Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 28 Minuten

Jost Werke erwartet 2021 Rekordumsatz von einer Milliarde Euro

·Lesedauer: 1 Min.

NEU-ISENBURG (dpa-AFX) - Der Nutzfahrzeug-Zulieferer Jost Werke <DE000JST4000> schraubt dank des brummenden Güterverkehrs und eines starken Umfelds in der Landwirtschaft seine Ziele für 2021 nach oben. Der Umsatz dürfte in diesem Jahr um mehr als 25 Prozent auf den Rekordwert von einer Milliarde Euro steigen, teilte das im SDax <DE0009653386> gelistete Unternehmen am Donnerstag in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main mit. Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn (bereinigtes Ebit) soll sogar um mehr als 30 Prozent zulegen. Bisher hatte Vorstandschef Joachim Dürr jeweils eine Steigerung im niedrigen zweistelligen Prozentbereich in Aussicht gestellt.

Im dritten Quartal steigerte Jost den Umsatz im Vergleich zu Sommer 2020 um fast 28 Prozent auf knapp 252 Millionen Euro. Der bereinigte operative Gewinn legte um rund ein Fünftel auf gut 24 Millionen Euro zu. Der Gewinn nach Steuern lag mit 10 Millionen Euro mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum. Jost Werke stellt unter anderem Sattel- und Anhängerkupplungen, Lenksysteme für Anhänger, Frontlader und Arbeitsgeräte für Landmaschinen her.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.