Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    18.445,72
    -72,31 (-0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.902,69
    -45,14 (-0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    40.954,48
    +742,76 (+1,85%)
     
  • Gold

    2.472,70
    +4,90 (+0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,0936
    +0,0033 (+0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.345,80
    +1.203,29 (+2,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.352,81
    +10,48 (+0,78%)
     
  • Öl (Brent)

    81,11
    +0,35 (+0,43%)
     
  • MDAX

    25.525,44
    -51,30 (-0,20%)
     
  • TecDAX

    3.359,11
    -16,20 (-0,48%)
     
  • SDAX

    14.539,75
    -84,63 (-0,58%)
     
  • Nikkei 225

    41.097,69
    -177,39 (-0,43%)
     
  • FTSE 100

    8.152,71
    -12,19 (-0,15%)
     
  • CAC 40

    7.563,32
    -16,71 (-0,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.509,34
    +36,77 (+0,20%)
     

Jeff Bezos verlobt: Das ist seine zukünftige Ehefrau Lauren Sánchez

Sollen sich verlobt haben: Jeff Bezos und Lauren Sánchez. (Bild: imago/Starface)
Sollen sich verlobt haben: Jeff Bezos und Lauren Sánchez. (Bild: imago/Starface)

Amazon-Gründer Jeff Bezos (59) soll sich US-Medienberichten zufolge mit seiner Partnerin Lauren Sánchez (53) verlobt haben. Das Paar machte seine Beziehung 2019 öffentlich. Sie waren aber offenbar schon Jahre zuvor miteinander bekannt - und teilen seit Beginn ihrer Beziehung viele gemeinsame Interessen...

Dass Bezos und die Nachrichtensprecherin liiert sind, wurde bekannt, nachdem der Unternehmer die Scheidung von MacKenzie Scott (53) eingereicht hatte. Mit ihr war er von 1993 bis 2019 verheiratet. Auch Lauren Sánchez, die ehemalige Co-Moderatorin von "Good Day LA", ließ sich 2019 scheiden. Sie war 13 Jahre mit Patrick Whitesell (58) verheiratet, einem der mächtigsten Agenten Hollywoods. Bezos hat mit seiner ersten Ehefrau vier Kinder, Sánchez hat drei Kinder aus früheren Beziehungen.

Die beiden Ex-Paare sollen sich angeblich gekannt haben, bevor Bezos und Sánchez zusammengekommen sind. 2016 sollen die vier gemeinsam auf einer Party im Rahmen des Films "Manchester by the Sea" fotografiert worden sein. Der Film wurde von Matt Damon (52), einem von Whitesells Klienten, produziert und von Bezos' Unternehmen Amazon vertrieben.

Bezos und Sánchez haben gemeinsame Interessen

Seit Bezos und Sánchez zusammen sind, konzentrieren sie sich unter anderem auf ihre gemeinsame wohltätige Arbeit. "Man kann ihre Begeisterung sehen und hören, wenn sie sich mit Partnern zu den Themen Klima, Bildung und Obdachlosenarbeit treffen", sagte eine Quelle dem "People"-Magazin. 2021 soll sich das Paar mit König Charles III. (74), damals noch Thronfolger, getroffen haben, um über den Kampf gegen den Klimawandel zu sprechen. In einem CNN-Interview über die Charity-Projekte des Paares sagte Bezos über seine Partnerin, sie sei "die großzügigste und großherzigste Person, die es gebe" und nannte sie "eine Inspiration".

WERBUNG

Die beiden haben darüber hinaus offenbar eine gemeinsame Vorliebe für Höhenflüge: Bezos ist auch Gründer des Raumfahrtunternehmens Blue Origin und war bereits 2021 an Bord eines Fluges ins All. Sánchez, selbst Hubschrauberpilotin, erklärte, dass auch sie plane, in den kommenden Jahren ins All zu fliegen, begleitet von "einer großartigen Gruppe von Frauen".

Zudem sind Bezos und seine zukünftige Gattin offenbar viel auf Reisen. Sie beiden wurden US-Medienberichten zufolge gerade im gemeinsamen Urlaub in Südfrankreich gesichtet. Dort genossen sie Zeit auf der 500-Millionen-Dollar-Yacht des Milliardärs.

