Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 8 Minuten
  • Nikkei 225

    38.698,63
    -156,74 (-0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,86
    -216,74 (-0,55%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.422,77
    +964,64 (+1,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.454,19
    -42,27 (-2,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.019,88
    +99,08 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    5.306,04
    +1,32 (+0,02%)
     

Joko Winterscheidt und Sophie Passmann starten Podcast "Sunset Club"

Sophie Passmann und Joko Winterscheidt starten am Donnerstag ihren gemeinsamen Podcast "Sunset Club". (Bild: Seven.One Entertainment Group/Studio Bummens/Christoph Köstlin)
Sophie Passmann und Joko Winterscheidt starten am Donnerstag ihren gemeinsamen Podcast "Sunset Club". (Bild: Seven.One Entertainment Group/Studio Bummens/Christoph Köstlin)

Moderator Joko Winterscheidt (44) geht erneut unter die Podcaster. Gemeinsam mit seiner Kollegin und Autorin Sophie Passmann (29) startet er ab dem 18. Mai den Podcast "Sunset Club". Wie es in einer Mitteilung der Seven.One Audio heißt, geht es inhaltlich um die Medienwelt, Alltagsbeobachtungen und Karriereratschläge. Hörbar ist "Sunset Club" immer donnerstags überall, wo es Podcasts zu hören gibt.

Winterscheidt spricht über sein neues Projekt gewohnt selbstironisch: "Der 'Sunset Club' ist für alle. Unser Mindestziel muss es sein, in den ersten vier Wochen 80 Millionen Mitglieder zu gewinnen und von da an schauen wir mal!" Auch seine Mitstreiterin Passmann schlägt in eine ähnliche Kerbe. Ihr neuer Podcast sei wie das Gegenteil des Brad-Pitt-Films "Fight Club": "Wir reden sehr viel über den Club. Was ist falsch an uns, dass zum Start niemand mitmachen wollte, außer uns?!"

Keine Gäste, Ehrenmitglieder willkommen

Mit diesem Statement spielt sie auf den Grundgedanken von "Sunset Club" an: ein Podcast(-Club) zu dritt mit einem weiteren Top-Prominenten. Doch niemand habe zugesagt oder gar geantwortet. Deswegen seien die beiden die einzigen Mitglieder des Podcast-Clubs, Ehrenmitglieder seien aber willkommen.

WERBUNG

Für Joko Winterscheidt ist es nicht das erste Engagement als Podcaster. Bereits 2017 startete er gemeinsam mit dem Fotografen Paul Ripke (42) "Alle Wege führen nach Ruhm", in dessen Folge es auch zu einer Deutschland-Tour der beiden kam. Ende 2021 kündigte Winterscheidt seinen Ausstieg zum Jahreswechsel an und begründete dies mit zeitlichen Schwierigkeiten.

Beide Moderatoren nun (wieder) Podcaster: Joko macht es Klaas gleich

Mit "Sunset Club" zieht Joko nun aber wieder mit seinem langjährigen TV-Partner Klaas Heufer-Umlauf (39) gleich, der bereits seit 2019 den extrem erfolgreichen Podcast "Baywatch Berlin" betreibt. Gemeinsam mit dem TV-Producer Jakob Lundt (36) und dem Creative Producer Thomas Schmitt (43) plaudert Klaas ebenfalls viel über die Medienwelt und gewährt oft Einblicke hinter die Kulissen seiner TV-Shows.

Neben dem klassischen Alltags-Geplauder installierten sie auch wiederkehrende Rubriken wie zum Beispiel "Fragen an den Prominenten" oder "Darüber will ich nicht reden". "Baywatch Berlin" zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Podcast-Formaten und war bereits für den Deutschen Comedypreis nominiert.