Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.529,39
    +39,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,90
    -6,60 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,87 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.811,40
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0531
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    16.133,21
    -62,28 (-0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,33
    +2,91 (+0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,88 (-1,08%)
     
  • MDAX

    26.183,85
    +229,14 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.137,63
    +2,81 (+0,09%)
     
  • SDAX

    12.670,76
    +115,75 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.777,90
    -448,18 (-1,59%)
     
  • FTSE 100

    7.556,23
    -2,26 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.742,25
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,95 (-0,18%)
     

Jenoptik-Konzern legt Geschäftszahlen vor

JENA (dpa-AFX) -Der Vorstand der börsennotierten Jenoptik DE000A2NB601 AG legt am Donnerstag in Jena Geschäftszahlen für die ersten drei Quartale in diesem Jahr vor. Im ersten Halbjahr hatte der Thüringer Technologiekonzern von Bestellungen aus der Halbleiterindustrie profitiert. Der Vorstand hatte darauf hin die Geschäftsprognose für 2022 angehoben. Erwartet wird ein Jahresumsatz zwischen 930 und 960 Millionen Euro bei weiter verbesserter Profitabilität. Ursprünglich waren mindestens 900 Millionen Euro angepeilt worden. 2021 lag der Konzernumsatz bei 751 Millionen Euro. Der Konzern beschäftigt nach eigenen Angaben rund 4300 Mitarbeiter, davon etwa 1500 in Jena.