Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    39.300,23
    +201,55 (+0,52%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.714,93
    +102,43 (+0,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     
  • S&P 500

    5.088,80
    +1,77 (+0,03%)
     

Jahresübersicht der Geschäftsergebnisse von LeddarTech für 2023

QUEBEC CITY, 1. Februar 2024 /PRNewswire/ -- LeddarTech Holdings Inc. (LeddarTech®) (Nasdaq: LDTC), ein Softwareunternehmen im Bereich Automotive, das patentierte, disruptive KI-basierte Low-Level-Sensorfusion und Wahrnehmungssoftwaretechnologie, LeddarVision, für ADAS-, AD- und Parkanwendungen entwickelt und vertreibt, freut sich, heute die Geschäftsergebnisse für das gesamte am 30. September 2023 endende Geschäftsjahr bekannt zu geben.

LeddarTech - Logo
LeddarTech - Logo

„Wir freuen uns, unsere ersten Finanzergebnisse als börsennotiertes Unternehmen vorlegen zu können. Das vergangene Jahr war äußerst aufregend für LeddarTech, da mehrere neue Produkte und Partnerschaften angekündigt wurden, die ihren Höhepunkt im Zusammenschluss mit Prospector Capital Corp. am 21. Dezember 2023 fanden. Wir rechnen mit einem noch spannenderen Jahr 2024 für LeddarTech, und ich fühle mich geehrt, das Unternehmen in diese neue Wachstumsphase zu führen", so Frantz Saintellemy, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von LeddarTech.

Aktuelle kommerzielle / geschäftliche Highlights

  • Januar 2024: Auf der CES 2024 stellte LeddarTech seine Technologie vor und präsentierte live auf der Straße LeddarCar-Demonstrationen seiner KI-basierten Low-Level-Sensorfusion und Wahrnehmungssoftware und -produkte vor einer Rekordzahl von Automobil-OEMs und Tier-1/2-Herstellern in Las Vegas. (PR-Link)

  • 10. Januar 2024: Ankündigung einer Partnerschaft mit Black Sesame Technologies, um in China ansässige OEMs und Tier-1-Unternehmen mit einer gemeinsamen Lösung zu beliefern, die den Premium-LVS-2+ von LeddarVision und das A1000 System-on-a-Chip (SoC) von Black Sesame kombiniert. Die Unternehmen zielen auch auf den Sekundärmarkt ab, und zwar mit LeddarVision LVF-E für L2/L2+ ADAS/AD mit Frontsicht auf der Einstiegsebene. (PR-Link)

  • 3. Januar 2024: LeddarTech ernennt Oren Dayan, der zuvor bei Tri-Eye und Mobileye tätig war, zum Vizepräsidenten für Produktlinienmanagement und Geschäftsentwicklung. (PR-Link)

  • 21. Dezember 2023: Das Unternehmen hat den Zusammenschluss mit Prospector Capital abgeschlossen. Nach Abschluss der Transaktion wurde Derek Aberle, der Geschäftsführer von Prospector, Vorsitzender von LeddarTech. Frantz Saintellemy übernahm ebenfalls die Rolle des Geschäftsführers und trat dem Vorstand des Unternehmens zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion bei. (PR-Link)

  • 15. November 2023: Ernennung von Chris Stewart zum Finanzvorstand. (PR-Link)

Aktuelle Technik-/Produkt-Highlights

  • 9. Januar 2024: LeddarTech veröffentlichte den LeddarVision Surround-View Premium Highway Assist Software Stack (LVS-2) auf einer Embedded Plattform, um eine beschleunigte L2/L2+ ADAS-Entwicklung zu unterstützen und OEMs beim Erreichen von 5-Sterne NCAP 2025 / GSR 2002-Sicherheitsbewertungen zu unterstützen. (PR-Link)

  • 20. Dezember 2023: LeddarTech veröffentlichte LeddarVision „Parking", einen Fusions- und Wahrnehmungssoftware-Stack für Premium-ADAS L2-/L2+-Anwendungen für automatisiertes Parken und Einparkhilfen. (PR-Link)

