Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.263,11
    -209,59 (-1,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.108,02
    -71,13 (-1,70%)
     
  • Dow Jones 30

    34.727,65
    +705,61 (+2,07%)
     
  • Gold

    1.766,10
    -18,20 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1311
    -0,0012 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    50.283,33
    -567,00 (-1,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.443,47
    +4,59 (+0,32%)
     
  • Öl (Brent)

    66,16
    +0,59 (+0,90%)
     
  • MDAX

    33.774,43
    -555,07 (-1,62%)
     
  • TecDAX

    3.773,22
    -103,30 (-2,66%)
     
  • SDAX

    16.230,63
    -325,77 (-1,97%)
     
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.129,21
    -39,47 (-0,55%)
     
  • CAC 40

    6.795,75
    -86,12 (-1,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.395,97
    +141,92 (+0,93%)
     

Bis Jahresende 10.000 Euro in Dividendenaktien investieren? 3 Top-Aktien, die ich mir ansehen würde

·Lesedauer: 3 Min.
Wachsendes Vermögen Münzen vor Geldscheinen Vermögen Zinseszins
Wachsendes Vermögen Münzen vor Geldscheinen Vermögen Zinseszins

Bis zum Jahresende 10.000 Euro in Top-Dividendenaktien investieren? Okay, zugegeben: Das kann ein ambitioniertes Ziel sein. Aber auch eines, das mittel- bis langfristig deine passiven Einkünfte signifikant erhöhen kann.

Riskieren wir heute lieber mal keinen ausgiebigen Blick darauf, welche Notwendigkeiten es gibt. Nein, sondern gehen direkt zu den Top-Aktien über, die jetzt eine Investition wert sein könnten. Mit 10.000 Euro ist mit Sicherheit mehr als eine Dividendenaktie eine Option.

10.000 Euro in Dividendenaktien: Münchener Rück

Sicher, beständig, zwar ein bisschen zyklisch, aber mit Blick auf die Dividende zeitlos: So können wir in Kurzform die Top-Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) skizzieren. Die Dividendenaktie kommt inzwischen auf eine Historie von fünf Jahrzehnten ohne Kürzung der Ausschüttungssumme je Aktie. Möglich macht das ein eigentlich zeitloses Geschäftsmodell als Rückversicherer, das zwar immer ein wenig zyklisch ist. Aber langfristig eben doch so stabile Ergebnisse präsentiert, dass diese Entwicklung bei den Auszahlungen möglich gewesen ist.

Die Münchener Rück bildet dafür im Zweifel auch Schwankungsrückstellungen, um die Dividende aus diesen Mitteln in schlechteren Geschäftsjahren zahlen zu können. Eine nachhaltige Ausschüttungspolitik besitzt daher definitiv Priorität.

Zuletzt zahlte die Münchener Rück als Dividendenaktie außerdem 9,80 Euro an die Investoren aus. Bei den derzeitigen Aktienkursen entspricht das einer Dividendenrendite von knapp über 4 %. Auch ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 könnte insgesamt preiswert für ein prognostiziertes, moderates Wachstum in den kommenden Jahren sein. Sowie ein Dividendenwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich im vergangenen Jahrzehnt.

Medical Properties: Gnadenlos günstig!

Defensiver erscheint mir die Top-Aktie Medical Properties (WKN: A0ETK5). Der Real Estate Investment Trust besitzt als Dividendenaktie ein stabiles Geschäftsmodell, bestehend aus einem Portfolio an Gesundheitseinrichtungen. Das führt zu stabilen Umsätzen und Funds from Operations. Und damit eben auch zu einer starken Dividende.

Derzeit beläuft sich die Dividendenrendite von Medical Properties auf 5,5 %, was in Anbetracht eines Ausschüttungsverhältnisses von 65 % ziemlich attraktiv ist. Der restliche Betrag kann in weiteres Wachstum oder zur Not in die Bilanz investiert werden. Stabilität scheint hier daher auf mehreren Säulen gegeben.

Wichtig ist außerdem, dass auch diese Top-Dividendenaktie lediglich mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 12 bewertet ist. Sowie, dass die Funds from Operations zuletzt im Jahresvergleich um 13 % wuchsen. Wenig spricht für mich daher für eine attraktive Gesamtrendite. Aber vor allem nicht gegen eine starke Dividende in den kommenden Jahren und Jahrzehnten.

IIPR: Top-Dividendenaktie mit Wachstum!

Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) besitzt hingegen einen ganz anderen Mix. Das erkennen wir bereits mit Blick auf die derzeitige Dividendenrendite von gerade einmal 2,56 %. Vor allem für einen Real Estate Investment Trust ist das natürlich wenig.

Was macht auch diesen Kandidaten zu einer Top-Aktie, in die man noch in diesem Jahr investieren kann? Ausgezeichnete Frage. Es ist das Wachstum. Innovative Industrial Properties ist im Cannabis-Markt aktiv und baut sich hier ein junges, dynamisches Portfolio an Einrichtungen und Produktionsstätten auf. Das führte bislang sehr häufig zu einem deutlich zweistelligen bis teilweise sogar dreistelligen Wachstum bei Umsätzen und Funds from Operations. Wobei diese junge, dynamische Phase möglicherweise bald vorbei ist. Qualität und Diversifikation könnten jedoch immer wichtiger sein.

Mit einem Kurs-FFO-Verhältnis in der Mitte der 30er und der besagten niedrigen Dividendenrendite wirkt die Bewertung zwar teuer. Wachstum ist bei dieser Dividendenaktie jedoch der Schlüssel für den Erfolg. Über viele Jahre könnte auch das marktschlagende Renditen bringen.

Der Artikel Bis Jahresende 10.000 Euro in Dividendenaktien investieren? 3 Top-Aktien, die ich mir ansehen würde ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties, der Münchener Rück und von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.