Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 24 Minute
  • DAX

    18.492,94
    -184,93 (-0,99%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.970,34
    -60,01 (-1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    38.561,98
    -290,88 (-0,75%)
     
  • Gold

    2.344,90
    -11,60 (-0,49%)
     
  • EUR/USD

    1,0845
    -0,0016 (-0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.569,46
    +264,21 (+0,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.457,22
    -27,48 (-1,85%)
     
  • Öl (Brent)

    79,73
    -0,10 (-0,13%)
     
  • MDAX

    26.670,30
    -464,36 (-1,71%)
     
  • TecDAX

    3.367,45
    -43,38 (-1,27%)
     
  • SDAX

    14.938,71
    -210,79 (-1,39%)
     
  • Nikkei 225

    38.556,87
    -298,50 (-0,77%)
     
  • FTSE 100

    8.196,50
    -57,68 (-0,70%)
     
  • CAC 40

    7.953,43
    -104,37 (-1,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.927,38
    -92,50 (-0,54%)
     

Die jungen Thronfolger: So bereiten sie sich auf das royale Erbe vor

Spaniens Kronprinzessin Leonor (rechts) steht auf dem ersten Platz der Thronfolge, vor ihrer Schwester Sofia. (Bild: imago/PPE)
Spaniens Kronprinzessin Leonor (rechts) steht auf dem ersten Platz der Thronfolge, vor ihrer Schwester Sofia. (Bild: imago/PPE)

Sie besuchen Elite-Internate, bekommen eine militärische Ausbildung, lernen Parlament und Regierung ihres Landes kennen und studieren an renommierten Universitäten: die jungen Thronfolger der europäischen Königshäuser. So bereiten sie sich auf ihr royales Erbe vor.

Kronprinzessin Leonor von Spanien (17)

Die Tochter von König Felipe (55) und Königin Letizia (50) hat gerade ihr internationales Abitur am walisischen Elite-Internat Atlantic College gemacht. Wie es der Tradition entspricht, wird sie danach eine dreijährige Ausbildung an der Militärakademie in Saragossa machen - jeweils ein Jahr bei Armee, Marine und Luftwaffe. Hintergrund: Als Königin wird sie auch Oberbefehlshaberin der Streitkräfte sein. Vater Felipe hat ebenfalls an der Militärakademie gelernt, danach in Madrid und den USA studiert.

Kronprinzessin Amalia der Niederlande (19)

Die älteste Tochter von König Willem-Alexander (56) und Königin Máxima (52) hat 2021 am Christelijk Gymnasium Sorghvliet in Den Haag ihr Abitur gemacht. Die protestantische Privatschule gilt als eine der besten im Land. Danach nahm sie eine einjährige Auszeit, während derer sie bei verschiedenen sozialen Organisationen volontierte. Seit September 2022 studiert sie an der Universität Amsterdam Politik, Psychologie, Jura und Wirtschaft.

Kronprinzessin Elisabeth von Belgien (21)

Die Tochter von König Philippe (63) und Königin Mathilde (50) hat genau wie Leonor von Spanien auf dem Atlantic College in Wales ihr Abitur gemacht. Sie spricht fließend Französisch, Deutsch, Englisch und Niederländisch. Von August 2020 an studierte sie ein Jahr lang an der Königlichen Militärakademie in Brüssel. Seit 2021 studiert sie an der Universität Oxford Geschichte und Politik.

Erbprinz Jacques von Monaco (8)

Der Sohn von Fürst Albert (65) und Fürstin Charlène (45) steht an Platz 1 der monegassischen Thronfolge. Er besucht seit 2021 gemeinsam mit seiner Zwillingsschwester Gabriella die private katholische Schule "François d'Assise-Nicolas Barré". Er wächst zweisprachig auf, spricht Englisch und Französisch. Vermutlich wird er nach seinem Schulabschluss, genau wie sein Vater, ein intensives militärisches Training absolvieren.

Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen (19)

Die Tochter von Kronprinz Haakon (49) und Kronprinzessin Mette-Marit (49) steht auf dem zweiten Platz der Thronfolge hinter ihrem Vater. Sie geht auf die staatliche High School Elvebakken in Oslo und macht dort in diesem Jahr Abitur. Bereits mit 18 hat sie ein militärisches Training absolviert, die Armee und die Marine besucht und an verschiedenen Übungen teilgenommen. Nach dem Abitur wird sie voraussichtlich im Ausland studieren.

Prinz George von Großbritannien (9)

Der älteste Sohn von Prinz William (40) und Prinzessin Kate (41) steht an Platz 2 der britischen Thronfolge. Er besucht die renommierte Lambrook School, eine Privatschule in der Nähe von Windsor Castle, an der rund 600 Kinder zwischen 3 und 13 Jahren lernen. Die Jahresgebühr für die Schule beträgt rund 23.000 Euro.

Prinz Christian von Dänemark (17)

Der älteste Sohn von Kronprinz Frederik (54) und Kronprinzessin Mary (51) von Dänemark steht auf Platz 2 der dänischen Thronfolge. Er besucht das Ordrup Gymnasium außerhalb von Kopenhagen, dessen Fokus auf Zusammenarbeit mit ausländischen Schulen (Frankreich, Deutschland, USA, China) liegt. Ziel ist, dass die Schüler bereits in jungen Jahren ein internationales Netzwerk bilden.