  • 6. Dezember 2023: Fortschrittliche Autosicherheit mit der Ankündigung der Fertigstellung eines gemeinsamen Demonstrationsmodells für eine Fail-Operational-Architektur unter Verwendung von LeddarVision und der Safety-Co-Pilot-Lösung von TTTech Auto. (PR-Link)

  • 12. Juli 2023: Ankündigung der erfolgreichen Integration der LeddarVision-Software mit dem Surround-View-Kamerasystem von Ficosa. (PR-Link)

  • 28. Juni 2023: Veröffentlichung von Produktionsmustern des LeddarVision ADAS L2/L2+-Autobahnassistenten der Einstiegsklasse und des Low-Level-Fusions- und Wahrnehmungssoftware-Stacks, der für den TDA4VM-Q1 (8 TOPS)-Prozessor von Texas Instruments optimiert ist. (PR-Link).

  • Auszeichnungen:

    • Dezember 2023: Top 100 Next Generation Companies bei den World Future Awards

    • November 2023: Automotive Software Award bei den Cars of the Future-Self-driving Industry Awards für LVF-E

    • OKtober 2023: ADAS System of the Year bei AutoTech Breakthrough für LVF-E

    • April 2023: Global Excellence Award for Best Automotive Software vom Acquisition International Magazine.

Höhepunkte des Geschäftsjahres 2023 1

  • Umsatz: Der Umsatz für das am 30. September 2023 endende Geschäftsjahr belief sich auf 7,4 Millionen Dollar. Im Geschäftsjahr, das am 30. September 2022 endete, betrug der Umsatz 8,8 Millionen Dollar. Der Umsatzrückgang ist auf den erwarteten Abbau unseres Lidar-Geschäfts zurückzuführen.

  • Bruttogewinn: Der Bruttogewinn für das am 30. September 2023 endende Geschäftsjahr belief sich auf einen Verlust von 74 Tausend Dollar, verglichen mit einem Bruttogewinn von 3,5 Millionen Dollar in dem am 30. September 2022 endenden Geschäftsjahr. Der Rückgang des Bruttogewinns ist auf eine Abschreibung in Höhe von 3,7 Millionen Dollar auf ältere Lidar-Bestände zurückzuführen.

  • Betriebskosten: Die Betriebskosten für das am 30. September 2023 endende Geschäftsjahr beliefen sich auf 52,4 Millionen Dollar, verglichen mit Betriebskosten in Höhe von 87,3 Millionen Dollar in dem am 30. September 2022 endenden Geschäftsjahr.

  • Nettoverlust: Der Nettoverlust für das am 30. September 2023 endende Geschäftsjahr belief sich auf 51,4 Millionen Dollar, verglichen mit einem Nettoverlust von 73,4 Millionen Dollar im am 30. September 2022 endenden Geschäftsjahr.

Highlights im Finanzbereich




GJ2023 


GJ2022 

GJ2021 

Umsatz 



7.447.177



8.766.121


8.231.326

Bruttogewinn 



(74.668)



3.455.403


2.972.936

Verlust aus dem operativen Geschäft 



(52.500.090)



(83.888.574)


(39.326.226)

Sonstige Kosten (Erträge) 









Einnahmen aus Zuschüssen



(377.080)



(435.448)


(2.164.794)

Finanzierungskosten, netto



(698.601)



10.034.381


11.695.561

Verlust vor Ertragssteuern 



(51.424.409)



(73.418.745)


(48.856.993)

Ertragssteuern






Nettoverlust 



(51.424.409)



(73.418.745)


(48.856.993)

Den Aktionären des Unternehmens zurechenbarer Nettoverlust 



(47.992.097)



(69.318.848)


(46.959.038)

Verlust pro Aktie 









Nettoverlust je Aktie (unverwässert und verwässert) (in Dollar)



(286,33)



(513,80)


(723,05)

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien (unverwässert und verwässert) (in Tausend Aktien)



167.610



134.913


64.946

______________________________
1 Alle Beträge in kanadischen Dollar, sofern nicht anders angegeben.

Weitere Informationen können Sie dem Jahresbericht von LeddarTech auf Formular 20-F für das Jahr bis zum 30. September 2023 entnehmen, der bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde.

