Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.884,13
    +873,20 (+3,12%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    27.164,83
    +467,52 (+1,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    767,26
    -27,07 (-3,41%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

Der König der Tiernahrung: Die General Mills-Aktie!

·Lesedauer: 2 Min.

Auf die General Mills-Aktie (WKN: 853862) dürfte für die meisten Investoren in etwa die folgende Beschreibung passen: Sie besitzt eine starke Dividende und ein defensives Geschäftsmodell im Lebensmittelsegment. Eine moderate Bewertung und weniger Fokus als bekanntere Peers könnten das Ganze noch abrunden.

Bleiben wir beim Lebensmittelsegment. In Zukunft könnte die Aktie von General Mills einen anderen Beinamen bekommen. Nämlich den des Königs der Tiernahrung. Blicken wir im Folgenden auf eine spannende Schlagzeile, die das nahelegt. Sowie auf die Foolishe Perspektive, was das bedeuten könnte.

General Mills-Aktie: König der Tiernahrung

Es ist ein US-Medium, das General Mills jetzt als König der Tiernahrung bezeichnet hat. Genauer gesagt handelt es sich dabei um Yahoo Finance, das in dieser Art und Weise titelt. Wobei der Aufhänger für den besagten Artikel eigentlich gar nicht so sehr etwas mit dem Titel als König zu tun hat. Nein, sondern vielmehr mit einer Übernahme.

General Mills hat jetzt offenbar das eigene Portfolio im Tiernahrungssegment verstärkt. Demnach kauft der US-Konzern die Sparte, die sich auf Nahrungsmittel für unsere pelzigen Freunde konzentriert, von Tyson Food auf. Ein Deal, der insgesamt 1,2 Mrd. US-Dollar kostet und das Produktportfolio des US-Lebensmittelkonzerns um Marken wie Nudges, Top Chews und True Chews verstärkt. In den vergangenen zwölf Monaten kam diese Unternehmenseinheit auf Umsätze in Höhe von 240 Mio. US-Dollar. Ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 5 ist natürlich kein günstiger Kaufpreis. Zumindest auf den ersten Blick.

General Mills setzt jedoch für das eigene Wachstum verstärkt auf das Segment der Tiernahrung. Unter anderem mit Blue Buffalo hat das Unternehmen einen Eintritt in den Markt gewagt. Mit Blick auf das letzte Quartal erkennen wir, dass Tiernahrung ein deutlich zweistelliges Umsatzwachstum generiert. Auch diese Akquisition könnte daher Werte und zumindest ein moderates Wachstum für die Investoren schaffen. Zumal das Pet-Segment lediglich auf 10 % der Gesamtumsätze gekommen ist.

Anorganisches Wachstum als Treiber

Zugegebenermaßen ist General Mills noch weit entfernt davon, der König der Tiernahrung zu sein. Der Fokus zeigt jedoch, dass das Management offensichtlich auf dieses wachsende Segment setzen möchte. Und womöglich auch bereit ist, zu investieren.

Anorganisches Wachstum könnte das Produktportfolio verfeinern und neue Umsatzquellen schaffen. Wenn der Anteil am Gesamtkonzern des Pet-Segments konsequent größer wird, könnte sich das auch absolut im Zahlenwerk bemerkbar machen. Keine Frage: Die Übernahme zeigt mir, dass die Aktie von General Mills unterm Strich weiterhin eine moderate Wachstumsperspektive besitzt. Sowie zu Überraschungen in der Lage sein könnte.

Der Artikel Der König der Tiernahrung: Die General Mills-Aktie! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.