Das Paar hält sich weitestgehend von der Öffentlichkeit fern

Abseits von gemeinsamen Red-Carpet-Events halten die beiden ihr Privatleben weitestgehend von der Öffentlichkeit fern. Im Juli 2022 wurden Sánchez und Bezos dem "People"-Magazin zufolge aber angeblich dabei gesichtet, wie sie mit Hollywood-Star Tom Cruise (60) dinierten. Auch hochkarätige Veranstaltungen wie das Herrenfinale in Wimbledon oder die Filmfestspiele von Cannes besuchte das Paar bereits.

Ab und an gibt es dennoch auch öffentliche Liebeserklärungen. Sánchez würdigte ihren Partner zu seinem 58. Geburtstag auf ihren Social-Media-Plattformen und erklärte in Richtung Bezos, wenn sie einen Wunsch für ihn frei hätte, wäre es, "dass die Welt dich mit meinen Augen sieht". Die meisten Menschen kennen ihn zwar für seine Brillanz, so Sánchez, sie aber sehe sein Herz. "Sie sehen nicht den Mann, der alles beiseitelegt, um einem kranken Freund zu helfen, aber meine Augen sehen es. Sie sehen nicht den Mann, der jeden Morgen früh aufsteht, um Frühstück für die Kinder zu machen, damit sie lachen und über das Leben und Wissenschaft reden können und wie man diese Welt zu einem besseren Ort machen kann - meine Augen sehen es. Sie sehen den Mann nicht, der möchte, dass jeder Freude empfindet, dessen Herz unermesslich ist und dessen Fähigkeit zu lieben, grenzenlos ist. Meine Augen sehen das", schrieb sie.

Sánchez verriet zudem im Januar dem "Wall Street Journal", dass Bezos sie ständig zum Lachen bringe und "albern sein kann". "Wir lieben es, zusammen zu sein und wir lieben es, zusammenzuarbeiten", fügte sie hinzu. "Wir fliegen zusammen. Wir trainieren zusammen. Wir sind die ganze Zeit zusammen."

Lauren Sánchez ist ein TV-Star

Dem TV-Publikum in Los Angeles ist Sánchez, eine Emmy-prämierte Nachrichtensprecherin, durch ihre Arbeit als ehemalige Co-Moderatorin der Fox-Show "Good Day LA" bekannt. Dort arbeitete sie von 2011 bis 2017. Außerdem trat sie bei "Extra" als Unterhaltungsreporterin auf. Im Jahr 2005 moderierte Sánchez eine Staffel der Reality-TV-Tanzshow "So You Think You Can Dance". Sie trat obendrein als Gast-Co-Moderatorin in der Talkshow "The View" auf und hatte Cameo-Auftritte in Filmen wie "Spiel ohne Regeln", "The Day After Tomorrow", "Fight Club" und "Ted 2".

Sánchez hebt gerne ab

Die dreifache Mutter verdient aber nicht nur durch ihre Bildschirmpräsenz Geld. Sie hat sich als Pilotin auf Luftaufnahmen spezialisiert. Laut "The Hollywood Reporter" fungierte Sánchez unter anderem als Beraterin bei Christopher Nolans (52) Film "Dunkirk". "Ich hatte meinen Job, ich hatte eine Karriere und dann habe ich eine Berufung gefunden", sagte sie. Im Juni 2016 erwarb sie demnach ihre Hubschrauberpilotenlizenz und gründete Black Ops Aviation, eine Luftfilm- und Produktionsfirma. Sie erzählte dem "Hollywood Reporter" zudem, dass sie regelmäßig mit ihren Kindern fliegt. "Ich möchte die ganze Zeit in einem Hubschrauber sein", sagte sie. "Das Leben kann so chaotisch sein, wenn so viel los ist. Hebt man ab, befindet man sich in einem Energieraum, in dem sich niemand sonst befindet. Es beruhigt mich. Wenn ich dort oben bin, bin ich rundum zufrieden. Ich denke: 'Hier muss ich sein'."