Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 26 Minuten
  • DAX

    15.263,11
    -209,59 (-1,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.108,02
    -71,13 (-1,70%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.770,80
    +8,10 (+0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,1301
    -0,0005 (-0,05%)
     
  • BTC-EUR

    50.275,43
    -457,13 (-0,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.449,92
    +11,04 (+0,77%)
     
  • Öl (Brent)

    67,89
    +1,39 (+2,09%)
     
  • MDAX

    33.774,43
    -555,07 (-1,62%)
     
  • TecDAX

    3.773,22
    -103,30 (-2,66%)
     
  • SDAX

    16.230,63
    -325,77 (-1,97%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.129,21
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.795,75
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Kärnten-Bad-Bank Heta schließt Abwicklung ab, Quote bei 86,3%

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Heta Asset Resolution AG, die Bad Bank der ehemaligen Kärntner Skandalbank Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, hat ihre wirtschaftliche Abwicklung abgeschlossen. Nach einer nun beschlossenen weiteren vorzeitigen Endverteilung von 149 Millionen Euro an die Gläubiger steht nun die endgültige Liquidation auf der Tagesordnung der staatlichen Abbaugesellschaft.

Most Read from Bloomberg

Die Ausschüttung an die Gläubiger wurde bei einer Hauptversammlung am Mittwoch beschlossen, teilte die österreichische Finanzaufsicht FMA mit, die hier als Abwicklungsbehörde fungiert. Die von der Heta verwerteten Vermögenswerte hätten unter dem Strich 10,85 Millarden Euro erzielt, was über 86% der berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten entspricht. Ursprünglich war mit einer Quote von gerade mal 46% gerechnet worden. Zu den Gläubigern der Heta zählten zahlreiche deutsche Banken.

Die gesellschaftsrechtliche Liquidation dürfte dennoch noch eine Weile in Anspruch nehmen. Ein etwaiger Liquidationserlös werde ebenfalls auf die Gläubiger verteilt werden, so die FMA. Die Immigon Portfolioabbau AG als Bad Bank der österreichischen Volksbanken hat ihre Abwicklung ebenfalls bereits beendet; die KA Finanz AG, die aus der Kommunalkredit hervorgegangen ist, hat zuletzt ihr Abwicklungsziel auf 2023 vorverlegt.

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.