Deutsche Märkte geschlossen

Jennifer Lopez (51) legt mit Nacktfoto „Internet lahm“

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

Jennifer Lopez hat ihre Social Media Follower überrascht: Sie ließ für ein atemberaubendes Albumcover die Hüllen fallen und das könnte das Internet lahmgelegt haben.

Am Donnerstag teilte die Grammy-Gewinnerin das Foto des Cover-Kunstwerks für ihre neue Single In The Morning. Zuvor hatte sie am Mittwoch mit einem frechen Video von sich selbst die Veröffentlichung des gewagten Fotos angekündigt.

JLos neues Albumcover ist ihr bisher gewagtestes. Foto: Instagram/ jlo
JLos neues Albumcover ist ihr bisher gewagtestes. Foto: Instagram/ jlo

Anfänglich wurde gemunkelt, die Promo-Bilder seien für ihre neue Linie mit Kosmetik- und Hautpflegeprodukten, die im Januar auf den Markt kommen soll. Aber dann verriet die Sängerin, dass es sich stattdessen um das Cover ihrer neuen Single handele, das sie in ihrer ganzen Schönheit zeigt.

„Überraschung!”, schrieb sie im Post. „Hier ist das Albumcover für #InTheMorning. Die Single erscheint am Freitag.“

Auf dem Foto sieht man die 51-Jährige von der Seite, während sie sich vorbeugt und ihren Arm auf ihrem angewinkelten linken Bein abstützt. Durch den gekonnten Blickwinkel entspricht das Foto gerade noch den berüchtigt strengen Regeln für Nacktfotos.

Das Einzige, was Jennifer trägt, ist ihr riesiger Verlobungsring von ihrem Verlobten Alex Rodriguez.

Die Fans reagierten schnell und waren, wie vorauszusehen war, von dem unglaublichen Bild begeistert.

„Wenn das nicht das Internet lahmlegt, was dann“, kommentierte die Instagram-Seite von Tracey Anderson Methos.

Jennifer Lopez: So gut sieht sie ungeschminkt aus

Der britische Popstar Rita Ora nannte JLo eine „Legende“, während andere den US-Star „Perfektion“ nannten und jemand Drittes bezeichnete sie als „Vollblut“.

„Macht. Schönheit. Stärke. Frau“, war die Zusammenfassung eines Fans.

JLo hatte das Foto zuvor mit einem Videoclip angekündigt, in dem sie auch nackt zu sehen war. Foto: Instagram/jenniferlopez
JLo hatte das Foto zuvor mit einem Videoclip angekündigt, in dem sie auch nackt zu sehen war. Foto: Instagram/jenniferlopez

Gestern machte die 51-Jährige ihre Fans mit dem Videoclip vom Shooting verrückt – auch hier war sie vollkommen nackt und man konnte Teile ihres muskulösen Körpers sehen. Innerhalb von wenigen Stunden erzielte sie damit fast 800.000 Views.

Jetzt hat das Ganzkörperfoto im gleichen Zeitraum unglaubliche 4,7 Millionen Likes erhalten.

“#InTheMorning #MorningFace #TurkeyEgg #NewMusic @mertalas und Marcus”, schrieb JLo zu dem Videoclip, in dem ein neuer Song des Popstars zu hören war.

„Oh Gott“, war alles, was ein Fan kommentieren konnte.

Und jemand anderes schrieb: „Mir bleibt die Luft weg.“

Letzte Woche kündete der Star seine Kosmetiklinie JLo beauty an, die ab dem 1. Januar 2021 erhältlich sein wird. Sie fügte hinzu, dass der Slogan ihres neuen Projekts „Beauty Has No Expiration Date“ (auf Deutsch: Schönheit hat kein Verfallsdatum) sei.

Anfang der Woche hatte JLo mit ihrem Auftritt bei den AMAs für Wirbel gesorgt: Sie verzauberte auf der Bühne in einem transparenten Jumpsuit.

In den sozialen Medien feierten ihre Fans den Auftritt als „heißesten AMA-Moment aller Zeiten“. JLo trug einen schwarzen Jumpsuit mit vielen transparenten Teilen, die ihre berühmten Kurven in Szene setzten.

Jennifer Lopez trat bei den American Music Awards 2020 auf. Foto: Getty
Jennifer Lopez trat bei den American Music Awards 2020 auf. Foto: Getty

Sie performte gemeinem mit dem kolumbianischen Sänger Maluma ein Medley ihrer Songs Pa’ Ti und Lonely vom Soundtrack ihres neuen Films Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick.

„Darling, niemand ist je besser gealtert“, schrieb ein Fan online.

„Es war unglaublich. Du warst großartig Baby“, verkündete ein anderer.

Kristine Tarbert

VIDEO: Das sind JLo’s Beauty-Geheimnisse