Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    28.660,66
    +27,20 (+0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.930,52
    +116,26 (+0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.779,72
    +259,01 (+0,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    718,62
    +3,43 (+0,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.197,18
    +198,68 (+1,53%)
     
  • S&P 500

    3.798,91
    +30,66 (+0,81%)
     

JD.com mit JD-Health-Börsengang: Hier ist, was du wissen musst!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Depot
Depot

Die Aktie von JD.com (WKN: A112ST) verbrieft für die meisten Investoren eine trendstarke Wachstumsgeschichte mit einem klaren Fokus: dem E-Commerce. Der chinesische Konzern tritt hier in die Erfolgsspuren anderer Onlinehändler, auch wenn der Verfolger von Platzhirsch Alibaba möglicherweise niemals die Nummer eins sein wird, ist die fundamentale Ausgangslage doch ziemlich interessant.

Hinter JD.com steckt allerdings mehr als bloß der E-Commerce. Wie wir mit Blick auf aktuelle Schlagzeilen feststellen können, soll die Cloud künftig eine größere Rolle spielen. Sowie auch der Bereich der digitalen Gesundheitsdienstleistungen.

Jetzt zeigt sich, wie groß dieses Segment des E-Health möglicherweise ist. JD.com bereitet den Börsengang von JD Health vor. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was du als Foolisher Investor wissen solltest.

JD Health vor Börsengang!

Wie jetzt unter anderem der US-amerikanische Nachrichtendienst Bloomberg berichtet, zeichnen sich erste Details rund um den Börsengang ab. Demnach wird JD Health voraussichtlich 381,9 Mio. Anteilsscheine auf den Markt bringen und hierfür jeweils ca. 71,58 Hongkong-Dollar einnehmen. Das Gesamtvolumen soll sich demnach auf umgerechnet rund 3,5 Mrd. US-Dollar belaufen. Damit würde der Börsengang zum größten IPO eines Gesundheitsunternehmens an der Börse Hongkong werden. Der Handelsstart der Aktien wird auf den 8. Dezember dieses Jahres terminiert.

Der Gesamtwert des digitalen Gesundheitsunternehmens soll demnach bei 28,5 Mrd. US-Dollar liegen. Damit wird JD Health am oberen Ende der zuvor skizzierten Spanne bepreist. Definitiv eine erfolgreiche Entwicklung. Wobei 2020 das Jahr der erfolgreichen Börsengänge zu werden scheint.

JD Health ist laut eigenen Angaben inzwischen die größte Online-Health-Care-Plattform mit gleichzeitigem Zugang zu digitalen Apotheken-Dienstleistungen. Der Umsatz verzeichnete innerhalb der ersten Jahreshälfte umgerechnet einen Wert von 1,34 Mrd. US-Dollar bei Wachstumsraten von ca. 76 % im Jahresvergleich. Eine wirklich spannende Entwicklung.

Ein großer Anteil der Aktien wird zudem an sechs Anker-Investoren ausgegeben, die sich für umgerechnet rund 1,35 Mrd. US-Dollar Anteilsscheine an diesem digitalen Gesundheitsunternehmen gesichert haben. Das deutet ebenfalls auf einen grundsätzlich erfolgreichen Börsengang hin.

Key-Take-Away auch für JD.com

Der Börsengang von JD Health scheint daher ein voller Erfolg zu werden. Wobei der Markttrend, die Digitalisierung und die Tendenz zu digitalen Gesundheitsdienstleistungen langfristig klare Wachstumstreiber werden können. Aber bleiben wir für einen Moment bei dem Mutterkonzern JD.com.

Wie wir unzweifelhaft erkennen können, besteht der Konzern aus inzwischen mehr als bloß dem E-Commerce. Die digitale Gesundheitssparte wird voraussichtlich mit 28,5 Mrd. US-Dollar bewertet. Wobei spannend bleibt, wie sich der Wert der Aktie nach dem Börsengang entwickeln wird.

Auch bei JD.com könnte es sich daher anbieten, auf die Summe der Einzelteile zu setzen. Zumal jetzt noch eine potenziell wachstumsstarke Cloud-Einheit dazukommen wird. Eine Perspektive, die Investoren gefallen sollte. Immerhin verfügt der Konzern damit über drei starke Megatrends, die langfristig ausgereizt werden können. Wobei JD Health durch die Unabhängigkeit die Chance erhält, sich stärker auf den eigenen Wachstumsmarkt zu konzentrieren.

JD Health: Es wird spannend!

Nicht mehr lange, und die Aktien von JD Health notieren an der Börse von Hongkong. Das könnte auch für die Aktie von JD.com ziemlich spannend werden, je nachdem, welche Dynamik die Anteilsscheine nach dem Börsengang nehmen werden.

Fest steht damit jedenfalls: Auch JD.com ist mehr als bloß der E-Commerce. Für mich als Investor der Muttergesellschaft ist das eine wichtige Erkenntnis, die das Chance-Risiko-Verhältnis eher in Richtung Chance verschieben könnte.

The post JD.com mit JD-Health-Börsengang: Hier ist, was du wissen musst! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von JD.com. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und JD.com.

Motley Fool Deutschland 2020