Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    47.610,37
    -4.725,93 (-9,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Japans Industrieproduktion im Februar gesunken

·Lesedauer: 1 Min.

TOKIO (dpa-AFX) - Japans Industrieproduktion ist im Februar wieder rückläufig gewesen. Wie die Regierung am Mittwoch auf Basis vorläufiger Daten bekanntgab, verringerte sich der Ausstoß im Vergleich zum Vormonat um 2,1 Prozent. Experten hatten mit einem geringeren Rückgang gerechnet. Im Januar war die Industrieproduktion der vor Deutschland drittgrößten Volkswirtschaft der Welt nach revidierten Daten noch um 4,3 Prozent gestiegen. Die produzierenden Unternehmen erwarten nach Angaben der Regierung für März einen weiteren Produktionsrückgang um 1,9 Prozent, bevor der Ausstoß der Industrie im April mit 9,3 Prozent wieder steigen dürfte.