD_001

90,00

90,55

0,55

1,52

PPD_001

307,40

308,40

1,00

1,35

CGT_021

521,10

521,90

0,80

1,30

PPD_001

349,10

349,93

0,83

1,30

CGT_023

345,30

346,00

0,70

1,25

PPD_001

81,70

82,40

0,70

1,23

CGT_023

354,20

355,00

0,80

1,19

CGT_023

335,20

336,00

0,80

1,14

CGT_023

281,60

282,20

0,60

1,02

CGT_023

280,90

281,60

0,70

1,01

CGT_023

14,30

15,00

0,70

0,94

PPD_001

306,50

307,40

0,90

0,91

CGT_023

277,45

277,95

0,50

0,88

CGT_021

525,70

526,50

0,80

0,83

PPD_001

327,00

327,70

0,70

0,55

Bohrung

Easting (Rechtswert)
MGA94 Z55

Northing (Hochwert)
MGA94 Z55

RL

Neigung
(Grad)

Wahrer Azimut
(Grad)

Endtiefe (m)

Prospektionsgebiet

MU19DD01

256316

5897181

433

-50

105

484,7

Mustang

MU19DD02

256558

5897517

414

-65

85

446

Mustang

MU19DD03

256557

5897157

425

-54

85

500

Mustang

MU19DD04

256596

5897589

434

-63

90

351,6

Mustang

MU20DD05

256562

5897353

433

-47

90

376,3

Mustang

MU20DD06

256558

5897517

414

-40

85

322,9

Mustang

MU20DD07

256596

5897589

434

-56

90

181,9

Mustang

MU20DD08

256596

5897589

434

-66

90

182,3

Mustang

MU20DD09

256596

5897589

434

-62

79

182,2

Mustang

MU20DD10

256596

5897589

434

-62

108

152,1

Mustang

MU20DD11

256598

5897009

400

-45

90

499,8

Mustang

MU20DD12

256528

5896455

430

-48

68

439,8

Mustang

MU20DD13

256773

5896680

445

-70

200

483,8

Mustang

MU20DD14

256563

5897644

435,5

-43

127

159,6

Mustang

MU20DD14W*

256602

5897617

390,91

-41

125

184,6

Mustang

Bohrung

von (m)

bis (m)

Abschnitt (m)

Au (g/t)

Nachweisgrenze (g/t)

MU19DD01

56

56,6

0,6

1,1

0,01

MU19DD02

252,9

253,5

0,6

0,72

0,01

 

319,8

320,6

0,8

19,4

0,01

MU19DD03

123

123,5

0,5

4,16

0,01

 

463,2

463,9

0,7

0,58

0,01

MU19DD04

100,32

101,74

1,42

261,3

0,01

einschließlich

100,32

100,49

0,17

1.916

0,01

einschließlich

100,49

100,76

0,27

70,6

0,01

einschließlich

100,76

101,25

0,49

4,1

0,01

einschließlich

101,25

101,74

0,49

49,7

0,01

 

101,74

102,2

0,46

0,61

0,01

 

128,38

129,14

0,76

2,1

0,01

MU20DD05

126,7

127,1

0,4

3,17

0,01

 

310,6

311

0,4

1,65

0,01

MU20DD06

204,4

204,7

0,3

0,66

0,01

MU20DD07

92,4

93

0,6

1,1

0,01

 

144,4

145,4

1

0,68

0,01

MU20DD08

105,5

106,5

1

3,06

0,01

MU20DD09

97

98

1

0,54

0,01

 

152,1

152,4

0,3

1,5

0,01

 

162,5

163,2

0,7

0,54

0,01

MU20DD10

 

 

 

NSA

 

MU20DD11

 

 

 

NSA

 

MU20DD12

 

 

 

NSA

 

MU20DD13

 

 

 

NSA

 

MU20DD14

100

100,4

0,4

2,31

0,01

 

151,4

152

0,6

0,88

0,01

MU20DD14W

136

136,3

0,3

1,0

0,01

Bohrung

von (m)

bis (m)

Abschnitt (m)

Au (g/t)

PPD_001

52,40

53,00

0,60

539,6

CGT_023

338,20

339,00

0,80

184,6

PPD_002

142,00

142,78

0,78

156,3

PPD_001

309,95

310,70

0,75

53,66

CGT_023

339,00

339,90

0,90

20,91

CGT_023

337,40

338,20

0,80

16,61

PPD_007

20,80

21,45

0,65

12,76

PPD_007

4,70

5,30

0,60

10,35

PPD_008

20,40

20,80

0,40

8,72

PPD_001

85,01

85,73

0,63

3,18

PPD_001

90,55

91,20

0,65

2,68

CGT_023

18,90

19,70

0,80

2,41

CGT_023

24,40

25,00

0,60

1,89

PPD_001

304,90

305,70

0,80

1,75

PPD_001

48,88

49,60

0,72

1,62

PPD_001

90,00

90,55

0,55

1,52

PPD_001

307,40

308,40

1,00

1,35

CGT_021

521,10

521,90

0,80

1,30

PPD_001

349,10

349,93

0,83

1,30

CGT_023

345,30

346,00

0,70

1,25

PPD_001

81,70

82,40

0,70

1,23

CGT_023

354,20

355,00

0,80

1,19

CGT_023

335,20

336,00

0,80

1,14

CGT_023

281,60

282,20

0,60

1,02

CGT_023

280,90

281,60

0,70

1,01

CGT_023

14,30

15,00

0,70

0,94

PPD_001

306,50

307,40

0,90

0,91

CGT_023

277,45

277,95

0,50

0,88

CGT_021

525,70

526,50

0,80

0,83

PPD_001

327,00

327,70

0,70

0,55

show this
show this