Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 39 Minuten

So verändert die Pandemie die Haare der Stars

Style International Redaktion
·Lesedauer: 4 Min.

Die Welt hat weiterhin mit der Corona-Krise zu kämpfen und es ist kein Ende in Sicht. Es scheint, als beeinflusse die Pandemie jeden noch so kleinen Aspekt des Lebens. Laut dem Star-Stylist Michael Canalé hat die globale Krise selbst auf die berühmten Köpfe, für die er zuständig ist, Einfluss.

Promi-Colorist Michael Canalé hat verraten, warum die Coronavirus-Pandemie einen positiven Einfluss auf die Haare der Promis hat. Foto: Instagram
Promi-Colorist Michael Canalé hat verraten, warum die Coronavirus-Pandemie einen positiven Einfluss auf die Haare der Promis hat. Foto: Instagram

Canalé erzählte Yahoo Lifestyle, dass es aufgrund der Pandemie bei den Stars große Veränderungen in Sachen Trends und Looks gegeben hat, und erklärte, warum das so ist.

Michael ist wohl am bekanntesten dafür, dass er der Mann hinter der beneidenswerten goldenen Mähne von Friends-Superstar Jennifer Aniston ist. Er hat exklusiven Zugang zu den weltberühmtesten Köpfen und weiß, warum sie sich während der Pandemie verändern und warum es auch etwas Positives an der eher düsteren globalen Situation gibt.

Michael, der den berühmten Rachel-Farbton entwickelt hat, sagt, dass solche Klassiker immer im Trend sein werden. Foto: Getty Images
Michael, der den berühmten Rachel-Farbton entwickelt hat, sagt, dass solche Klassiker immer im Trend sein werden. Foto: Getty Images

Canalé erzählte Yahoo Lifestyle, dass Jennifers typische Mähne tatsächlich während der Pandemie einen Gesundheitsschub erlebt hat – und es ist nicht unwahrscheinlich, dass das auch für deine Haare gilt, auch wenn es dir selbst noch nicht aufgefallen ist!

Haarpflege-Trick: Shampoo ohne Sulfate - Trockene Haare adé!

Das monatelange Zuhausebleiben bedeutete, dass Jennifers blonde Haare seltener gestylt und weniger dramatisch frisiert wurden und – am wichtigsten – weniger Hitze ausgesetzt waren.

Das Ergebnis?

Michael sagt, dass die Pandemie „eine tolle Zeit für Haare“ ist. Das gilt besonders für Promi-Kunden wie Jennifer Aniston. Foto: Instagram
Michael sagt, dass die Pandemie „eine tolle Zeit für Haare“ ist. Das gilt besonders für Promi-Kunden wie Jennifer Aniston. Foto: Instagram

„Es ist eine tolle Zeit für Haare“, so Michael. „Schaut euch an, wie lang Jennifer Anistons Haare gerade sind. Das ist der Fall, weil sie weder Haartrockner noch Glätteisen benutzt hat. Ihr Haar ist jetzt über 15cm länger als es im Februar war.“

Die Stars mögen es gerade “natürlich”

Michael hat Yahoo Lifestyle bereits vor einiger Zeit verraten, dass die unglaublich vollen Haare vieler Promis fast alle das Ergebnis künstlicher Haarverlängerungen sind. Er hat uns jetzt erzählt, dass viele Stars wie Jennifer es im Moment aber natürlich bevorzugen.

Michael erinnerte uns daran, dass Jennifer bei den diesjährigen Emmys nur ihr eigenes Haar trug, was sie einem Monat ohne die Hitze von Stylinggeräten zu verdanken hat. Foto: Getty Images
Michael erinnerte uns daran, dass Jennifer bei den diesjährigen Emmys nur ihr eigenes Haar trug, was sie einem Monat ohne die Hitze von Stylinggeräten zu verdanken hat. Foto: Getty Images

„Ihr habt sie bei den Emmys gesehen. Das waren ihre Haare, ganz ohne Verlängerung“, so Michael.

Wenn du selbst den Fön für einen längeren Zeitraum nicht genutzt hast, bemerkst du wahrscheinlich auch einige Zentimeter gesünderes Haar. Und falls du zum Frisör gehen konntest, bist du vielleicht sogar dem aktuellen Farbtrend gefolgt, der während der Pandemie entstanden ist: Deiner Naturhaarfarbe.

Virus löst neuen, natürlichen Farbtrend aus

„Der [momentane] Trend ist eine einfache Frisur und das Färben mit einer natürlichen Farbe, sodass alles länger hält“, verrät Canalé. So kann die Farbe im Falle eines weiteren Lockdowns herauswachsen und es sieht dabei immer noch natürlich aus.

Die Farben, die deine Lieblingspromis im Augenblick rocken, sind ihrer Naturhaarfarbe wahrscheinlich sehr ähnlich. Foto: Instagram
Die Farben, die deine Lieblingspromis im Augenblick rocken, sind ihrer Naturhaarfarbe wahrscheinlich sehr ähnlich. Foto: Instagram

Das bedeutet, dass du bei deinen Lieblingsstars, die mit einem anderen Look gesehen wurden, wahrscheinlich zum ersten Mal ihre Naturhaarfarbe siehst. Stylisten und Koloristen versuchen ihren Haaren nämlich von Termin zu Termin möglichst viel Leben einzuhauchen.

Haarbänder rutschfest fixieren: So klappt es

Michael hat sogar eine nagelneue Produktpalette auf den Markt gebracht. Sie soll die Lebensdauer deiner letzten Coloration verlängern und sie länger frisch aussehen lassen. Die Produktreihe nennt sich Color By Canalé Signature Glosse.

Das wahre Geheimnis hinter den ständig wechselnden Frisuren der Promis

Michael verrät, dass sich viele Promis, neben den offensichtlichen bunten Perücken (wie bei Kylie Jenner), auf künstliches Haar verlassen, mit dem sie ihre Frisur immer wieder verändern können. Foto: Instagram
Michael verrät, dass sich viele Promis, neben den offensichtlichen bunten Perücken (wie bei Kylie Jenner), auf künstliches Haar verlassen, mit dem sie ihre Frisur immer wieder verändern können. Foto: Instagram

Canalé warnt jedoch davor die verrückteren Haartrends, die im letzten Jahr aufgetaucht sind, nachzumachen. Denn neben den weitverbreiteten Haarverlängerungen haben viele Promis noch ein weiteres Ass im Ärmel: „Das Lustige ist, dass viele Leute glauben, dass die Stars einfach tolles Haar haben, mit Haarfarben, die die Leute für die letzten vier oder fünf Jahre bewundert haben. Es sind aber alles Perücken“, verrät er. „Die meisten tragen Perücken, weil sie kaputte Spitzen haben.“

Penny Burfitt

Im Video: Avocadoöl: Ein Wundermittel gegen das Altern