Bilanz und Liquidität 2

Zum 30. September 2023 belief sich der konsolidierte Barmittelbestand von LeddarTech auf 5,1 Millionen Dollar, verglichen mit 32,1 Millionen Dollar zum 30. September 2022. Am 21. Dezember 2023 schloss LeddarTech sowohl den Unternehmenszusammenschluss mit Prospector Capital als auch die PIPE-Finanzierung ab, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von 49 Millionen Dollar einbrachte (ca. 19,5 Millionen Dollar aus dem SPAC-Trust und ca. 29,5 Millionen Dollar aus der PIPE-Finanzierung seit dem 30. September 2023). 14 Millionen Dollar dieser Mittel wurden für Transaktionsgebühren aufgewendet.

Telefonkonferenz zum vierten Quartal 2023

Der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer von LeddarTech, Frantz Saintellemy, und der Finanzvorstand, Chris Stewart, werden am 31. Januar 2024 um 8:00 Uhr (Eastern Time) eine Telefonkonferenz abhalten, um die Finanzergebnisse und Geschäftsmöglichkeiten des Unternehmens zu besprechen. Sie können sich unter der Nummer (646) 307-1963 oder für internationale Anrufer unter der Nummer (800) 715-9871 in die Telefonkonferenz einwählen. Die Konferenz-ID lautet 1293674. Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird auf der Investoren-Website des Unternehmens verfügbar sein: https://investors.leddartech.com.

Informationen zu LeddarTech

LeddarTech ist ein 2007 gegründetes weltweit tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Quebec City und weiteren FuE-Zentren in Montreal, Toronto und Tel Aviv, Israel. LeddarTech entwickelt und vertreibt umfassende KI-basierte Low-Level-Softwarelösungen für die Sensorfusion und Wahrnehmung, die die Implementierung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS), autonomem Fahren (AD) und Parkanwendungen ermöglichen. Die Software von LeddarTech für die Automobilindustrie setzt fortschrittliche KI- und Computer-Vision-Algorithmen zur Erstellung präziser 3D-Modelle der Umgebung ein, wodurch die Entscheidungsfindung verbessert und die Navigation sicherer wird. Diese leistungsstarke, skalierbare und kosteneffiziente Technologie ist für OEMs und Tier-1/2-Zulieferer verfügbar und ermöglicht die effiziente Implementierung von ADAS-Lösungen für Straßen- und Geländefahrzeuge.

LeddarTech hat mehrere Innovationen im Bereich der Fernerkundung hervorgebracht und hat über 150 Patente angemeldet (80 davon wurden bereits erteilt), die die ADAS-, AD- und Parkfunktionen verbessern. Eine bessere Wahrnehmung rund um das Fahrzeug ist entscheidend, um die globale Mobilität sicherer, effizienter, nachhaltiger und erschwinglicher zu gestalten: Genau das ist die Motivation von LeddarTech, die am weitesten verbreitete Softwarelösung für Sensorfusion und Wahrnehmung zu werden.

Weitere Informationen über LeddarTech erhalten Sie unter www.LeddarTech.com und auf LinkedIn, Twitter (X), Facebook und YouTube.

