Deutsche Märkte geschlossen

Jamie Oliver: Jamie Olivers schnelle 2-Zutaten-Tagliatelle

·Lesedauer: 2 Min.

Für seine schnelle Pasta braucht Jamie Oliver nur zwei Zutaten. Das einfache Rezept gelingt ganz ohne Nudelmaschine und ist in nur wenigen Minuten fertig – bellissimo!

Jamie Olivers einfaches Pasta-Rezept
Jamie Olivers einfaches Pasta-Rezept

Die italienische Küche gilt als eine der beliebtesten überhaupt. Sie ist genussvoll und unkompliziert – genau das lieben viele Hobbyköche. Doch an selbst gemachte Pasta trauen sich dennoch nicht viele heran und greifen oft auf Hartweizennudeln aus dem Supermarktregal zurück. Doch das musst nicht sein!

In seiner Koch-Show "Keep Cooking and Carry On" hat Star-Koch Jamie Oliver ein schnelles Nudelrezept vorgestellt. Neben selbst gebackenem Brot bereitete der Star-Koch auch dieses Pastarezept mit nur zwei Zutaten vor der Kamera zu. Damit beweist Jamie Oliver, dass man sich das Italien-Feeling dank selbst gemachter Tagliatelle ganz einfach nach Hause holen kann.

Meine selbst gemachte Pasta ist super für Notfälle. Man braucht keine Pastamaschine – nur ein Nudelholz!

Jamie Oliver: Pasta-Rezept mit 2 Zutaten

Die Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 große Handvoll Mehl + etwas mehr zum Bestäuben

  • Wasser

Die Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und nach und nach mit etwas Wasser mischen – so lange, bis sich ein schöner Pastateig bildet. Ist der Teig zu zäh, einfach noch etwas Mehl hinzugeben.

  2. Den Teig für wenige Minuten kneten, bis er samtig und elastisch ist.

  3. Den 2-Zutaten-Pastateig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und diesen mithilfe eines Nudelholzes etwa zwei Millimeter sick ausrollen.

  4. Die Teigoberfläche mit etwas Mehl bestäuben und locker von der langen Seite her aufrollen.

  5. Den Teig mithilfe eines scharfen Messers in 1/2 Zentimeter dicke Streifen schneiden und mit den Händen vorsichtig in einzelne Tagliatelle teilen.

  6. Einen Topf mit Salzwasser erhitzen und die frische Pasta darin in zwei Minuten al dente garen. Zusammen mit einer Pastasauce wie Bärlauchpesto servieren.

Verwendete Quellen: Jamie Oliver, Instagram

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.