Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 29 Minuten
  • Nikkei 225

    38.284,59
    -286,17 (-0,74%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.626,48
    -267,44 (-0,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.383,45
    +45,69 (+3,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Ein Jahr später: ProSieben zeigt verschobene "Beauty & The Nerd"-Staffel

Sie sind nun doch noch als "Nerds" im TV zu sehen, von links: Marco, Dominik, Samuel, Mike, Florian, Stefan, David und Alex. (Bild: ProSieben/Benjamin Kis)
Sie sind nun doch noch als "Nerds" im TV zu sehen, von links: Marco, Dominik, Samuel, Mike, Florian, Stefan, David und Alex. (Bild: ProSieben/Benjamin Kis)

Nur knapp eine Woche vor Start der vierten Staffel von "Beauty & The Nerd" hatte ProSieben das Format im Sommer 2022 überraschend aus dem Programm geworfen. Nun kommen Reality-TV-Fans doch noch auf ihre Kosten.

ProSieben holt "Beauty & The Nerd" zurück ins Programm - ein Jahr, nachdem die Ausstrahlung der vierten Staffel im Juni 2022 wenige Tage vor dem geplanten Start gestrichen wurde. Wie der Sender am Mittwoch ankündigte, dürfen sich Fans ab 29. Juni immer donnerstags, um 20.15 Uhr, auf sechs "nerdig schöne" Folgen freuen.

Das Spielkonzept der Reihe ist seit jeher so plakativ wie einfach: ProSieben hat jeweils acht Schönheiten - die sogenannten "Beauties" - und acht vorgebliche Geistesgrößen - die "Nerds" - zusammengetrommelt, die pärchenweise in insgesamt sechs Folgen um 50.000 Euro Siegesprämie kämpfen dürfen. Wie schon in der dritten Staffel tritt auch diesmal eine Frau nebst sieben männlichen "Nerds" an.

Weshalb wurde "Beauty & The Nerd" verschoben?

Die plötzliche Absage im vergangenen Jahr sorgte in den sozialen Medien für Spekulationen. ProSieben hält sich auf Nachfrage "unter Verweis auf Persönlichkeitsrechte" zu den Gründen der Verschiebung bedeckt. "Kurz vor der geplanten Ausstrahlung ergaben sich im Kontext von 'Beauty & The Nerd' Umstände, die eine sorgfältige unabhängige Prüfung dringend erforderten", heißt es in einer Pressemitteilung des Senders.

Tatsächlich sorgte die Show bereits 2020 für Aufruhr: Damals sah sich einer der Teilnehmer der Sendung mit Vorwürfen konfrontiert, sich mit falschen Angaben in die Sendung geschummelt zu haben. So sollte "Nerd" Illya - den anderen Teilnehmern zufolge - schon während der Sendung eine Freundin gehabt haben. Das widerspräche der Prämisse der Sendung, in der Liebe unerfahrene "Nerds" fit für die Zweisamkeit zu machen.