_____________________________
2 Alle Beträge in kanadischen Dollar, sofern nicht anders angegeben.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können als zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995, Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in seiner geänderten Fassung betrachtet werden (zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen gehören auch zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf LeddarTechs voraussichtliche Strategie, zukünftige Operationen, Aussichten, Ziele und Finanzprognosen und andere Finanzkennzahlen. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten in der Regel Aussagen, die prognostischer Natur sind und von zukünftigen Ereignissen oder Bedingungen abhängen oder sich auf diese beziehen und unter anderem Wörter wie „können", „werden", „sollten", „würden", „erwarten", „antizipieren", „planen", „wahrscheinlich", „glauben", „schätzen", „projizieren", „beabsichtigen" und andere ähnliche Ausdrücke enthalten. Aussagen, die keine historischen Fakten beschreiben, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf derzeitigen Einschätzungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind und keine Garantie für zukünftige Erfolge darstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse können infolge verschiedener Faktoren erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: (i) die Möglichkeit, dass die erwarteten Vorteile des jüngsten Unternehmenszusammenschlusses von LeddarTech nicht realisiert werden; (ii) das Risiko, dass Rechtsstreitigkeiten der Anteilseigner im Zusammenhang mit dem Unternehmenszusammenschluss oder andere Vergleiche oder Untersuchungen zu erheblichen Kosten für Verteidigung, Entschädigung und Haftung führen können; (iii) Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen und/oder branchenspezifischen Bedingungen; (iv) mögliche Störungen durch den Unternehmenszusammenschluss, die dem Geschäft von LeddarTech schaden könnten; (v) die Fähigkeit von LeddarTech, Schlüsselpersonal zu halten, zu gewinnen und einzustellen; (vi) mögliche negative Reaktionen oder Änderungen in den Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten oder anderen Parteien, auch als Folge des Unternehmenszusammenschlusses; (vii) potenzielle geschäftliche Unsicherheiten, einschließlich Änderungen bestehender Geschäftsbeziehungen nach dem Unternehmenszusammenschluss, die sich auf die finanzielle Leistungsfähigkeit von LeddarTech auswirken könnten; (viii) legislative, regulatorische und wirtschaftliche Entwicklungen; (ix) Unvorhersehbarkeit und Schwere von katastrophalen Ereignissen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf terroristische Handlungen, Kriegsausbruch oder Feindseligkeiten und Epidemien, Pandemien oder Krankheitsausbrüche (einschließlich COVID-19), sowie die Reaktion des Managements auf die oben genannten Faktoren; (x) Zugang zu Kapital und Finanzierung und die Fähigkeit von LeddarTech, die Einhaltung von Schuldverpflichtungen aufrechtzuerhalten; (xi) die Fähigkeit von LeddarTech, sein Geschäftsmodell umzusetzen, Design Wins zu erzielen und bedeutende Einnahmen zu generieren; und (xii) andere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit in den Berichten von LeddarTech, die bei der U. S. Securities and Exchange Commission (die "SEC"), einschließlich der Risikofaktoren, die im endgültigen Prospekt von LeddarTech enthalten sind, der am 4. Dezember 2023 bei der SEC eingereicht wurde. Die vorausgehende Liste der wesentlichen Faktoren ist nicht erschöpfend. Sofern nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben, verpflichtet sich LeddarTech weder aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, zukunftsgerichtete Aussagen zu revidieren oder zu aktualisieren, noch andere zukunftsgerichtete Aussagen zu machen.

Kontakt:
Daniel Aitken, Vizepräsident, Globales Marketing, Kommunikation und Investorenbeziehungen, LeddarTech Inc. Tel.: + 1-418-653-9000 ext. 232 daniel.aitken@LeddarTech.com

Leddar, LeddarTech, LeddarVision, LeddarSP, VAYADrive, VayaVision und zugehörige Logos sind Marken oder eingetragene Marken von LeddarTech Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Alle weiteren Marken, Produktnamen und Markennamen sind oder können Marken oder eingetragene Marken sein, die zur Kennzeichnung von Produkten oder Dienstleistungen der jeweiligen Eigentümer verwendet werden.

LeddarTech Holdings Inc. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „LDTC" gelistet ist.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2328982/LeddarTech_Holdings_Inc__LeddarTech_s_2023_Year_in_Review_Busine.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/jahresubersicht-der-geschaftsergebnisse-von-leddartech-fur-2023-302050915.html