Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 22 Minuten
  • Nikkei 225

    26.509,37
    +106,53 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    31.253,13
    -236,94 (-0,75%)
     
  • BTC-EUR

    28.719,87
    +1.179,53 (+4,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    676,36
    +24,12 (+3,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.388,50
    -29,66 (-0,26%)
     
  • S&P 500

    3.900,79
    -22,89 (-0,58%)
     

Kabelbrand in Hamburg - Fernverkehr stark beeinträchtigt

HAMBURG (dpa-AFX) - Wegen eines Kabelbrandes in Hamburg kommt es im Fernverkehr zu starken Beeinträchtigungen. Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilte, kann es am Freitag zu Verspätungen und Zugausfällen kommen. IC-Züge zwischen Hamburg, Flensburg und Dänemark fallen demnach aus. Auch einzelne Züge zwischen Hamburg und Nordrhein-Westfalen fahren nicht mehr. Zudem seien die ICE-, IC- und EC-Strecken zwischen Hamburg und Süddeutschland, Hamburg und Nürnberg sowie Hamburg und Tschechien auf verschiedenen Verkehrsabschnitte von Ausfällen betroffen. Die DB informiert auf ihrer Website über die aktuellen Störungen. Die Beeinträchtigungen werden voraussichtlich bis in die Mittagsstunden andauern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.