Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.190,28
    -379,48 (-1,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Könnte die Novo-Nordisk-Aktie die größte Beteiligung in meinem Portfolio werden?

·Lesedauer: 2 Min.

Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist in meinem Portfolio eine Position, die ausbaufähig ist. Ob es dazu kommt? Unter anderem eine Fragestellung, die uns im Folgenden beschäftigen soll. Im Raum steht schließlich, ob der dänische Pharma- und Diabetes-Spezialist zu meiner größten Aktienbeteiligung reifen könnte.

Lass uns das im Folgenden einmal ein wenig näher inspizieren. Es könnte jedenfalls rein qualitativ einige Gründe dafür geben. Aber vielleicht auch die eine oder andere Bremse, die du als Foolisher Investor kennen solltest. Die Aktie von Novo Nordisk ist jedenfalls grundsätzlich interessant.

Novo Nordisk: Die Aktie besitzt Qualität!

Grundsätzlich gilt jedenfalls, dass die Aktie von Novo Nordisk für mich jede Menge Qualität, einen interessanten Wachstumsmarkt, aber auch eine entsprechende Bewertung besitzt. Das sind im Folgenden die Gliederungspunkte, die wir näher beleuchten wollen.

Mit Blick auf die Bewertung können wir jedenfalls sagen: Günstig ist die Aktie von Novo Nordisk nicht. Derzeit beläuft sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis jedenfalls auf ca. 28. Die momentane Dividendenrendite schafft es im Gegensatz dazu auf ca. 1,8 %. Wie gesagt: Einen echten Schnapper macht man mit der Aktie zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

Dafür gelten die Dänen als führend im Vergleich der Diabetesversorgung, ein Markt, der langfristig orientiert ein solides, wenngleich moderates Wachstumspotenzial besitzt. Gängigen Statistiken zufolge soll sich die Anzahl der Diabetiker in den nächsten drei Jahrzehnten um ca. 50 % erweitern. Als Volkskrankheit Nummer eins in entwickelten Nationen bedeutet das einen absolut soliden Wachstumsmarkt. Novo Nordisk könnte daher seine operative Basis noch bedeutend erweitern.

Zuletzt wuchs das Ergebnis je Aktie im Geschäftsjahr 2020 um 10 % im Jahresvergleich. Auch im ersten Quartal konnte das Ergebnis je Aktie von Novo Nordisk deutlich zulegen. Die Dividende von Novo Nordisk hat ebenfalls ein Wachstum von 9 % im Jahresvergleich gezeigt. Das heißt: Wenn dieses Wachstum weitergeht, könnte die qualitative, defensive Aktie in ihre Bewertung hineinwachsen. Ein Gesamtmix, in den ich durchaus weiter investieren könnte. Wobei ich zumindest ein wenig auf eine günstigere Bewertung warten würde.

Nicht die schnellste Wachstumsaktie …

Trotzdem können wir eines sagen: Die Aktie von Novo Nordisk ist nicht die rasanteste Wachstumsaktie. Selbst wenn ich in einem größeren Stil weiter in die Aktie des dänischen Diabetes-Spezialisten investiere, heißt das nicht, dass die Aktie zur größten Beteiligung werden muss.

Andere, dynamischere Wachstumsaktien könnten womöglich besser performen. Trotzdem könnte die defensive Klasse ausreichend sein, um mittel- bis langfristig zumindest ein größerer Eckpfeiler in meinem Portfolio zu werden. Vielleicht eine Perspektive, die ebenfalls interessant ist. Selbst wenn andere Aktien ein Chance-Risiko-Verhältnis besitzen, das eher für eine rasante Dynamik herhalten kann.

Der Artikel Könnte die Novo-Nordisk-Aktie die größte Beteiligung in meinem Portfolio werden? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.