Blogs auf Yahoo Finanzen:

Japans Regierung will Wirtschaft mit neuem Konjunkturpaket beleben

Tokio (dapd). Mit einer großzügigen Finanzspritze will die japanische Regierung die schleppende Wirtschaft beleben. Das Kabinett billigte am Freitag ein neues Konjunkturpaket im Umfang von über 20 Billionen Yen (169,5 Milliarden Euro). Mit den Maßnahmen solle das Wirtschaftswachstum um zwei Prozent gesteigert werden, sagte Ministerpräsident Shinzo Abe. Außerdem erhoffe sich die Regierung 600.000 neue Jobs durch die Stimuli.

Gleichzeitig rief Abe die Zentralbank zu entschiedeneren Schritten auf mit dem Ziel, die Vergabe von Krediten zu fördern. Der neue Regierungschef hatte im Wahlkampf versprochen, die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt wieder aus der Rezession zu ziehen.

"Leider ist die Vorgängerregierung daran gescheitert, das Wachstum anzuheizen", sagte Abe. "Es ist entscheidend, dass wir eine ökonomische Strategie haben, die Arbeitsplätze, Einkommen und Wachstum schafft."

Abe übernahm den Posten des Regierungschefs nach dem Wahlsieg der Liberaldemokraten im Dezember. Die Partei will die wirtschaftliche Erholung unter anderem mit mehr Zuschüssen für strategisch wichtige Sektoren sowie mehr Ausgaben bei staatlichen Bauprojekten vorantreiben.

Ein großer Teil des jetzt angekündigten Konjunkturpakets soll in den Wiederaufbau der durch den Tsunami vor zwei Jahren zerstörten Küstenregion fließen.

Nach Abes Ankündigung legte der japanische Leitindex Nikkei am Freitag im Morgenhandel 1,4 Prozent zu. Der Yen, dessen Stärke vor allem der Exportindustrie zu schaffen macht, gab nach und notierte bei 89,06 Yen gegen den Dollar.

© 2013 AP. All rights reserved

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:10 MESZ
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370 dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:03 MESZ
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

  • Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf
    Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

    Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die ostdeutschen Länder und Bayern aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt.

  • Verjüngungskur für «Tagesschau»
    Verjüngungskur für «Tagesschau»

    Gelungenes Lifting für Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung: Die «Tagesschau» ist am Samstagabend in Hamburg erstmals aus ihrem neuen Fernsehstudio ausgestrahlt worden.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »