Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.957,23
    -253,16 (-1,66%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,62
    -76,52 (-1,82%)
     
  • Dow Jones 30

    32.237,53
    +132,28 (+0,41%)
     
  • Gold

    1.981,00
    -14,90 (-0,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0763
    -0,0073 (-0,68%)
     
  • Bitcoin EUR

    25.509,82
    -203,71 (-0,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    597,33
    -21,06 (-3,41%)
     
  • Öl (Brent)

    69,20
    -0,76 (-1,09%)
     
  • MDAX

    26.484,15
    -779,83 (-2,86%)
     
  • TecDAX

    3.222,27
    -50,89 (-1,55%)
     
  • SDAX

    12.641,54
    -288,20 (-2,23%)
     
  • Nikkei 225

    27.385,25
    -34,36 (-0,13%)
     
  • FTSE 100

    7.405,45
    -94,15 (-1,26%)
     
  • CAC 40

    7.015,10
    -124,15 (-1,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.823,96
    +36,56 (+0,31%)
     

Jim Thompson Heritage Quarter von TripAdvisor zum sehenswerten Ziel erklärt

BANGKOK, 22. Februar 2023 /PRNewswire/ -- Bangkok ist eine Stadt voller Kontraste und bietet eine Fülle an Erlebnissen für jeden – von köstlichem Straßenessen bis hin zu moderner Architektur, von antiken Tempeln bis hin zu lebendiger Kunst und Kultur. Zu den vielen Attraktionen, die Bangkok zu bieten hat, gehört das Jim Thompson House, das kürzlich von TripAdvisor's Traveler's Choice Award 2022 zu einer der 5 besten Attraktionen in Bangkok gewählt wurde, ein Muss.

Jim Thompson Heritage Quarter Named Must-See Destination by TripAdvisor
Jim Thompson Heritage Quarter Named Must-See Destination by TripAdvisor

Das Haus wurde von dem amerikanischen Auswanderer erbaut, der den Spitznamen „der Seidenkönig von Thailand" (Thai Silk King) trug, weil er die traditionelle Kunst der Seidenweberei in Thailand wiederbelebte. Es bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr über die thailändische Kultur und Traditionen zu erfahren, echte thailändische Seide zu kaufen und einen Einblick in das Leben des rätselhaften Jim Thompson zu erhalten. Das Haus befindet sich am Ufer eines der ältesten Kanäle von Bangkok und ist jetzt das Herzstück des neu belebten Jim Thompson Heritage Quarter, das auch ein brandneues Museum über den Mann (Museum About the Man), eine Einrichtungsausstellung, einen Iconic Store, Jim's Terrace und das Jim Thompson Art Centre bietet.

Als ehemaliger Offizier des US-Militärgeheimdienstes siedelte Jim Thompson nach dem Zweiten Weltkrieg nach Thailand über und konzentrierte sich auf die Wiederbelebung der traditionellen Seidenindustrie Thailands. Seine Arbeit brachte ihm den Beinamen „Thai Silk King" ein. Thompson hat nicht nur die Kunst der Seidenweberei wiederbelebt, sondern auch thailändische Seide in der globalen Modeszene etabliert. Er entschied sich für einen Standort mitten in Bangkoks Seidenviertel Ban Khrua und baute sein Haus – einen traditionellen Wohnkomplex aus Teakholzstrukturen inmitten dschungelartiger Gärten. 1967 verschwand Thompson auf mysteriöse Weise in den Cameron Highlands in Malaysia. Aber die von ihm geschaffene Marke lebt stärker als je zuvor weiter; sein Haus und seine persönliche Sammlung wurden schließlich in ein Museum umgewandelt.

Nach Erkundung des Hauses können Besucher ihre Shopping-Begeisterung im neuen Iconic Store ausleben. Der Laden bietet eine große Auswahl an Seidenprodukten: Kleidung, Inneneinrichtung und Accessoires. Das neu verjüngte Viertel bietet außerdem das brandneue Museum über den Mann, eine Einrichtungsausstellung und ein Café – Jim's Terrace. Hier können Sie ein Thai Tapas-Menü genießen oder aus einer Vielzahl traditioneller Gerichte oder innovativer Kreationen wählen – alle mit hochwertigen Zutaten aus der Region. Das nahegelegene Jim Thompson Art Centre ist ein Treffpunkt für Künstler und Kulturgemeinschaften, um einen sinnvollen Dialog zu führen.

Im Jim Thompson House, das ein Muss für jeden Besucher der Stadt ist, können Besucher in das reiche kulturelle Erbe Thailands eintauchen, das Vermächtnis des Seidenkönigs bewundern und einkaufen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2006374/Jim_Thompson_Heritage_Quarter__1.jpg

 

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/jim-thompson-heritage-quarter-von-tripadvisor-zum-sehenswerten-ziel-erklart-301752565.html